Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Rentnerleben im Paradies (LOS)

Erstellt von Udo Thani, 10.09.2005, 22:42 Uhr · 93 Antworten · 6.821 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    Zitat Zitat von sie-vi",p="274881
    Hallo Gemeinde
    Ich bin der Meinung das man im Ländlichem bereich mit600-800 Euro für 2 Personen auskommt.Wenn Haus gemietet Ca.4000-6000B,Krankenv.ca.10000
    Essen+Trinken15000B,Strom,Müll,Wasser,Moped,ca.200 0B.Es geht auch billiger, aber ich denke das ist nicht so verkehrt.
    Ich lebe zwar nicht auf dem Land, weil ich da ganz einfach versauern würde, aber 800,- Euro (THB 40.000,-) monatlich brauche ich schon alleine für Fun, sowohl zusammen mit meiner Frau als auch ohne; zugegeben, letzteres kommt etwas teuerer, ändert aber an der Tatsache an sich nichts. Und dabei gehe ich wirklich nicht jeden Tag weg!

    KV ist relativ gut veranschlagt, ich würde empfehlen, keine Thai-Versicherung zu nehmen, weil die teilweise ganz ominöse Höchstgrenzen haben. Die europäischen Versicherer (spezielle Tarife für´s Ausland!) haben diese oft nicht. Die besseren Versicherer, z.B. Allianz Worldwide, langen aber schon kräftiger hin. Ich bezahle dort derzeit EUR 325,- (12, 31 und 46 Jahre, unabhängig vom Geschlecht), mit zunehmenden Alter steigt der Beitrag alle 5 Jahre. Bis 180 Tagen auch in D versichert, USA und Kanada bis 3 Wochen, jeweils pro Jahr. Ist sogar ein Sonderangebot eines Maklers in D, normalerweise sind die noch teuerer. Ist halt wie überall: You get what you pay!

    Haus für THB 6000,-, zumindest wenn freistehend und nicht irgendeine kleine Hütte (< 100qm) in der Pampa, ist für Pattaya und Umgebung eine Illusion, ich zahle derzeit THB 22.000,- und das ist noch günstig, zugegebener Massen keine ganz so schlechte Lage und auch nicht jenseits der Suk.


    THB 10.000,- für Essen und Trinken (zuhause!) könnte hinkommen, falls man kein Bier- oder Weintrinker ist. Ich bestelle ca. 1 Mal im Monat beim Getränkehändler: jedes Mal ca. THB 9.000,-. Muss aber dazu sagen, da sind unsere Zigaretten für ca. 3.000,- bis 3.500,- auch dabei. Ich mache hier eine andere Rechnung auf: Meine Frau bekommt 20.000,- fürs tägliche Einkaufen: Kleidung, Verpflegung etc., ihre Lotterielose für meist 200,- sind da dann auch dabei . O.g. Getränkehändler geht extra zu meinen Lasten, weil das Soda (pro Träger ca. 100,-) kaum ins Gewicht fällt, das Bier hauptsächlich ich alleine trinke und wenn ich mal alleine weggehe, meine Frau auch ihr Heineken zuhause trinken können soll, wenn sie denn mal zuhause bleiben will (und nicht ihrerseits auch alleine weg geht) ;-D. Diese zuletzt genannten Zahlen dürften nun wieder auf ganz TH zutreffen, so gross sind die Unterschiede da wohl nicht. Also, wenn man kein Bier-Säufer wie ich ist , und zudem Nichtraucher, kommt man mit THB 10k schon hin, habe das nur geschrieben für diejenigen, die ähnliche Laster wie ich haben. Versteht sich von selbst, dass in diesem Absatz genannten Beträge nicht im Fun-Betrag oben enthalten sind. Will mal so sagen, was ich hier genannt habe ist Indoor, also zuhause, und Fun (weiter oben) ist Outdoor!

    Etwas neues zum Anziehen sollte noch einkalkuliert werden, ist aber auch nicht die Welt, wenn man sich mit Thai-Niveau zufrieden gibt; Thai-Niveau jetzt mal im Gegensatz zu irgend welchen originalen Designer-Klamotten. Letztere mögen zwar immer noch billiger sein als in EU, ich für mich brauche diese hier nicht und die Sachen vom Markt oder Sonderangebote beim Lotus sind für mich gut genug. Wie ich rumlaufe, interessiert die Mädels eh´ nicht, die interessieren sich für meine inneren Werte (good Heart ) und ob ich die 500,- sofort oder später bezahle ;-D.

    Was man auch nicht vernachlässigen sollte ist, dass viele der Thai-Partnerinnen auch Kinder haben, entweder zusammen oder aus dem Vorleben, und die wollen auch versorgt werden. In meinem Fall hat meine Frau (bisher ) eine Tochter, heisst natürlich erstens ein Raum mehr im Haus. Muss nicht sein, auf dem Land ist das wahrscheinlich wurscht, so wie wir aber leben, lege ich Wert darauf. Zweitens will man den Kids auch eine gute Schulbildung zukommen lassen, vielleicht sollen diese einen ja mal im Alter versorgen . Kein Spass, ich kenne mindestens 1 Farang, der sich das so ähnlich ausgemalt hatte, ohne jemals zu bezahlen. Ich glaube, er wird gerade abserviert ;-D. Um aber zur Schule zurück zu kommen: Ich zahle derzeit THB 30.000,- für die Privatschule pro Halbjahr, incl. Schulbus. Bei mehr Kindern addiert sich das entsprechend. Nicht zu vergessen das einmalige Entry-Geld, wenn ein Kind dort das erste Mal angemeldet wird.

    @sie-vi

    Hoffe, du bist mir nicht böse, wenn ich deinen Beitrag etwas relativiert habe. Kommt auch immer auf die spezielle Situation jedes Einzelnen drauf an. Klar muss man auch unterscheiden zwischen Land und "Stadt", letzteres jetzt mal in Anführungszeichen geschrieben, weil z.B. Pattaya in meinen Augen noch nicht ganz Stadt ist, wird aber wohl in der Zukunft eine Solche werden. Zumindest verwaltungstechnisch gibt es Pattaya überhaupt nicht, da gibt es nur Banglamung als Ampör und Nongprue.

    Auch wollte ich das Thema nicht nur aus der Sicht eines allein stehenden Rentners angehen im Hinblick auf die Information eines Forumskollegen, der mich darauf aufmerksam machte, dass es sich hier u.a. auch um ein Familienforum handelt. Entsprechend vielseitig habe ich meine Ausführungen deshalb ausgeweitet weil ich denke, auch in dieser Hinsicht meine Erfahrungen einbringen zu können. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von sie-vi

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    55

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    Seit Ihr sicher das Eheleute jeweils 800.000B nachweisen müssen??
    Kann man diese 800000B teilweise verbrauchen und zum nächsten Antag
    auf das Jahresvisum wieder aus D auffüllen?

  4. #63
    RalfiFFM
    Avatar von RalfiFFM

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    @Sydney

    Willkommen in der Wirklichkeit - man sollte nicht vergessen, dass der Sinn der Visumserteilung gem. offzieller thailändischer Definition in der Ermöglichung einer Unterhaltsleistung für die th. Familie liegt.

    Ob man(n) leiblicher Vater eines dort lebenden thailändischen Kindes ist, ist genauso wie die Heirat mit einer Staatsbürgerin des Landes absolut unerheblich!

    Die Gute ist ja auch selber schuld, wenn ein Weißbrot mit leeren Taschen an Land gezogen und nicht wieder in den Teich zurückgeworfen wurde.

    Darauf angesprochen meinte meine Holde vor einiger Zeit, daß 1000€ im Monat ok wären, aber 2000€ besser für uns beide zusammen (Bildung einer Rücklage auch noch vor Ort). Gut dies bezieht sich jetzt auf Bangkok.

  5. #64
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    @Sydney,

    alles zum Visa hier:

    Visa

    @Ralfiffm,

    man muss nicht unbedingt mit einem thail. Staatsbürger, in welcher Weise auch immer, liiert sein, um in TH leben zu können.

    Gruß
    AlHash

  6. #65
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    Wir sprechen ja hier von Rentnern. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, das Rentner ( i.d.R. 65J. )in Thailand noch Kinder zu versorgen haben. D.h. diese von ptysef erwähnten Ausgaben für Kinder/Schule etc. fallen nicht an.

    Ein Rentner isst und trinkt auch nicht viel, weil das bei alten Menschen eben nun mal so ist. Bei Omma ist das auch so.

    Schon ist das leben wieder billiger in LOS

  7. #66
    Avatar von Sydney

    Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    186

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    @Sydney
    Willkommen in der Wirklichkeit
    vielen dank

    ich denke ja schon das ich eigentlich von hause aus ein realist bin, und das was du da sagtest leuchtet mir auch ein. ich möchte ja die zahlen die hier genannt wurden nicht als eine unseriöse abzocke des thailändischen staates hinstellen, sie haben mich halt nur ein wenig erschrocken, das gebe ich auch umunwunden zu.ich hätte nicht gedacht das dem so ist.

  8. #67
    Avatar von sie-vi

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    55

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    Ich sehe das wie Udo Thani und kann mir nicht vorstellen das es in D
    die nach Thailand übersiedelne "Rentner" alles verkappte Millionäre sind,
    um inThailand leben zu können.

  9. #68
    Avatar von Sydney

    Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    186

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    @ alhash

    leider funktioniert der link weder mit opera noch mit dem IE. endet beides bei mir in einem 404er.

    @ sie-vi

    ja deswegen frage ich da ja auch nochmals nach, weil mir der betrag so hoch vorkommt.

  10. #69
    RalfiFFM
    Avatar von RalfiFFM

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    Es ging mir eher um den für uns üblichen Zusammenhang zwischen Aufenthaltsberechtigung und Familienbande, der eben nicht so übertragen werden kann.

    Ich würde nicht von einer Abzocke sprechen, da es klare gesetzliche Regelungen gibt und auch niemand direkt Geld abgenommen wird (z.B. über hohe Kosten des Visum oder über Zwangsumtausch). Der thailändische Staat versichert sich eben einfach rück, indem eine gewisse Mindestbonität vorausgesetzt wird, die sich eben eher an europäischen als an thailändischen finanziellen Rahmenbedingungen orieniert.

    Diese Regeln können sich jederzeit ändern, d.h. was heute noch gereicht hat, muß nicht unbedingt in 10 Jahren reichen. Ich würde anregen, dies in der jeweiligen Zukunftsplanung zu berücksichtigen und nicht unbedingt nur von einem angemessenen überschaubaren persönlichen Bedarf bei allen Rechnungen ausgehen.

  11. #70
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Rentnerleben im Paradies (LOS)

    Die Lebenshaltungskosten im Isaan sind gering.
    Meistens ist ein eignees Haus vorhanden und wenn man als Hobby Gartenarbeit betreibt,haeuslich ist und noch fleisch/Bierlos leben kann ,dann kommt am Tag nicht mehr als 300 Bath zusammen.

    Visa- und Krankheitskosten sind zwar manchmal hoch ,aber wer ein Imigranten-Visa hat ,der kommt jetzt auch billig davon ,denn man bekommt auch die 30 Bath Krankenhauskarte.

    Teuer kommen nur die Kinder und deren Ausbildung!!!

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern ins Paradies
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.09, 10:34
  2. PARADIES
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 23:51
  3. Dem Paradies so nah und so fern
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.05, 17:59
  4. Abgezockt im Paradies
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 18:57
  5. Arbeitsplatz Paradies
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 13:20