Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Railway nach Kamputchea?

Erstellt von EO, 09.09.2003, 18:01 Uhr · 12 Antworten · 1.221 Aufrufe

  1. #1
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Railway nach Kamputchea?

    Leute eine bescheidene Frage.HAbe auf der Thailandkarte Gleise Richtung Von BKK nach Kambodcha gesehen.kann man mit dem Zug dorthin fahren?.von BKK ,ueber Kabinburi Sa KEo Aranyapratet Richtung Sisophon.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Railway nach Kamputchea?

    naja nicht sooo eine gute idee

    also der zug bis arantja nmachst ja noch sinn aber da is erstmal schluß....

    in kambodia fährt zwar auch ein zug aber die hatten das letzte mal als ich einen gesehen habe noch schießscharten an den fenstern in den metalplatten die die fenster ersetzten versteht sich ....

    was gut sein soll ist so ein moped zug taxi lol
    heißt 2 alte eisenbahn achsen daruaf ein brett zum sitzen und ein mopedmotor zum antrieb soll auf jedenfall schneller sein als der offizielle zug.....

    also nimm am besten ab arantja ein taxi obwohl ich den weg über trat nach pnom phen besser finde ....

    mfg
    dms

  4. #3
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Railway nach Kamputchea?

    Hallo roette !
    Schaue mal in diesen Bericht ,dort ist die Fahrt mit der Eisenbahn nach Phnom Phen beschrieben.

    http://www.nittaya.de/topic-1954-asc-0-1-6.html

    Gruss

    Otto

  5. #4
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Railway nach Kamputchea?

    @ roette

    schiess-scharten gibt es schon lange nicht mehr in cambodianischen zügen. "dms" muß wohl in einem fracht oder viehwaggon gefahren sein. ;-D

    lese dir den :bravo: otto-bericht :bravo: durch, der ist gut, zutreffend und aktuell.

    die von dms empfohlene strecke über trat ist für andere, als den pattayanischen 5extouristen, erheblich weiter, aufwendiger, teurer und auch gefährlicher, denn die unbefestigte straße von cham yaem nach sre ambel durchquert 2 gebirge, und auf nicht weniger als 4 flußüberquerungen gibt es nur notdürftige behelfsfähren! :O

    dein startort ist ja bangkok, und von dort nach aranyaprathet kommt du prima mit dem aircon-bus ab mor chit für etwas über 100 baht. all the way bis siem reap im minibus ab der khao sarn road ebenfalls für 100 baht.

    ich bereise cambodia teils privat und teils als journalist, glaube mir, ich weiß - vovon ich rede

    übrigens: das land hieß nur während der khmer rouge völkermord-periode kamputchea. es nennt sich selbst in allen un-gremien cambodia, und die eingedeutschte schreibweise kambodia ist sicher auch akzeptabel. es sagt ja auch keiner mehr SBZ zu den neuen bundesländern :P , obwohl...........

    ciao

    "abstinent"

  6. #5
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Railway nach Kamputchea?

    darf ich mal nachfragen

    was an meinen ausführungen falsch war???

    hab mal in ottos bericht geschaut zug nur alle 2 tage und eh nicht ab grenzort und dann kein anschluß genau in der mitte also für normale traveller völlig ungeignet....

    weiter bleibe ich bei meiner aussage das wenn man nach pnom phen will der weg über trat erheblich besser ist ....

    wenn man logo nach siam riep oder battambang will ist es über aranja besser ...

    was das mit pattaya und 5extouristen zu tun haben soll muß mir mal jemand erklären oder sollte das nur ne dumme anmache werden???

    im gegenteil ist es ab bkk nach trat sogar besser warum??
    ab morchit fahren so knapp 20 busse bis tief in die nacht nach trat darunter auch ein vip bus wo jede 2 sitzreihe rausgeschraubt ist und man fast liegend super bequem reisen kann der trip ist im übriegen auch nicht viel länger als die fahrt nach arantja...

    ab patty hat man das problem das die busse nach trat nur so 4 mal täglich gehen .....und nur schlappe 30 baht weniger kosten ab ab morchit....vorallem bei der rückfahrt ist das ein problem da der letzte bus ab trat so nachmittags abgeht....wenn man um kurz vor 17 uhr über die grenze kommt sitzt man in trat fest... nach bkk kommt man dagegen immer....

    desweiteren ist die straße von koh kong nach pnom phen in guten zustand xmal besser als die von arantja nach pnom phen aber es soll ja leute geben die mögen es mit fahruntauglichen mini bussen mit 15 mann drin die böschung runterzuknallen und sich die knochen zu brechen....
    da nehm ich lieber einen der geländegängiegen pick ups die man in koh kong für den gleichen preis bekommen kann....

    die 4 fähren stimmen sind aber allessamt nur kleine flußhopper heißt wenn da eine untergeht würde ich auch noch ans ufer schwimmen koennen....

    ach ja und als alternative gibts noch das boot von koh kong nach sihanukville und von dort die einziege voll ausgebaute asphaltierte straße des landes.....nach pnom phen...

    ich bleibe also bei meiner aussage das nur verrückte obenrum fahren wenn sie nicht nach siem riep wollen oder so nur nach pnom phen ist untenrum xmal besser.....
    hab den trip obenrum einmal gemacht nen 14 std autotrip mit zwischendurch gebrochener feder mit schlappen 26 leuten hinten auf dem pick up und nochmal 5 auf dem notsitz in der kabine und mir und dem fahrer vorne....HORROR HOCH 10

    mfg
    dms

  7. #6
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Railway nach Kamputchea?

    a, die zugfahrt ist langsam und beschaulich, unregelmäßig und rappelig, aber schön und relaxend. wer zeit hat, gönnt sich das vergnügen!
    Kann hier Abstinent nur 100 % zustimmen ,
    so eine Zugfahrt ,wo man viel Zeit braucht ,ist einfach spitze.

    Uebrigends fahren am Tag 2 Züge ab Hua Lumpong Bahnhof für 48 Bath bis Aranyaprathet.

    Wer den Morgenzug um 5:55 a.m. nimmt ,kann gegen 12:30 schon in Poeped/Kambotscha sein.

    Von dort fahren Pick Up's ( Preis Verhandlungssache und wo man sitzt ) entweder nach Siem Reap ,oder nach Batdambang.

    Vorsicht vor Reisen in der Regenzeit ,Taucherausrüstung nicht vergessen.

    Gruss

    Otto

  8. #7
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Railway nach Kamputchea?

    lol
    nicht selten brauchen die trat-busse von bangkok aus 6 stunden bis zum bus-terminal in trat, und dann ist man noch lange nicht an der grenze! der bus hat rund ein halbes dutzend stops von teilweise 15 minuten länge (chonburi, ban bueng, rayong, chantaburi etc.)
    muß man auch den airconbus nehmen un d nicht den non aircon bummelbus weil er 10 baht billieger is....


    aber egal abstinent hat immer recht besonders die lachnummer mit 300 baht nach pnom phen hoert sich echt gut an .....

    dms

  9. #8
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Railway nach Kamputchea?

    Hallo (Fach)Leute,

    kann jemand von Euch (vielleicht Otto, der ja Thai spricht) etwas über die Kambodschanische Sprache sagen ?

    Habe mal irgendwo aufgeschnappt, wer Thai spricht, könne sich auch in Kambodscha verständlich machen. Ist da was Wahres dran ?

  10. #9
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Railway nach Kamputchea?

    @ micha

    hallo, ich bin kein fachmann, da ich beide sprachen nicht genügend beherrsche - aber an dem gerücht ist nicht viel dran. meine permanente reisegefährtin spricht neben thai auch laos fließend, und die kommunikation erfolgt dennoch fast immer in englisch in cambodia.

    im grenzbereich sind die sprachen des jeweiligen nachbarlandes noch gängig, aber im landesinneren wärst du mit thai aufgeschmissen. ältere khmer sprechen französisch, jüngere meist englisch. es ist übrigens verwunderlich, wieviele junge khmer englisch sprechen! ich schätze über 60 % sprechen einigermaßen englisch. sprachschulen werden gezielt gefördert und subventioniert.

    im übrigen hat thai viel mit laos gemeinsam, auch teile des alphabets. das khmer ist völlig eigenständig.
    teile der thai-bevölkerung aus den grenzregionen zu cambodia sprechen ein khmer-kauderwelsch als umgangssprache und können sich rudimentär verständigen.

    ciao

    "abstinent"

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Railway nach Kamputchea?

    [mod:f2e62ecfaa="Jinjok"]Wie man sich um den richtigen Weg streitet, steht hier: http://www.nittaya.de/topic-4955.html
    Leider gehen dem Thread dabei auch einige Infos verloren.[/mod:f2e62ecfaa]

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 09:26
  3. nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.05, 01:02
  4. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48
  5. ...death railway
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.03, 16:29