Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 197

Real existierender Buddhismus

Erstellt von gerhardveer, 23.05.2012, 17:34 Uhr · 196 Antworten · 12.373 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Das was du heute denkst, wirst du morgen sein.
    (Weisheit von Buddha)

    Quelle: Weisheiten des Buddha


  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Sprich ins Klo!

  4. #33
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Wenn man euch beide Lehrer belehren will kommt nur Leerlauf ...

  5. #34
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Sprich ins Klo!

  6. #35
    Avatar von puhbaer

    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wo ist jetzt genau DEIN Problem? Du hast keins? Dann ist ja alles in Ordnung. Du hast eins? Beseitige es. Das ist realer Buddhismus.
    Mein Problem ist, dass du dich in eine Diskussion einklinkst und dann, wenn jemand etwas Kritisches sagst, abblockst. Solche "Buddhisten" sind keinen Deut besser als fundamentalistische Christen, Muslime oder Anhaenger anderer Religionen.

    Versteh mich nicht falsch: Ich habe kein Problem mit dir, auch nicht mit dem Buddhismus. Der Buddhismus ist mir von allen Religionen immer noch am sympathischten, weil er - noch - eine friedliche Religion ist. Wieso ist es aber nicht moeglich, ueber den Buddhismus zu diskutieren? Und dazu gehoeren eben auch kritische Fragen, die nicht dadurch beantwortet werden, wenn man sie mit Saetzen wie "Versuche erst gar nicht die buddhistische Lehre zu verstehen, was Du anscheinend auch nicht vorhast sondern wende Dich eher den Zeugen Jehovas zu, da Du mit denen anscheinend besser harmonierst" abspeist.

  7. #36
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Sprich ins Klo!
    Kann nicht, ist besetzt.

    Spass beiseite: Meine Sicht des in Thailand öffentlich praktizierten Buddhismus deckt sich mit deinen Erfahrungen. Und zu behaupten dass diese vermehrt auftretenden rauchenden und geldgierigen Mönche kein Vorbild für die Jugend abgeben ist absurd. Woher soll ein Kind wissen was der 'echte' Buddhismus ist?

  8. #37
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Mit dem Herrn kann man nur kommunizieren wenn man ihn als unfehlbar akzeptiert und niemals eine andere Meinung kundtut.
    Dabei ist es sogar unerwünscht auch die gleiche Meinung bis zur letzten Konsequenz zu verkünden, da man sich damit nach seinem Empfinden
    als vermeintlich gleichwertig darstellt was aber überhapt nicht sein darf.
    Natürlich ist das dann keine Kommunikation mehr aber wen stört das?

  9. #38
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Ich sehe aufgrund meiner eigenen Beobachtungen während der letzten Jahre eine rapid zunehmende Verlotterung im thailändischen Klerus zumindest im Isaan - ich bin weit von einer Diskreditierung des gesamten Buddhismus entfernt, aber meine Achtung vor dem Buddhismus, den ich täglich wahrnehme, sinkt gewaltig.
    Du hast genau das Problem angesprochen.

    Wenn du sagst, dass deine Achtung vor dem Buddhismus sinkt, dann impliziert das, dass du die zockenden und rauchenden Mönche als Repräsentanten für den Buddhismus siehst. Und zwar hauptsächlich weil sie eine Robe tragen. Dies wäre aber dann das Umkehrprinzip dessen was du den Thais vorwirfst, nämlich dass sie der Robe Respekt erweisen. Die Robe hat also in beiden Fällen eine Symbolbedeutung die in beiden Fällen zu Inferenzen, bzw. Generalisierungen führt.

    Die Welt des Buddhismus, auch des Thai Buddhismus, ist größer als das was sich in einem kleinen Dorf im Isaan abspielt. Offensichtlich handelt es sich bei den abgelichteten Herrschaften nicht gerade um leuchtende Beispiele von spiritueller Vergeistigung, sondern eher um Bauern in Mönchsklamotten, die die ein oder andere Regel noch nicht ganz verinnerlicht haben.

    Die Sangha in Thailand ist ein Spiegelbild der thailändischen Gesellschaft. Eine heile Welt ist es nicht.

    Cheers, X-pat

  10. #39
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Ich kann nur dazu sagen, daß wenn es so ist ich es nicht verstehe warum die dann auch ausgerechnet die schlechten Beispiele auf Auslandsmontage schicken. (Wohne zufällig in der Nähe eines Thai Wat).
    Da wird geraucht wo man geht und steht und die neueste Technik Foto / Handy / Notebook ist auch am Mann.
    Nein auch das kein Einzelfall.
    Zumindest für das Ausland sollte man doch überzeugtere Mönche bereitstellen um ein abdriften der zu betreuenden Schäfchen zu verringern.

  11. #40
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Woher soll ein Kind wissen was der 'echte' Buddhismus ist?
    Genau datt isses! Das, was sie da erleben, ist ihr echter Buddhismus und den werden sie in ihrem Leben leben - ich habe im Titel mit Bedacht vom real existierenden... geschrieben!

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. REAL vs. Bayern / 01.45 Uhr am 26.04.2012 !!!
    Von siam999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.12, 17:56
  2. Real Estate in Bangkok und Thailand
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 17:33
  3. real,- verkauft Karaoke-Player für € 59,95 !
    Von Loso im Forum Essen & Musik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.05.06, 19:08