Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Reisekrankenversicherung Warnung vor falscher Handhabung

Erstellt von baerli444, 14.09.2011, 14:45 Uhr · 34 Antworten · 6.206 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    1. man kann Central bis zu einem Jahr abschließen. Man kann wenn man schon im Ausland ist und z.B. nur sechs Monate versichert hat auch dann noch verlängern auf die Restlaufzeit, hier konkret nochmal bis zu sechs Monate dazu.

    2. man kann sich aber regelmäßig, heißt Jahr für Jahr nur bis zu sechs Monaten für Thailand versichern. Wer sich nach jedem kurztägigen Heimflug immer wieder 365 Tage in Thailand am Stück aufhalten will, wählt die von mir bereits beschriebene Variante die Versicherer zu wechseln: Central auf ein Jahr zu 292€ dann Würzburger auf ein Jahr zu 346€ vielleicht dann mal den stark umworbenen ADAC zu 450€ (als Mitglied! bzw. ohne 500€) dann wieder Central .. viele meiner Kunden wählen deshalb die Würzburger, weil man bei denen eine "centralsche Regelmäßigkeitsklausel" nicht findet -> http://www.nataliasversicherung.de/ausland/ausland.html

    3. keiner kann oder muss sich abmelden, wenn er weiterhin einen Wohnsitz im Bundesgebiet aufrecht hält; die Versicherer prüfen nur nach, ob einer bei Abschluss einen inländischen Wohnsitz hatte, die Meldebescheinigung selbst belegt dies hinreichend.

    4. als Tarif ohne erforderlichen deutschen Wohnsitz hatte ich den http://www.bdae.com/de/downloads/EXPAT_RETIRED.pdf benannt, Aufnahme nur bis zum Fünfundsechzigsten! gilt aber im Unterschied zu den hier genannten kleinen Brüdern auf Lebenszeit.

    5. die Mitarbeiter aus Vertragsabteilungen und Versicherungsjuristen schreiben die Texte und der Außendienst hat die Aufgabe dies dann glaubhaft und nachvollziehbar an den Mann zu bringen. Manchmal gelingt´s nicht gleich.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von uhuh

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    113
    [QUOTE=Yogi;914136]

    Darf ich dich fragen, woher du das weisst? Kannst du das mit Links belegen? Hast du deinen Rechenfehler begriffen?
    Ich weiss das, weil ich auch in der Branche arbeite.
    Links gibt es dafür keine, du brauchst es ja nicht zu glauben.
    Meinen Rechenfehler habe ich begriffen, es muss heissen 25 von 168, nicht 15 von 168.

  4. #23
    Avatar von uhuh

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    113
    1. Bangkok Pattaya Hospital verlangt häufig Deposit von 100000 THB oder mehr. Das wird nicht unbedingt alles bei der Erstaufnahme des Patienten verlangt, sondern es wird je nach Therapie nach und nach verlangt, bis die Versicherung eine Zahlungsgarantie schickt, und das dauert meistens ein paar Tage (nicht nur einen Tag), manchmal aber auch Wochen oder Monate.

    Wenn aber zB ein Herzkatheter mit Stents (Behandlung eines Herzinfarktes) gemacht werden muss, wartet man im Zweifel auf die Zahlungsgarantie - man verlangt nicht 500000 THB Deposit vom Patienten, sondern man behandelt den Patienten erst, wenn die Zahluingsgarantie da ist.
    Manchmal verliert der Patient so wertvolle Zeit.

    2. Der Vorschlag, jedes Jahr die Versicherung zu wechseln, ist gefährlich. Baerli hat zurecht erklaert: die sehen anhand der Passstempel, wann und wielange man in Thailand war. Und die sind durchaus imstande zu sagen, man habe in Deutschland nur einen Scheinwohnsitz, auch wenn man dort gemeldet ist.

  5. #24
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Lieber uhuh, ohne Quellenangabe bist Du kräftig und warum auch immer dabei Gerüchte zu verbreiten. Gerade als Mann aus der Versicherungsbranche sollte man versuchen Aussagen weitgehend zu untermauern. Dann nochmal der freundliche Hinweis auf zitiertes Krankenhauses, als der teuersten Privatklinik der gesamten Ostküste zum Abrechnungsprozedere und den gängigen 24h Fristen. Geh davon aus, daß die keinen listen, der den Geldfluß über Mass verzögert oder versiegen läßt .. übersetzen kann man alles mit Google, die Unwahrheit verbreiten sollte man spätestens nach dem Lesen nicht mehr. Und wie auch schon geschrieben, jede private Versicherung kann sich ihre Kunden aussuchen, hat keinen Annahmezwang, kann also auch sagen wir führen einen Tarif mit einer "Regelmäßigkeitsklausel" a la Central oder wie Würzburger es hält eben nicht. Dies überprüfst Du, in dem Du Dir die Vertragsbedingungen duchliest oder im Zweifel direkt bei der -> Würzburger Versicherungs-AG - Produkte anrufst und uns dann berichtest. Die unter 2. beschriebenen "Vermengungen" zum Steuer-, Sozial- und Melderecht klären sich schnell auf, wenn Du zum nächsten Einwohnermeldeamt, Deiner Krankenkasse und dem Finanzamt gehst ..

  6. #25
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Was HIER fehlt sind direct Betroffene...:-)

    Die Lesen evtl. nicht das Nittaya Forum oder haben evtl. gar keinen PC - Internetzugang..

  7. #26
    Avatar von MAPPI

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    100
    Hallo Ihr Lieben
    merkt Ihr nicht das joachimroehl euch für dumm verkaufen will

  8. #27
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.501
    Zitat Zitat von MAPPI Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben
    merkt Ihr nicht das joachimroehl euch für dumm verkaufen will
    Wenn ich ehrlich sein soll, nein.

  9. #28
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn ich ehrlich sein soll, nein.
    Da schließe ich mich an, denn sein Vortrag hatte im Gegensatz zu manch anderem Poster einfach Hand und Fuß.

  10. #29
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von MAPPI Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben
    merkt Ihr nicht das joachimroehl euch für dumm verkaufen will
    Im Gegensatz zu manch anderen postet JoachimRöhl klar und unmissverständlich. Seine Beiträge haben Substanz und sind mit Links zu den jeweiligen Bezugsseiten untermauert. Er ist, was Versicherungen betrifft, fachlich der kompetenteste in diesem Forum. Ich sehe keinen Grund, weshalb Du ihn anfeinden müsstest. Er hat alle Behauptungen widerlegt. Das solltest Du entweder akzeptieren, oder, wenn Du wirklich klüger bist als er, mit Beweisen (Links) unterfüttern.

  11. #30
    Avatar von uhuh

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Lieber uhuh, ohne Quellenangabe bist Du kräftig und warum auch immer dabei Gerüchte zu verbreiten. Gerade als Mann aus der Versicherungsbranche sollte man versuchen Aussagen weitgehend zu untermauern. Dann nochmal der freundliche Hinweis auf zitiertes Krankenhauses, als der teuersten Privatklinik der gesamten Ostküste zum Abrechnungsprozedere und den gängigen 24h Fristen. Geh davon aus, daß die keinen listen, der den Geldfluß über Mass verzögert oder versiegen läßt .. übersetzen kann man alles mit Google, die Unwahrheit verbreiten sollte man spätestens nach dem Lesen nicht mehr. Und wie auch schon geschrieben, jede private Versicherung kann sich ihre Kunden aussuchen, hat keinen Annahmezwang, kann also auch sagen wir führen einen Tarif mit einer "Regelmäßigkeitsklausel" a la Central oder wie Würzburger es hält eben nicht. Dies überprüfst Du, in dem Du Dir die Vertragsbedingungen duchliest oder im Zweifel direkt bei der -> Würzburger Versicherungs-AG - Produkte anrufst und uns dann berichtest. Die unter 2. beschriebenen "Vermengungen" zum Steuer-, Sozial- und Melderecht klären sich schnell auf, wenn Du zum nächsten Einwohnermeldeamt, Deiner Krankenkasse und dem Finanzamt gehst ..
    lieber joachimroehl, du hast bisher in diesem Forum viele gute Beiträge zum Thema Auslandskrankenversicherung gepostet, da waren selten Fehler dabei.
    Umso mehr wundern mich deine Anfeindungen.

    Du weisst sicher so gut wie ich, dass meine Beiträge inhaltlich richtig sind. Oder bekommst du von konkreten Schadensfällen doch nicht immer so viel mit?
    Und was ich schreibe, schadet doch deiner Versicherungsvermittlung nicht.
    An der finde ich gar nichts auszusetzen.

    Für die andern: joachimroehl ist Vermittler, ich dagegen arbeite für die Schadensabteilungen solcher Auslandskrankenversicherungen. Er verkauft euch eine Police (und macht dabei, soweit ich das aus diesem Forum beurteilen kann, keinen schlechten Job) - auf meinem Schreibtisch landet die Anfrage nach einer Leistung aus dieser Police. Da sehen wir die Sachen natürlich aus etwas anderer Perspektive.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was zahlt Reisekrankenversicherung?
    Von Armin im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.07, 00:42
  2. Reisekrankenversicherung
    Von Bang444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.06, 14:14
  3. Reisekrankenversicherung
    Von Mandybär im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 16:42
  4. Falscher Geldfluss
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:21