Seite 23 von 33 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 325

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

Erstellt von rübe, 10.11.2003, 19:19 Uhr · 324 Antworten · 12.267 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @loso

    danke für deine antwort....hat mich gefreut...

    rübe


  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    rübe,

    es geht doch

    So liest du dich schon ganz anders, bringst mehr ´rüber als in deinem Vorpostings. Jedenfalls für mich.

    Meine schnellen Gedanken zur Bildung:

    Das mit der Bildung (in Bezug auf lernfähigkeit) ist und bleibt für mich ein Problem. Habe einige wirklich liebe Frauen kennengelernt, doch ihr mangelndes Interesse ihren Kopf zu benutzen, haben es nicht lange halten lassen.

    Mir ist klar, wer nie gelernt hat zu lernen, dem fällt es schwer und man kann niemenden einen Vorwurf daraus machen. Doch wenn keinerlei Bereitschaft besteht, dann tue ich mir und ihr das nicht an.

    Sprache ist mir ebenfalls sehr wichtig. Wie oft kommt man in Situationen, wo einem selbst in der eigenen Sprache die richtigen fehlen? Wenn dann sprachelernen als unwichtig abgetan wird, gibt es für mich ebenfalls keine gemeinsame Zukunft.

    Michael

  4. #223
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von rübe",p="97641
    wenn ich eine frau mit dem bildungsstand eines typischen thailändichen barmädchens heiraten würde, träfe dies auf ein völliges unverständnis meines umfelds...des privaten umfelds wie auch des beruflichen...
    Exactamente.

    Und es ist nicht nur das Umfeld. Wenn du Akademiker bist und das Mädel "Bo Si" hat sowie einige Jahre Reisfelderfahrung wird es nicht lange dauern bis du an die Grenzen stösst. Spätestens dann wenn die "Exotik" sich abgenutzt hat. Meistens jedoch nach zwei bis drei Tagen.

    X-Pat

  5. #224
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    und mir ist noch keiner begegnet der nicht mind. 5000 Baht macht...

    doch, die gibt es leider.
    Wir übernachten auf Koh Samui immer im Chaweng Garden Hotel.
    Dort verdienen die Zimmermädchen 3000,- Baht im Monat, bei einem freien Tag pro Woche.
    Echt gut verdienen hier nur die Masseusen am Strand.
    Wir kennen die meisten hier auch, die kommen pro Tag in der guten Saison (Mai - September) locker auf 1500-2000 Baht (pro Massage 250 Baht). Davon müßen Sie an Chaweng Garden p.P. 6000 Baht p. M. abgeben, damit sie dort arbeiten dürfen.
    Ca. 4-5 Monate fahren Sie nach Hause in den Isaan - bleibt als durchschnittlich ca. 20.000 Baht pro Monat.
    Damit wird aber meistens auch die gesamte Familie versorgt.

  6. #225
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zum Thema Bildungsunterschiede
    gibt es hier einen interessanten Thread :-)

  7. #226
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @bukeo: glaubst Du das wirklich?
    20000THB?
    nie im Leben.
    Und dann: im Mai-Aug. diese Summen.....never.
    In den 3 Wochen Juli, die wir dieses Jahr auf Samui
    waren, haben die Damen am ChawengGarden max. 1-2
    Kunden am Tag gehabt. Du reimst da was zusammen.
    Auch wir kennen einige der Damen: ihnen geht lang-
    sam die Luft aus, da zuviel Konkurenz etc.Einige
    sind sogar schon weg (Koh Chan/Phuket).
    Als ich Dein posting gelesen habe, dachte ich, ich
    war im falschen Film. Nix für ungut.

  8. #227
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    glaubst Du das wirklich?
    ich habe mal ein paar Tage das ganze beobachtet, die Damen - gleich neben dem Aufgang zum Hotel haben das beste Geschäft, die weiter hinten wesentlich weniger, da die meisten Gäste vom Hotel bereits
    von diesen Masseusen abgefangen werden.
    Die Damen kommen um ca. 9:00 und hatten keinen Tag weniger als 5 Kunden, manchmal massierten sie sogar bis nach 6:00.
    Dazwischen noch schnell zu viert ein paar Kinder mit den bunten Plastikkügelchen in den Haaren (= 1500 Baht : 4).
    Latri - eine der Masseusen hat uns das auch in etwa bestätigt, sie jammerte schon, wenn sie "nur 5 Kunden" hatte.
    Dazu kommt noch, dass die Masseusen, die mit Erlaubnis des Hotels massieren, auch bei Regen massieren konnten. Dazu wurde dann das Pavillon benutzt.

    Aber sogar die Masseusen die du kennst (vermutlich hotelfrei), kommen bei 2 Kunden täglich auf 15.000 Baht. (bei 2 Stunden Arbeit täglich).
    250 x 2 = 500,- Baht x 30 = 15.000 Baht.
    Einen freien Tag in der Woche konnte ich bei keiner der Mädchen beobachten.

    Ich habe das ganze heuer zwischen dem 15.7. und 10.08.2003 beobachtet - aber auch schon Jahre davor.
    Ich kenne auch die Hütten ganz versteckt hinter den Bars - wo die die Isaan-Leute wohnen - dafür zahlen Sie monatlich 800,- Baht.
    Latri hatte uns mal zum Essen eingeladen - exzellente Isaan-Küche :-)

  9. #228
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zum Thema niedrige Loehne nur mal folgendes...

    Meine Suesse hat neben ihrem Studium zur Finanzierung in Retaurants gearbeitet.

    Verdient hat sie ca 1500 THB im monat, wobei sie noch freie Kost und Logis geniessen durfte.

    Mir war es immer ein Raetsel wie man damit ueber die Runden kommen kann. Aber wenn man ansonsten wirklich nichts macht scheint es zur "Lebenssicherung" zu reichen...

  10. #229
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @x-pat
    Wenn du Akademiker bist und das Mädel "Bo Si" hat sowie einige Jahre Reisfelderfahrung wird es nicht lange dauern bis du an die Grenzen stösst. Spätestens dann wenn die "Exotik" sich abgenutzt hat. Meistens jedoch nach zwei bis drei Tagen.
    Hier bist du mächtig am Verallgemeinern und trotzdem im Irrtum. Das stimmt nicht! Dieses kann ich mit eigenen Erfahrungen widerlegen.

  11. #230
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Wenn du Akademiker bist und das Mädel "Bo Si" hat sowie einige Jahre Reisfelderfahrung wird es nicht lange dauern bis du an die Grenzen stösst. Spätestens dann wenn die "Exotik" sich abgenutzt hat
    da muß ich mich Mang-gon-Jai anschließen.
    Das stimmt so nicht.....
    Ich kann mit meiner Frau zwar nicht über meine Arbeit sprechen, aber wir haben derart viele gemeinsamen Hobbies (reisen, Kino, Musik usw.) - dass dies überhaupt nicht ins Gewicht fällt.

    Außerdem spreche ich nach der Arbeit ungern wieder über diese :-)

Seite 23 von 33 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den "pn" ??
    Von zero im Forum Forum-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 17:42
  2. Die Zukunft in der Vergangenheit finden
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 21:58
  3. Neugier auf Thailand's Vergangenheit?
    Von Paddy im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.06, 22:21
  4. LAOS ,eine Reise in die Vergangenheit.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 22:15