Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 122

Rechtsangelegenheiten in Thailand und DACH

Erstellt von joachimroehl, 28.09.2013, 07:22 Uhr · 121 Antworten · 6.589 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Sorry, aber das ist auch in DE so, wer halt zu blöd ist, das Kleingedruckte im Versicherungsvertrag zu studieren, dem ist halt nicht zu helfen, man sollte halt immer im Bilde sein, unter was man sein Friedrich-Wilhelm setzt

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    nein, in Deutschland sind Zusagen des Vermittlers, vor Vertragsabschluss,
    die sich im Schadenfall durch eine schriftliche Bestätigung der Versicherungsagentur beweisen lassen,
    Bestandteil des Versicherungsumfanges.

    So muss die Versicherung auch für Falschinformationen ihres Versicherungsagenten haften.

  4. #103
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Warum sollte ich Der Farang einen Lesrbrief schreiben? Ich lese das Kaeseblatt fuer Steintischler nicht. Und wie man an dem Artikel erkennt auch warum.

    Mal ein parr Fragen:

    die zwei Selbstmordversuche?
    Ich kenne nur zwei Arten von Selbstmoerdern. Die erfolgreichen oder die die Aufmerksamkeit wollen.

    Woher stammen die Bestechungssummen?
    Die Geschaedigten waren darueber bestimmt nicht informiert. Bleiben also nur die Unfallverursacherin oder der Bestochene. Bleibt also ein wackeliger Wahrheitsgehalt oder man hat einen so guten Draht zu den Beamten, dass man sie danach fragen kann.

    Waren Alkohol oder Drogen im Spiel?

    Sind die Mopeds am linken Fahrbahnrand gefahren?
    Auf Samui gibt es die Unsitte, dass ueberholt wird, wenn im Gegenverkehr nur Mopeds sind. Saugefaehrlich.

    Ist der Anwalt ueberhaupt Anwalt?
    Oder ist er ein Cleverle, der die Gelegenheit beim Schopf gepackt hat, eine verunsicherte Touristin solange mit Forderungen zu piesacken bis sie abhaut?

    Ach ja, es geht hier um einen Fall aus Samui und ich finde es immer noch sehr guenstig. Das mag aber daran liegen, dass ich die Kosten nicht an alkoholischen Getraenken und franzoesischem Brie festmache.

  5. #104
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    man sollte halt immer im Bilde sein, unter was man sein Friedrich-Wilhelm setzt
    noch was,
    in Thailand unterschreibst Du keinen Versicherungsvertrag,
    sondern nur einen Versicherungsantrag.

    Wenn dann die Police kommt, muss Du selber feststellen, wie weit die Versicherungspolice von dem Antrag abweicht,
    und ggf. die Prämie nicht zahlen, und auf einen schriftlichen Zusatz bestehen.

    In der th. Kultur gilt ansonsten die Höflichkeitsregel,
    meist das zu sagen, was der Andere hören will.
    Wenn Volker nun erzählt, was ihm sein Versicherungsagent auf seine Fragen geantwortet hat,
    besagt das soviel, wie die Farbe des Himmels.

  6. #105
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Meine Güte, in DE ist es doch das Gleiche

  7. #106
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Meine Güte, in DE ist es doch das Gleiche
    in Deutschland haftet die Versicherung für mündlich abweichende Zusagen zum Vertrag,

    in Thailand nicht.

  8. #107
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Jetzt wird es aber heiter, Disi.

  9. #108
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Sehe ich auch so. Ich bezog mich auf den 5 fachen Preis einer full insurance und er kommt mit seiner Hausrat.
    Aber vermutlich hat unsere Versucherungstante meine Frau angelogen.

  10. #109
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es aber heiter, Disi.
    Nach neuer Rechtslage ist der Versicherungsvermittler nunmehr nach § 63 VVG dazu verpflichtet, dem Versicherungsnehmer den durch die Falschberatung entstandenen Schaden zu erstatten. Es liegt also eine eigene Haftungsnorm vor, die eine persönliche Haftung des Versicherungsvertreters anordnet. Versicherer und Versicherungsvertreter können nun gesamtschuldnerisch in Anspruch genommen werden.
    Beratungspflicht und Haftung des Versicherungsvermittlers beim Wechsel in die private Krankenversicherung

  11. #110
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.829
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Ich bezog mich auf den 5 fachen Preis einer full insurance und er kommt mit seiner Hausrat.
    Aber vermutlich hat unsere Versucherungstante meine Frau angelogen.
    Du vermischt wieder 2 Inhaltspunkte,
    die seperat besprochen wurden, vermutlich schon zu kompliziert.

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dach = ?
    Von nakmuay im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.13, 22:31
  2. Thailand - DACH Fluege fuer lau Eurotaler?
    Von MadMac im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.12, 10:30
  3. Dach Erneurern
    Von beerchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 00:07
  4. Von Chaiyaphum nach Lanna - Thailand aufs Dach gestiegen
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.02.09, 01:52
  5. Im Zug auf das Dach der Welt, 2.4.07, 3sat
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 20:22