Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 325

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

Erstellt von rübe, 10.11.2003, 19:19 Uhr · 324 Antworten · 12.249 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @Kali
    sorry, im Punkt Verallgemeinerung warst du auch eigentlich nicht gemeint. Da bist du persönlich bei mir über jeden Zweifel erhaben. Hätte ich besser differenzieren müssen. :frieden:

    @onnut
    na denn, dann will ich mal meine Erfahrungen machen.
    Die bisherigen sprechen in diesem Thema aber eine ganz andere Sprache !
    onnut, für dich ebenfalls :frieden:

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    hallo leute!

    mal wieder ein kurzes zwischenresumee von mir....

    inzwischen sind hier eine ganze reihe von aspekten angesprochen und diskutiert worden, die sich mit der thematik "barvergangenheit einer thailänischen partnerin" befassen....

    ohne anspruch auf vollständigkeit waren wesentliche themenkreise:

    - wie hoch ist der anteil von prostitutierten unter thailändischen frauen?

    - warum arbeitet eine thailänderin überhaupt als prostituierte?

    - sind bildungsunterschiede zwischen farang und mia ein problem?

    aus der bisherigen diskussion sehe ich inzwischen 3 leitfragen dieses threats:

    1. wie reagiert das umfeld auf die barvergangenheit der partnerin?

    2. was bedeutet die vergangenheit für einen selbst?

    3. wie gehen thailänderinnen mit ihrer geschichte um?

    schönes wochenende!

    rübe

  4. #293
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von darkrider",p="98109
    Hi Ihr ,
    Soll ich ihr auf den Zahn fühlen und sie "befragen"-ob sie wirklich vorher nicht mit Farangs mitgegangen ist, oder ob da nicht doch "was" war...?
    hallo darkrider!

    ich würde sie auf keinen fall löchern!!!

    nehmen wir mal an, dass sie tatsächlich mit farangs mitgegangen ist...wenn sie dazu nichts sagen will, wird das seine gründe haben...in thailand wird ja gerne über manches der mantel des schweigens gelegt...wie ich es gehört habe, wird dort nicht alles so "ausdiskutiert", wie z.t. in deutschland...ich denke, das ist ein kultureller unterschied, den man akzeptieren sollte...

    mag sein, dass es sogar so für dich das beste ist...sehe es doch nach dem motto: "was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss."

    vielleicht spricht sie irgendwann selbst davon...kann das schwer einschätzen, da ich kaum erfahrungen mit thailänderinnen habe...aber ich glaube, dass es nur so einen sinn macht...wenn sie aus freien stücken und ohne druck erzählt...druck hilft in diesem fall mit sicherheit gar nichts....und übrigens können auch "liebe fragen" extremen druck ausüben....

    solong...

    rübe

  5. #294
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Sorry Dom,

    worauf möchtest du eigentlich hinaus, wo liegt dein Problem?

    Du hast Zweifel an drei Antworten gehabt und du hast um mehr Meinungen/Erfahrungen gebeten und bekommen. Jemand den du nicht Ernst nimmst antwortet in die selbe Richtung, wie jemand, der für dich über jeden Zweifen erhaben ist. Andere liegen irgendwo dazwischen. Also was?

    Versuchst du beobachtetes Verhalten zu ergründen?
    Wenn es so sein sollte, mach dich nicht unglücklich; tu' euch das nicht an. Ehrlich.

    Wenn deine Frau, sowie euer Freundeskreis nicht so wie die beschrieben sind (und die gibt es wirklich, kenne auch einige), sei froh und such' nicht nach irgendetwas, um dir irgendwelche Zweifel zu bestätigen, führt zu nichts.

    Und wenn du mal die Sprache verstehst oder eine(n) Thai gefunden hast, die/der dir vertraut, wirst du merken/verstehen was geht. Wie auch immer. Bis dahin: mai kid mag, kid mag bod hua.


    Michael

  6. #295
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von phimax",p="98168
    ... mai kid mag...
    Ich hatte mit Suay neulich einen Thaifilm gesehen. Ein Mönch sagte dies auch im Zusammenhang mit dem Ablauf. Sie, Suay, griemelte mich dabei an, ich konnte es ihr am Gesicht ablesen, was sie dachte. Ich bin auch so´n Typ, der manchmal zuviel denkt und sich Gedanken über Dinge macht, die morgen eventuell vielleicht wahrscheinlich - oder auch nicht - eintreten könnten.

    Ich denke mal, er, der Mönch wußte, wovon er sprach, auch, wenn´s jetzt in dem Film war.
    Die Mönche in Thailand reden in der Realität genauso...

  7. #296
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von darkrider",p="98109
    Soll ich ihr auf den Zahn fühlen und sie "befragen"-ob sie wirklich vorher nicht mit Farangs mitgegangen ist, oder ob da nicht doch "was" war...?
    Das ist nicht dein Ernst, oder?

    Du willst einer Thai auf den Zahn fühlen?

    Wohl an und viel Erfolg.

    Doch bei einem hast du meine uneingeschränke Zustimmung:
    Ich mag es auch nicht, wenn man mich belügt. Mußte allerdings lernen, das Thai eine andere Interpretation von Lüge in unserem Sinn haben; selbst wenn sie dir zu 90% vertrauen (>90 bekommen sowieso nur Thai).
    Mußt du mit leben können.

    Michael

  8. #297
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von phimax",p="98170
    ... Mußte allerdings lernen, das Thai eine andere Interpretation von Lüge in unserem Sinn haben;...
    Lüge als subjektive Interpretation von Wahrheit - na, auf dieser philosophischen Ebene läßt's sich doch damit leben, gelle :-)

  9. #298
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Kali,

    da könnte man direkt einen neuen Thread eröffnen...

    Ich bleibe jetzt aber einfach in diesem, der, wie glaube, noch laaange laufen wird.

    Du hast wahrscheinlich auch diverse 5er-Pack-E300-VHS Thai Soaps mitgemacht. Das Soaps so gut laufen, hat ja seinen Grund. Sie spiegeln die Realität wieder. Mehr oder weniger. Man kann bspw. sehr gut Sozialverhalten beobachten, obwohl man die Sprache nicht versteht.

    Ein kleines Beispiel: Sagt mal Khun Spitzname/Tirak/was-weiß-ich na khrap (und zwar so wie in den Soaps) und beobachtet die Reaktion der angesprochenen. Sehr erstaunlich, die Reaktion ;-D

    Michael

  10. #299
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Kali,

    weise Worte.

    Wo hört die Wahrheit auf und wo fängt die Lüge an?
    Wahrlich subjektiv, aber mit der richtigen Sicht der Dinge eigentlich ganz einfach.
    Sie müssen es nur wollen. Beide.

    Michael

  11. #300
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von phimax",p="98168
    Sorry Dom,
    worauf möchtest du eigentlich hinaus, wo liegt dein Problem?
    Hi Michael,

    Ich hab' überhaupt kein Problem.
    Mich wundert halt nur, dass bisher eigentlich ausnahmslos nur Antworten in ein und die selbe Richtung kamen, was zweifellos dem neutralen Leser eine gewisse Einseitigkeit suggeriert.

    Zudem sind meine eigenen Erfahrungen in der Tat ganz anders und ich glaube einfach nicht, dass dies nun eine große Ausnahme darstellen soll.
    Zudem ist die entscheidende Frage bisher auch noch unbeantwortet geblieben, deshalb nochmal dieser Stelle:

    Warum sollte eine Thai unter Landsleuten (wenn nicht gerade besoffen), ohne jede Not und völlig freiwillig ihre Vergangenheit offenbaren ?

    An anderen Stellen liest man oft davon, dass in Herkunftsdörfern der Barmädchen die Wahrheit wegen der Leute sehr oft vertuscht wird. Teilweise wird auch bei vielen Eltern die wahre Tätigkeit verleugnet und verschleiert.
    Warum ?
    Um sich an anderer Stelle gleich selbst wieder locker und easy zu offenbaren ?

    Tut mir Leid, glaub' ich nicht! Jedenfalls nicht in der Mehrzahl der Fälle ! Das es sowas gibt, hab' ich ja nie bestritten.
    Daher mein Verallgemeinerungsposting a la Spagovski (copyright Tetzlaf ), was aber leider offenbar falsch rübergekommen ist.

    Gruß
    Klaus

Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den "pn" ??
    Von zero im Forum Forum-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 17:42
  2. Die Zukunft in der Vergangenheit finden
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 21:58
  3. Neugier auf Thailand's Vergangenheit?
    Von Paddy im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.06, 22:21
  4. LAOS ,eine Reise in die Vergangenheit.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 22:15