Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 163

Prüfungsfragen für Thai Führerschein

Erstellt von morphium, 16.05.2016, 18:39 Uhr · 162 Antworten · 10.061 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.971
    ob changnoi diesen findet? Es scheint ihn nicht zu geben, aber er "geistert" durch diverse Foren, und so war auch ich der Meinung, daß Thailand nur den 1-jährigen nach Genfer Abkommen akzeptiert. Was mich stutzig macht, ist, daß das Genfer Abkommen älter ist als das Wiener Abkommen, welches die Gültigkeitsdauer erhöhte. Also ist der IFS nach Wiener Abkommen der aktuellere der beiden.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    no panic.. :-)

  4. #33
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.971
    hier steht etwas darüber, mit link zum weiter verfolgen des Themas

    Fhrerschein in Thailand



    • Nationaler Führerschein mit von der Botschaft beglaubigter Übersetzung
      oder
      Original und Kopie eines internationalen Führerscheins des Heimatlandes
      nach dem Genfer Abkommen von 1949, wie er in amerikanischen und asiatischen Staaten üblich ist. Der in Europa, also auch in Deutschland ausgegebene internationale Führerschein, entspricht hingegen dem „Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr“ und muss daher nicht anerkannt werden. Internationaler Führerschein - WIKIPEDIA [mehr]


    soweit ich das nun überblicken kann, bekommt man in Deutschland auf sämtlichen Ämtern nur noch den 3-Jahre gültigen IFS

  5. #34
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.971
    dann habe ich mich getäuscht (und changnoi auch)!

    Ich denke nicht daß Dir jemand in Thailand Probleme macht, wenn Du den 3-Jahres IFS und den nationalen deutschen FS vorlegst.

  6. #35
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Das glaube ich weniger...... Bei uns (Südlich des Brenner) wird man heutzutage auf dem Amt gefragt, wo man denn mit dem internat. FS fahren möchte. Und dementsprechend wird ausgestellt. Wenn man Thailand sagt, bekommt man den 1-jährigen nach dem Genfer Abkommen.
    Zu den Abkommen: Diese Abkommen laufen parallel, das Wiener Abkommen ist neuer, aber es wurde von sehr vielen Staaten nicht unterschrieben. Es ist eigentlich fast nutzlos geworden, da die meisten Unterzeichner-Staaten des Wiener Abkommens heute in der EU sind, und dort gelten unsere EU-Führerscheine sowieso.
    Übrigens: mit dem grauen Lappen darf man heutzutage nur noch in DE rechtmässig fahren, sobald das Staatsgebiet verlassen wird, ist er nicht mehr gültig, da brauchts das rosa Kärtchen..... fragt mich bitte nicht nach Links, das könnt Ihr Euch selber ergooglen.....

  7. #36
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    So, habe was gefunden, Thailand, bzw. das Motorisierungsamt fordert den internat. FS nach dem Genfer Abkommen.
    siehe Link Punkt4:


    HAVE TO PREPARE THE DOCUMENTS AS FOLLOW
    1. PASSPORT WITH VISA (ORIGINAL AND PHOTO COPY)
    2. ORIGINAL PRESENT RESIDENT ADDRESS IN THAILAND CERTIFY FROM EMBASSY / IMMIGRATION BUREAU (VALID FOR 1 YEAR) OR WORK PERMIT WITH ORIGINAL AND PHOTO COPY
    3. ORIGINAL MEDICAL CERTIFICATE (5 DISEASES FORM) FROM CLINIC OR HOSPITAL (VALID FOR 1 MONTH)
    4. ORIGINAL AND PHOTO COPY OF INVALID INTERNATIONAL DRIVING LICENCE (1949 CONVENTION) OR LOCAL DRIVING LICENCE (TRANSLATE IN TO ENGLISH OR THAI LANGUAGE AND CERTIFY BY EMBASSY IF IT IS N'T IN ENGLISH LANGUAGE)
    Link: TEMPORARY (ONE YEAR) DRIVING LICENSE

  8. #37
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.971
    Hä, wie bitte? Was heisst hier, sie wollen eine Kopie des "UNGÜLTIGEN Internationalen Führerscheins"?

    ("Invalid International Driving License") selten solch eine Formulieriung gelesen!

    Heißt das auf schlaudeutsch, sie akzeptieren den IFS nach Wiener Abkommen, dessen ungeachtet, daß er für TH ungültig ist?

    Aber ganz richtig erkannt, changnoi, den 1-jährigen bekommst Du auf extra Hinweis hin, nur noch südlich von Bayern. In Deutschland offensichtlich nicht mehr

  9. #38
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    gut, übersetzt ist das grausam. Allerdings bei der Jahreszahl kanns ja keine Übersetzungsfehler geben, und die "1949 convention" ist eindeutig Genf, und damit sind die Wiener Führerscheine formal in Thailand nicht gültig.
    Habe auch von Leuten aus DE gehört, dass die den 1-jährigen bekommen haben. kommt wohl aufs Bundesland oder gar das entsprechende Landratsamt drauf an.....

  10. #39
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Mir wurde letztes das Umschreiben auf Basis belgischer Führerschein/Rosa Internationaler (in Belgien ausgestellter) FS nach dem Wiener Abkommen hier in Thailand auf der Führerscheinstelle verweigert, mit dem Hinweis, man akzeptiere nur (noch) den Internationalen FS nach dem Abkommen von 1949.Allerdings hätte man den belgischen FS problemlos auch ohne internationalen FS umgeschrieben, wäre ich mit einer von der belgischen Botschaft beglaubigten Übersetzung oder Bestätigung des belgischen Führerscheins wiedergekommen (inzwischen hab ich vergessen, was genau gefordert wurde). Es wird tatsächlich nur der internationale FS nach Abkommen von 1949 akzeptiert.

  11. #40
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Hä, wie bitte? Was heisst hier, sie wollen eine Kopie des "UNGÜLTIGEN Internationalen Führerscheins"?

    ("Invalid International Driving License") selten solch eine Formulieriung gelesen!

    Heißt das auf schlaudeutsch, sie akzeptieren den IFS nach Wiener Abkommen, dessen ungeachtet, daß er für TH ungültig ist?

    Aber ganz richtig erkannt, changnoi, den 1-jährigen bekommst Du auf extra Hinweis hin, nur noch südlich von Bayern. In Deutschland offensichtlich nicht mehr
    Als ich in Hessen das letzte Mal einen drei Jahre gültigen internationalen Führerschein ausgehändigt bekam, musste ich per Unterschrift bestätigten, dass man mich darüber informiert hatte, dass eben dieser nicht in allen Ländern drei Jahre lang gültig sei.
    Im täglichen Leben- und offenbar auch von den thailändischen Kraftfahrzeugstellen wird dieser drei Jahre gültige internationale Führerschein sehr wohl akzeptiert.
    Wie es allerdings bei einem Verkehrsunfall mit einem beträchtlichen Schaden aussieht, weiß ich mangels Erfahrung nicht.
    Immerhin, die thailändischen Versicherungsvertreter sind nicht auf den Kopf gefallen ...

Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Lehrbuch Führerschein für Thais
    Von falangkinok im Forum Talat-Thai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.08, 11:31
  2. Führerschein für Thais in BRD
    Von lugmae im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 15:20
  3. Führerschein für Thai in Deutschland
    Von Dukdiknoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 12:05
  4. Führerschein machen für Thai.
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 06:53
  5. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32