Seite 21 von 33 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 325

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

Erstellt von rübe, 10.11.2003, 19:19 Uhr · 324 Antworten · 12.256 Aufrufe

  1. #201
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Das dachte ich mir und ist ja auch sehr verständlich. Aber dann hat es eben kaum Aussagekraft und trägt vor allem nichts zum Thema bei, warum so viele aus dem Isaan aus vermeindlicher oder tatsächlicher Not einen Beruf als "Bargirl" meinen ergreifen zu müssen.

    Nachdem du deinen Beitrag ergänzt hast, werde ich dass mit meinem besser auch noch tun, solange es geht.

    Wenn das Geld für die Kinder auch den Unterhalt enthält, ist das schon nachvollziehbarer. Und ich nehme an Kinder und ihr Vater leben nicht am gleichen Ort.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von Mang-gon-Jai",p="97520
    @Rawaii
    wobei sie noch 2 bis 3 stunden danach im restaurant gearbeitet hat (was ihr noch ca.4800Baht eigebracht hat mit trinkgeld)
    4.800 Baht für 2 – 3 Stunden? Was denkst du, um was für eine Art von Restaurant es sich dabei wohl handelt?
    Mgj: 3std x 24 Tage = 72std dafür 4800 Baht ist angemessen, oder?

    Du willst meiner ex doch wohl hoffentlich nicht unterstellen das sie ne prostituirte war, als sie mit mir zusammen war....

  4. #203
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von Gerd",p="97530
    Hallo, hier mal ein Beispiel: Mein Ex-Schwager, Aufseher einer Autopflegekolonne in einem großem Kaufhaus in BKK, 10 Stunden/Tag, 6 Tage-Woche, 10 Tage Urlaub im Jahr verdient 7000 THB im Monat. Die Geschichte mit den zwei Jobs mit zus 12000 THB im Monat halte ich für frei erfunden.

    Gruß

    Gerd
    Kann ich was dafür das dein exschwager so verdient wie er verdient?

    Ob du es für frei erfunden hälst interessiert mich nen sch....
    Ich lasse mich von keinem als lügner bezichtigen !!!!

    Willst du nen autowäscher mit ner fabrikarbeiterin vergleichen die nebenbei noch kellnert?
    Vergleich mal weiter Birnen mit Äpfel....

  5. #204
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @Chak

    Da nimmst du richtig an. Und auch die Kinder leben nicht am gleichen Ort.

  6. #205
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    wadee rawaii,
    nun,ich denke mit deiner aussage betreffs des angemessenen salärs von 4800 bath befindest du dich auf relativ dünnem eis!
    es sei denn das in dem job fremdsprache ect.gefordert ist?
    fürs einfache kellnern zahlt niemand für 72 stunden dieses geld,sorry!
    onnut

  7. #206
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @Rawaii
    Du schreibst: "2 – 3 Stunden pro Tag". Bei deiner Berechnung gehst du dann allerdings von 3 Std. aus. Bleiben wir bei deiner ersten Aussage von 2-3 Std (also 2,5 Std) ergibt das lediglich 60 Std.
    Dieses würde bedeuten, dass, in dem von dir beschriebenen Restaurant, eine Bedienung 80 Baht/Stunde verdient. Bei den in Thailand üblichen Arbeitszeiten (nicht als Aushilfe für wenige Stunden) wären das nahezu 1.000 Baht / Tag!
    Dieses erscheint mir tatsächlich etwas viel.
    Selbstverständlich will ich dir nicht unterstellen, dass deine Freundin eine Prostituirte war. Es ging mir lediglich darum, den unüblich hohen Verdienst nachvollziehen zu können. Bekannte von mir, die ebenfalls in Restaurants als Bedienung arbeiten, verdienen eben lange nicht so viel.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  8. #207
    woody
    Avatar von woody

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Na dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu:

    Es gibt in Thailand wie fast überall auf der Welt, Frauen die zur Prostitution gezwungen werden, aber das sind nicht die, die man(n) in Pattaya oder sonstwo an der Bar kennenlernt. Die aus Burma, Kambodscha, China und Laos stammenden und in Thailand zur Prostitution gezwungenen, bekommt wohl keiner von uns Farang jemals zu sehen.
    Bei allen anderen Frauen muss man davon ausgehen, dass der Grund für ihre Tätigkeit nicht die Sicherung des blanken Überlebens ist, sondern die Befriedigung des Konsumverlangens wie z.B. Ausgaben für schicke Kleidung, Schmuck, Handy etc., und nicht zu vergessen die Unterstützung für die zu Hause gebliebene Familie, die auch nicht um das Überleben kämpft, das in Thailand auch auf dem Lande, anders als in anderen Ländern der Region, schon immer gesichert war.

    Klar ist auch, dass eine Frau mit Prostitution immer mehr verdienen kann als in mit einer anderen Tätigkeit.
    [highlight=yellow:dcba6feef5]Das schliesst aber nicht aus, dass eine Verkäuferin in Bangkok besser verdient, als eine Frau die sich im Isaan prostituiert.[/highlight:dcba6feef5]

  9. #208
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von onnut",p="97540
    wadee rawaii,
    nun,ich denke mit deiner aussage betreffs des angemessenen salärs von 4800 bath befindest du dich auf relativ dünnem eis!
    es sei denn das in dem job fremdsprache ect.gefordert ist?
    fürs einfache kellnern zahlt niemand für 72 stunden dieses geld,sorry!
    onnut
    Mag ja sein, ich sagte aber auch mit Trinkgeldern, und da wo sie arbeitete waren oft einigermaßen gut betuchte gäste und die geben nunmal grosszügige trinkgelder, zumal ein grossteil der gäste Farangs waren (wenig touris)
    Sie sprach perfekt englisch, aber ob es daran lag weiss ich absolut nicht.

    Es war so wie es war und wenn einer meint es ist nicht wahr:

    Es interessiert mich gar nicht.....


    Gruss Rawaii

  10. #209
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @Mgj: Ich weiss das du das nicht unterstellst, sorry für die reaktion, bin halt etwas gereizt, wenn irgendwelche leute mir das unterstellen was ich am meisten hasse: Das Lügen.....

    Ich kann nix dafür das sie zwei so gut bezahlte jobs hatte, und andere nicht....

    Mag sein das sie etwas besser bezahlt wurde aber auch ohne diesen nebenjob hätte sie genug geld verdient um sich nicht prostituieren zu müssen, darum geht es in diesem thread ja schliesslich....

    Gruss Rawaii

  11. #210
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @Rawaii
    ...aber auch ohne diesen nebenjob hätte sie genug geld verdient um sich nicht prostituieren zu müssen, darum geht es in diesem thread ja schliesslich...
    Da hast du Recht. Darum, bzw. um eventuelle Probleme mit dem Vorleben der Mia geht es hier. Tut mir leid, wenn ich zu weit vom Thema abgekommen bin.

    Gruß

    Mang-gon Jai

Seite 21 von 33 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den "pn" ??
    Von zero im Forum Forum-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 17:42
  2. Die Zukunft in der Vergangenheit finden
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 21:58
  3. Neugier auf Thailand's Vergangenheit?
    Von Paddy im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.06, 22:21
  4. LAOS ,eine Reise in die Vergangenheit.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 22:15