Ergebnis 1 bis 5 von 5

Programmvorschau KW 17

Erstellt von Jinjok, 20.04.2002, 18:18 Uhr · 4 Antworten · 541 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Programmvorschau KW 17

    SR 18.55 Mi. 24. April 32 Min.
    Tierreportage
    Treffpunkt "Tiere - Thailands Elefanten, Urwaldriesen ohne Zukunft?"

    Am Anfang unseres Jahrhunderts lebten in Asien 200.000 Elefanten - heute sind es noch gerade 40.000! Vor allem die rücksichtslose Abholzung der Regenwälder raubte den Urwaldriesen in Asien ihren Lebensraum. Aber auch die Gier nach Elfenbein und die Verwendung der Haut, Knochen und sogar der männlichen Geschlechtsorgane in der chinesischen Medizin brachten die Elefanten an den Rand der Ausrottung. Das Königreich Thailand nimmt heute eine Vorrangstellung im asiatischen Naturschutz ein. 13 Prozent der Landesfläche, rund 66.000 Quadratkilometer, wurden als Nationalparks und Wildschutzgebiet ausgewiesen. Die Filmdokumentation zeigt, wie die Elefanten in diesen letzten unberührten Regenwäldern Thailands leben. Darüber hinaus sind einmalige historische Filmaufnahmen von Fangaktionen und der Zähmung von Arbeitselefanten zu sehen.
    [hr:9941659131]
    SR 01.45 Do. 25. April 30 Min.
    Tierreportage
    Treffpunkt "Tiere: Thailands Elefanten. Urwaldriesen ohne Zukunft?"
    Wdh.
    [hr:9941659131]
    SWR BW/SR 11.00 Do. 25. April 30 Min.
    Tierreportage
    Treffpunkt "Tiere: Thailands Elefanten. Urwaldriesen ohne Zukunft?"
    Wdh.
    [hr:9941659131]
    TW1 17.15 Fr. 26. April 60 Min.
    Reiselust
    "Treasures of Thailand"
    TextText

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Programmvorschau KW 17

    Premiere Sport 1, Donnerstag, 25.04., Sport/Boxen/Kampfsport 04:00 - 05:00 Uhr
    Boxen: Kampf im Bantamgewicht
    Danny Romero vs Ratanachai Sor Vorapin


    'Kid Dynamite' Danny Romero (USA, 41 Siege, davon 35 durch K.o., drei Niederlagen, ein Unentschieden) stieg gegen Ratanachai Sor Vorapin (Thailand, 40 Siege, davon 29 durch K.o., fünf Niederlagen) in den Ring. Der Kampf im Bantamgewicht fand in New York (USA) statt. Romero war früher IBF-Weltmeister im Superfliegengewicht gewesen. [move:edd424577b]Wiederholung vom 29.9.2001. [/move:edd424577b]


    Für diejenigen die SF1 bekommen: Gruezi und folgenden Tip:

    SF1, Samstag, 27.04., 20:05 - 21:40 Uhr
    Rondomondo aus Thailand


    Sänger und TV-Moderator Leonard packt in seiner neuen Samstagabend-Show 'RondoMondo' die Koffer und entführt die Zuschauer auf Reisen in die ganze Welt. Das erste Ziel heisst Thailand.

    Auf seinen Streifzügen durch die fernen Länder wird der singende Reiseleiter Leonard von vielen Musikkollegen begleitet. In Thailand mit dabei sind Publikumsliebling Francine Jordi, der Schweizer Startenor Erkan Aki, die Hitparadenstürmer Gotthard, der ehemalige Krokus-Sänger Marc Storace und die Grand-Prix-Siegerin Marianne Cathomen.
    Im Land des Lächelns wird auch gelacht: In amüsanten und turbulenten Sketches parodieren die beiden 'Lüthi und Blanc'-Stars Isabelle von Siebenthal und Hans Schenker die Freuden und Leiden eines Schweizer Ehepaars auf Reisen.
    Natürlich erfahren die 'RondoMondo'-Zuschauer vielerlei Wissenswertes über Thailand und haben erst noch gute Aussichten auf eine eigene prallgefüllte Reisekasse: Im Zuschauerwettbewerb werden in jeder Sendung zwei VISA-Kreditkarten der Cornèr Bank mit einem Startkapital von je Fr. 10'000.- verlost.



  4. #3
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Programmvorschau KW 17

    Montag, 22. April, MDR, 13.00 - 13.45 Uhr

    Unbekanntes Kambodscha -
    Der achtfache Pfad Buddhas

    Kambodscha ist ein Land Buddhas. Dort trifft man auf Menschen in safrangelben Mönchsroben, die ihrem Glauben nachgehen. Jeder kann für immer oder für einige Zeit in einen Orden eintreten, und viele tun es. Gerade der Buddhismus findet in der westlichen Hemisphäre viele Sympathisanten. Wie bei den christlichen Klöstern war die Erziehung und Ausbildung der Kinder früher in den Händen der Mönche. Heute gibt es staatliche Schulen. Mönche sind bei der Hochzeit, einem der größten Höhepunkte im Leben der Khmer, sowie bei der Bestattung der Toten immer dabei. Mönche gehen sammelnd barfuß durch die Straßen. Mönche eröffnen jede Feierlichkeit.

  5. #4
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Programmvorschau KW 17

    Mittwoch, 24.April, arte, 15.15 - 16.00 Uhr

    Saw Mosche - Die Elefanten waren mein Leben

    Für die Leute aus Toungoo hat Saw Mosche es geschafft: Vor 50 Jahren hatte er als kleiner Elefantenjunge begonnen, als Ouzi. Mit Fleiß, Geschick und Ausdauer arbeitete er sich unermüdlich hoch - bis er den ersten Elefanten sein eigen nennen konnte. Bald folgte dem ein zweiter, dann noch einer... - heute ist er stolzer Besitzer von sieben Elefanten. Die sieben arbeiten für ihn in den Bergwäldern Myanmars in einem "private camp". Zwölf Ouzis unterhalten das Camp und führen die Elefanten. Fast das ganze Jahr bleiben sie im Camp, nur wenige Wochen kehren sie heim zu ihren Familien. Saw Mosche kennt das Leben seiner Ouzis genau, sie wecken in ihm die Erinnerung an die verschiedenen Phasen seines eigenen Lebens. Damals, als der Zehnjährige zum erstenmal in so ein Camp kam, begierig darauf, einmal auf einem Elefanten sitzen zu können - oder später, als er lernte, wie man Elefanten ausbildet. Eigentlich ist das Leben im Camp gar nicht so viel anders als zu der Zeit, als Saw Mosche noch selbst hinauszog mit seinem Elefanten. Der Tag ist vom immer gleichen Rhythmus bestimmt. Vor allem in der heißen Zeit müssen sich die Ouzis schon ab Mitternacht auf in den Wald machen, um in der Nähe ihrer Elefanten zu sein. Denn die Zeit von der ersten Dämmerung bis nach Sonnenaufgang ist kostbar, bald ist es zu heiß für die Tiere und die Arbeit muss abgebrochen werden. Nie vergessen wird Saw Mosche, wie er das erste Mal bei einer Khedda dabei sein durfte. Schon Wochen vorher hatten sie ein Camp im Gebiet aufgeschlagen, wo die wilde Herde lebte. Dann hatten sie Bäume gefällt, armdicke Seile gedreht und schließlich die gewaltige Stockade errichtet. Es war ein aufregender Tag, an dem sie die erste Gruppe in die Falle trieben, immer in Gefahr, dass der mächtige Bulle, der noch in Freiheit war, sie angreifen könnte. Es folgten die Wochen, in denen die Elefanten eingebrochen, d. h. gezähmt wurden... Inzwischen ist es wieder ruhiger geworden in Saw Mosches Leben - in den Bergwäldern Myanmars, dort wo Mensch und Elefant noch heute so zusammenleben wie vor 100 Jahren.

    Wiederholung: Samstag, 27. April, arte, 2.10 - 2.55 Uhr

  6. #5
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Programmvorschau KW 17

    Samstag, 27. April, ARD, 17.03 - 17.30 Uhr

    ARD-Ratgeber: Reise

    Myanmar (Burma) - Klöster, Tempel und Pagoden
    Hurtiggrouten - Von Tromsö nach Trondheim
    Schloss-Camping - Zelten auf 4-Sterne-Anlagen in Frankreich

Ähnliche Themen

  1. Programmvorschau KW 09
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.02, 11:55
  2. Programmvorschau KW 08
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.02, 11:41
  3. Programmvorschau KW 07
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 12:30
  4. Programmvorschau KW 06
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.02, 13:02
  5. Programmvorschau KW 35
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.01, 00:54