Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Radsport in Thailand

Erstellt von MichaelNoi, 23.03.2007, 11:49 Uhr · 48 Antworten · 4.527 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Peter Feit

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    247

    Re: Radsport in Thailand

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="465426

    Mehrmals die Woche fahre ich von Sattahip nach Pattaya mit dem Fahrrad. (ca. 100 km).
    Und Touren von Sattahip in südl. Richtung (bis Koh Samet in ein paar Stunden) sind auch keine Seltenheit.

    Problem sein.
    du fährst mehrmals die Woche über 100km - toll - warum hast du noch keine Lizenz und fährst Profirennen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Radsport in Thailand

    Ich habe geschrieben, ich fahre Fahrrad ....und keine Rennen !
    Außerdem bin ich mit 59 schon etwas zu alt ....oder ?
    Außerdem fahren in Germany auch 70 jährige gemütlich bei 200 km Strecken mit.(natürlich an einem Tag !).
    Ich schreibe ausdrücklich " gemütlich " und mit normalem Fahrrad !

    Zitat Zitat von Peter Feit",p="465472
    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="465426

    Mehrmals die Woche fahre ich von Sattahip nach Pattaya mit dem Fahrrad. (ca. 100 km).
    Und Touren von Sattahip in südl. Richtung (bis Koh Samet in ein paar Stunden) sind auch keine Seltenheit.

    Problem sein.
    du fährst mehrmals die Woche über 100km - toll - warum hast du noch keine Lizenz und fährst Profirennen?
    @ andiho
    Ganz normale Straßenkarte.
    Die meisten Straßen kenne ich aber ich fahre auch in´s unbekannte und muß manchmal suchen.
    Ich zwinge mir auch keine Strecke auf ....wenn ich keine Lust mehr habe mache ich Pause, lege mich an Strand oder fahr auch mal mitsamt Fahrrad mit einem normalen Taxi nach Hause.
    Nicht alle nehmen Dich mit oder Sie riechen das große Geschäft.
    Dann fahr ich halt mit dem nächsten
    Und die Leute in den Taxi´s sind immer sehr freundlich und rücken zusammen!
    Auch fahre ich immer am Tag ..nie in der Dunkelheit.

    Etwas mulmig ist´s mir immer auf den Dörfern mit den Hunderudeln ...hatte aber noch nie Probleme.

    Auch bei Regen lässt sich´s gut fahren !

  4. #13
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Radsport in Thailand

    es ist sicher nicht jeder Schreiber ein guter Ratgeber.
    Aber gute, vielleicht sogar sehr gute Fahrraeder, gibt es beispielsweise in Chiang Mai zu kaufen.Und es gibt auch in Chiang Mai und in der Umgebung ruhige und gute Strassen zum Fahren, wie wahrscheinlich in anderen Orten Thailands auch.Und auch auf einer B 1 in Deutschland wuerde ich nicht unbedingt ueben wollen.
    Trainieren ist sicherlich Sache eines Trainers und Vereins.Meisterschaften und das Auswaehlen dafuer wahrscheinlich auch.
    gezeichnet einer, der keine Ahnung vom Radsport hat, aber auch hier Spass an der Freude hat, sofern nicht gerade Songkhran oder Regenzeit ist.

  5. #14
    Avatar von fanakolo

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    16

    Re: Radsport in Thailand

    Zitat Zitat von andiho",p="465428
    Hallo Thai-Robert,

    gibt es irgendwelches regionales Kartenmaterial, was kannst du da empfehlen ? Oder ist es grundsätzlich besser eine Tour vorher mit dem Moped abzufahren ?

    Gruß Andi
    Hallo Andi,

    für Bangkok gibt es dieses Büchlein (Bild) mit 10 Routen kostenlos. Die Route entlang der Mangroven zum Meer ist gut, bin sie kürzlich gefahren. Leider ist der 4 km lange Holzsteg zum Meer total vergammelt, musste dass Fahrrad teilweise tragen. Die Bewohner jedoch sagten, der Steg soll demnaechst repariert werden ?

    Gruss fanakolo







  6. #15
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Radsport in Thailand

    Zitat Zitat von songthaeo",p="465563
    ...Und auch auf einer B 1 in Deutschland wuerde ich nicht unbedingt ueben wollen....
    Ich bin im Sommer wenn´s rechtzeitig hell ist schon zigmal auf dem Radweg der B1 zur Arbeit gefahren, weil ich an der wohne. Ich bin da nicht der einzige, und Spass machts auch.

    Ich war überrascht wie hervorraend selbst manche ruhigen Nebenstrecken im Isaan sind. Würde da ohne Bedenken losradeln, wenn ich ein gutes Rad dort hätte.

  7. #16
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Radsport in Thailand

    Ich kenne den Strassenverkehr in Thailand zwar nur als Autofahrer, aber eins ist mal klar: Jeder Autofahrer in Thailand muss jederzeit mit langsamer fahrenden und evtl. unkontrolliert maneuvrierenden Verkehrsteilnehmern rechnen. Es kann jederzeit passieren dass ein Bueffel, ein Hund, ein Handkarren oder eben ein Radfahrer mitten auf der Strasse steht. Oder dass auf der Autobahn ein LKW wendet. Nachts ist alles moegliche unbeleuchtet unterwegs, und heftigste Schlagloecher sowie kaum gesicherte Baustellen kann es praktisch ueberall geben. Wer da mit deutschem Tunnelblick drauf haelt bei dem ist der erste Unfall vorprogrammiert. Als Radfahrer ist mal also in Thailand eher selten mit dem in Europa oft vorkommenden Typ Autofahrer konfrontiert der glaubt dass die Strasse nur ihm und seinesgleichen gehoert und gar nicht damit rechnet dass sich auf seine Rennstrecke so ein Radler verirrt haben koennte. Das macht die ganze Sache schon mal sehr viel sicherer.

  8. #17
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Radsport in Thailand

    wetteronline meldet für das kommende Wochenende für die Region KhonKaen erfrischende 38 Grad.

    Na denn, frohes schwitzen ;-D

    Gruß
    AlHash

  9. #18
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Radsport in Thailand

    Zitat Zitat von alhash",p="465658
    Na denn, frohes schwitzen ;-D
    Und in D war´s dir natürlich schon seit mindestens 30 Jahren zu kalt.

  10. #19
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Radsport in Thailand

    @alhash

    Das macht nix ....es war schon heißer !


    Zitat Zitat von alhash",p="465658
    wetteronline meldet für das kommende Wochenende für die Region KhonKaen erfrischende 38 Grad.

    Na denn, frohes schwitzen ;-D

    Gruß
    AlHash
    Zum Beispiel auf der Fahrt nach Koh Samet

    http://groups.msn.com/_Secure/0SQBbDm0Um9KlBHksSxLify3IN97c!Lcs*!cgDZz0r341Tc8VJ RnfTGK22VfVjni7J9FvKeaHVTNw9fONve7oiJ1!KHAhWtskG4x PK7!ST0vIf6AOdbtGOg/DSCF1893.JPG?dc=4675616122043774424

  11. #20
    Avatar von krusty11

    Registriert seit
    25.09.2006
    Beiträge
    16

    Re: Radsport in Thailand

    Habe vor zwei Jahren auch Leute mit den Rädern am Doi Suthep in Chiang Mai gesehen.
    Habe dann auch einen Ausflug mit Minibus zum Doi Inthanon gemacht und irgendwie seit dem den Wunsch, diese Strecke mal mit dem Rad zu absolvieren.
    Bin schon relativ häufig diverse Pässe in den Alpen gefahren.
    Temperaturen sollten auch kein Problem sein, da ich auch in Deutschland gern bei grosser Hitze fahren.
    Es gibt ja ausserdem den Fahrtwind
    Schwierig denke ich, könnte es nur mit der Verpflegung sprich Gtränkeversorgung werden. Weil mehr wie 2 Trinkflaschen und ein Camelbak kann man ja auch nicht transportieren und bei Hitze muss man ja auch recht viel trinken.
    Kann man den in Chiang Mai und Umgebung auch Rennräder leihen?
    Hat da jemand vielleicht Infos?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte