Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Probleme Postbank Sparcard 3000

Erstellt von Philip, 12.01.2011, 04:43 Uhr · 61 Antworten · 10.939 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Probleme Postbank Sparcard 3000

    Hallo,

    ich habe heute mehrfach versucht 40.000,- bis 42.000,- Baht an verschiedenen thailaendischen Geldautomaten abzuheben. Erfolglos, obwohl entsprechendes Guthaben vorhanden ist. Mir wurde in einer Bank dann mitgeteilt, dass nur hoechstens 20.000,- Baht am Automaten abgehoben werden koennen.
    Ich habe nun 20.000,- Baht und einmal 3.000,- Baht am Automaten versucht abzuheben.
    Auch vergeblich. Ist durch die vielen Abhebungsversuche nun die Karte fuer einen Tag oder laenger gesperrt, oder?
    Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

    Danke.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957
    hatte letzte Woche ähnliche Probleme an diversen ATM´s. Wollte auch 20.000 Baht abheben, da der angezeigte Höchstbetrag noch höher lag.
    Ging nicht. Hatte dann 10.000 angegeben weil ich wu0te, da gings nahezu überall, ging nicht, erst bei 5000 hats funktioniert. Natürlich 150 Baht Gebühr fällig. Auf zum nächsten ATM, da gingen auch keine 20k, dafür aber wieder die 10k. Wieder 150 Baht Gebühr.
    Bei den meisten ATM gingen 10k, mehr nicht. Scheint auch was mit Gebührenabzocke zu tun zu haben.

    resci

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    hatte ja vor ein paar Wochen schon gepostet,
    dass in Pattaya diverse AEON ATMs abgebaut worden waren,
    nur am Tesco Naklua wo auch eine AEON Filliale ist standen 2 ATMs und eine Schlange von 40 Thais vor jedem ATM.
    AEON war ja der einzigste Kandidat bewesen, wo man 40.000 Baht abheben konnte, und keine 150 Baht Gebuehr zahlen musste.

  5. #4
    Avatar von Hebbe01

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    215
    Ich hatte letzte und diese Woche keinerlei Probleme, in Nonthaburi bei Bankautomaten in Supermaerkten jeweils 20000 zu ziehen, natuerlich jeweils mit der 150-Baht-Gebuehr.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich vermute, es hat nichts mit der Karte zu tun, auch nichts mit Gebührenabzocke, noch etwas mit AEON oder andere Banken. Es kommt einfach öfters vor, dass in bestimmten Einzugsgebieten die ATM nicht rechtzeitig und ausreichend wieder befüllt werden konnten. Es erscheint ja erst nach der Eingabe der gewünschten Summe (etwa bei der Bangkok Bank: 25.000) was an diesem Automaten heute als max. Auszahlbetrag gilt. Und im schlimmsten Fall, kann das ganz schrecklich wenig sein, etwa der Monatslohn eines Reisbauers.

    Hilft alles nix, dann muß man in die Bank hinein.

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ich vermute, es hat nichts mit der Karte zu tun, auch nichts mit Gebührenabzocke, noch etwas mit AEON oder andere Banken. Es kommt einfach öfters vor, dass in bestimmten Einzugsgebieten die ATM nicht rechtzeitig und ausreichend wieder befüllt werden konnten.
    Hilft alles nix, dann muß man in die Bank hinein.
    das würde aber bedeuten, dass der Automat danach leer war und keiner mehr was bekam. Oder glaubst du, dass der Automat automatisch den Höchsbetrag nach dem Bargeldbestand verändert?

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Genau so läuft es. Zuerst wird die Auszahlungsmenge reduziert, danach gibt es nur noch Geld für die bankeigene Kundschaft.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    das würde aber bedeuten, dass der Automat danach leer war und keiner mehr was bekam. Oder glaubst du, dass der Automat automatisch den Höchsbetrag nach dem Bargeldbestand verändert?
    So automatisch dürfen die ATM auch wieder nicht sein.
    Es gibt die tollsten Kapriolen in den Tagen, wo längere Zeit die Banken geschlossen hatten und/oder die ATM-Betreuungs-Team ausgefallen sind. Da gibt es zunächst nur 10.000 Baht, danach nur 5.000 Baht und kein Thai beschwert sich, weil die ohnehin sehr sehr selten mehr als 5.000 abheben können. Es sind ja immer die ausländischen Karten, die den größten Ärger mit der Wiederbefüllung produzieren. (Man erinnere sich an die Untersuchungen, die zur Einführung der Zusatzgebühr von 150 Baht bei ausl. Karten führten!)

    Oder es gibt nur max. 12.500 Baht. Grund: Es gab beim Befüllen keine Tausender mehr, nur noch 500er Scheine. Bei Bangkok Bank ATMs werden max. 25 Scheine ausgegeben. Daher dann die Obergrenze von 12.500 Baht.

    Es gibt aber Erfahrungswerte: Bei verlängerten Wochenenden wie kürzlich Weihnachten und Neujahr kann es passieren, dass es zu Engpässen in der Bargeld-Versorgung kommt. Die Gründe brauchen dabei nicht nur bei den Service-Teams liegen. Es liegt z.B. bei uns im Isaan oft daran, dass plötzlich halb Bangkok bei uns ist und hier Bargeld fürs Einkaufen haben will. So etwas passiert mit Sicherheit wieder während Songkran. Bei uns war war am 31.12 und 1.1.11 der Teufel los. Alle 6 Supercenter in Udon (3 x Lotus/Tesco, 1 BigC, 1 Carrefour, 1 Makro) waren übervoll. In deren Nähe gab es wohl auch kaum noch Geld in den Automaten.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    andere Frage ist natuerlich,
    bei der Sparcard gibt es, ebenso wie bei anderen ec Karten ein individuell mit der Bank zu vereinbarendes Tageslimit, Wochenlimit und Monatslimit,
    was ein Grund ist, weshalb ich mein Geld ueber mehrere Sparcard streue,
    falls mal ein hoeherer Bedarf entsteht, ausserdem hat man den Vorteil der kostenlosen Auslandsabhebungen auf mehrere Karten verteilt.

  11. #10
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696
    vielen Dank fuer die vielen interessanten Antworten.

    Ich habe vier Stunden spaeter einen erneuten Versuch gestartet und an einem anderen Automaten problemlos 20.000,- Baht erhalten.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Postbank Sparcard 3000 oder DKB oder ?
    Von Philip im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.10, 08:59
  2. Kosten Postbank-Sparcard
    Von ph986 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.09, 13:29
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 14:20
  4. Barabhebung mit Sparcard von Postbank
    Von bama100 im Forum Touristik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.09.08, 21:09
  5. Postbank Sparcard angebot bei Tschibo
    Von karo5100 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.07, 16:12