Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Psychologische Auswirkungen der Flut

Erstellt von Chak, 05.11.2011, 13:23 Uhr · 56 Antworten · 3.739 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512

    Psychologische Auswirkungen der Flut

    Bisher standen eher Wasserhöhe und materielle Schäden im Vordergrund. Was man aber nicht übersehen darf sind die Auswirkungen auf die Psyche der Betroffenen.

    Welche Möglichkeiten seht ihr da, die Traumata aufzuarbeiten?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend chak

    nun übertrib mal nicht! die kommen besser damit klar als wenn dir dein haus abrennen würde. !

  4. #3
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    wenn ich schon wieder psysche und trauma aufarbeiten höre stellen sich mich die haare. wir sind hier in thailand
    da ticken die menschen anders . ein paar wochen später sricht kein mensch mehr davon. soviel solltest du eigentlich über thjailand wissen.
    so traurig die ganze geschichte für uns falanga auch ist ,die thais sind da ganz anders gepoolt. mabelai !

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    siamthai1, irgendwie habe ich den Verdacht du befasst dich nur sehr oberflächlich mit deiner Umgebung.

  6. #5
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    nein überhaupt nicht , nur interessiert dies niemand. oder glaubst du dass jetzt die regierung jeden betroffenen ein psyschologen zur seite strellt ! wo lebst du denn !
    treum weiter chak ! falls du es noch nicht geschnallt hast, wir sind hier in einem drittland und nicht in deutschland.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Da ich nicht auf die Regierung hoffe, die es ja noch nichtmal schafft den von der Flut betroffenen materiell zu helfen, fragte ich ja, welche Möglichkeiten es gäbe.

    Im Gegenteil, du lebst in einer Traumwelt, wenn du tatsächlich glaubst, alle Thailänder seien oberflächlich und psychischer Probleme gar nicht fähig. Aber wenn deine Rechtschreibung symptomatisch ist, dann ist das wohl eine Projektion.

  8. #7
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    mir kommen die tränen ! die flut ist irgentwann vorbei und das leben geht weiter. und niemand hat jemals danach gefragt wies den menschen geht.
    also viel scheinst du von thailand nicht zu verstehen

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    ...diesmal hat der Isaanfreak recht.

    Trauma? Null und gar nicht.

    Es gibt so ein Thai Thermostat, das abrupt anspringt und von Null auf Hundert in Bruchteilen von Sekunden umschlägt. Was aber bislang hierbei bei weitem nicht der Fall ist.....

  10. #9
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend benni

    ich habe meistens recht ! 40jahre thailand geht schon in die birne !!

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    40jahre thailand geht schon in die birne !!
    Da möchte ich dir nicht widersprechen.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sparpaket der deutschen Bundesregierung. Psychologische Aspekte.
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 23.07.11, 06:20
  2. Klimawandel, gibt es ihn? Auswirkungen Thailand
    Von Pak10 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.05.09, 21:03
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Das Kharma und seine Auswirkungen
    Von dutlek im Forum Literarisches
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 12.05.07, 20:29
  5. Auswirkungen des Iraq Krieges
    Von llothar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.04.03, 15:12