Seite 11 von 33 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 325

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

Erstellt von rübe, 10.11.2003, 19:19 Uhr · 324 Antworten · 12.251 Aufrufe

  1. #101
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Ich denke Mal die Views - auch die des Nachbarthreads mit dem Statusverlust - sprechen für sich.
    Und, wie jedermann weiss, ist es nicht nur für dne Einzelnen sehr schwierig, sonder kann auch ziemlich brisant werden, wenn jemand offen über die Vergangenheit - gleich welcher Art - seiner Frau postet.
    Um einfach mal bei mir zu bleiben: aufgrund bestimmter Erfahrungen und auch der Hinweise so manch geschätzter Forumsteilnehmer habe ich so meine Bedenken, iauf einem 'öffentlichen Marktplatz' Intimes sowohl meiner Frau als auch von mir selbst zu posten. Was mich stört, ist das sensationslüsterne voyeuristische Verhalten derjenigen Leser, die hier nicht offen in Erscheinung treten. Dazu hat Iffi mit seinem Einwand - sinngemäß -, daß es mehr Sinn macht, die 'Vergangenheit' da zu lassen, wo sie ist, nämlich in der Vergangenheit, gar nicht so Unrecht. Irgendwie hat's was von menschlicher Größe, wenn ich einen anderen akzeptiere und respektiere, so, wie ich ihn heute erlebe. Zuneigung, Respekt und Liebe davon vom Lebenslauf abhängig zu machen, zeugt meiner Ansicht nach von eigener Unsicherheit und eigenen unbewältigten Dingen aus der Vergangenheit.

    Ich jedenfalls habe mehr Probleme mit meiner eigenen Geschichte als mit der meiner Frau, und das macht Suay wiederum Probleme, weil sie mir ständig zu verstehen gibt, daß die Vergangenheit unwichtig sei. Sie sieht das, was sie heute sieht, und das scheint ihr zu gefallen, was soll dieses ewige Gerede über das, was gestern war ?
    Doch sind wir nicht irgendwie psychologisch versaut ? Ist da nicht mitunter schon ein Vergangenheitsbewältigungswahn erkennbar, der - wie andere überflüssige Dinge - aus den Vereinigten Staaten in unser schönes Europa herübergeschwappt ist ? Ein Furz zur unrechten Zeit und schon muß ein Therapeut her, der einem zwar sagt, warum man zur unrechten Zeit gefurzt hat, uns dann aber wieder auf die Straße schickt - und dann können wir sehen, wie mir mit den Fürzen zur unrechten Zeit klar kommen.

    Ich wiederhole mich jetzt vermutlich zum 10.Mal: ich habe bis vor einigen Jahren die Bar- und .......-Scene von der Linie Heinsberg-Dortmund bis zur Dänischen Grenze im Detail kennen gelernt, es ist heute nicht mehr mein Ding. Und wenn die Frage gestellt wurde (war's in einem anderen Thread ?), ob ich die Bar aus mir selbst rausbekommen habe, dann kann ich nur zitieren, was ich im Januar über meinen Besuch in der Susi-Bar in Pattaya geschrieben hatte, sinngemäß:"Wenn Suay nicht dabei gewesen wäre, ich weiss nicht, ob ich meinen Grundsätzen hätte treu bleiben können..."

    Um es themamäßig auf den Punkt zu bringen: Ich hätte keine Probleme damit, wenn Suay eine Bar-Vergangenheit hätte.
    Das einzige, womit ich Probleme habe, sind Lügen - und das hätte vor zwei Jahren fast unsere zu der Zeit noch frische Beziehung zerstört. Es hat viel Geduld gekostet, Suay davon zu überzeugen, daß ich mit der Wahrheit besser klar komme. Und es scheint gefruchtet.

    Ob sie mich heute noch belügt ? Nun, darüber zu spekulieren überlasse ich anderen

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Leute, am Ende werden die Toten gezählt, oder anders gesagt, das Ergebnis zählt doch.

    Ich kenne Leute, die heute traumhafte Partnerinnen haben (echte Partnerinnen - kein passiven Anhänger), mit mehreren gemeinsamen Kindern und die vermutlich nichts von der Vergangenheit ihrer Frau wissen.

    Die Gründe weshalb, eine Thailänderin in Thailand dergleichen Tätigkeiten haupt- oder nebenberuflich nachgeht sind imho so mannigfaltig, dass man da kaum eine allgemeingültige Ein- und Abschätzung für eine (gemeinsame) Zukunft vornehmen kann.

    Denke man kann dies auch überhaupt nicht mit den Motivationen und Hintergründen von deutschen Frauen im deutschen Gewerbe vergleichen.

  4. #103
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von Micha",p="96762
    ...Denke man kann dies auch überhaupt nicht mit den Motivationen und Hintergründen von deutschen Frauen im deutschen Gewerbe vergleichen.
    Du weiß es, ich weiß es - aber wissen's die anderen Deutschen, die Nachbarn, Freunde, Kollegen auch ?

    Ich weiß nur, daß mich vor zwei Jahren dieses Getratsche von vermeintlichen Freunden und Kollegen hinter der vorgehaltenen Hand "...die hat er sich doch gekauft. Na ja, ist er wieder - diesmal in Thailand - unterwegs gewesen und hat sich so Eine mitgebracht..."ganz schön genervt hatte.
    Und das wird Dir hintertragen von anderen guten Freunden, die im Grunde nur sensationslüstern auf Deine Reaktion warten.

    Und Du tust äußerlich ganz cool, Du vermittelst den anderen das Gefühl Du stehst über den Dingen...

    Doch wie's da drinnen aussieht

  5. #104
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @ Nguu hau,
    ich schrieb :
    -----Wie heisst der Film ?? Selbstmitleid ??
    ______

    du schriebst :
    -----Du hast mich falsch verstanden. Es ist kein Selbstmitleid. Ich wollte auch von euch kein Mitleid. Mein Problem passte zu diesem Thema und deshalb habe ich es geschrieben.
    ______________

    @Nguu Hau,

    das kam mir so spontan in den Sinn. Mir ist bei deinem Posting "entgangen" ,(sorry) das du ja nach Thl. uebergesiedelt warst, was dem Ganzen , fuer mich zumindest ,eine andere Dimension gibt. I.d.Regel geht der --Weg-- ja andersrum.

    Nun weiss ich nicht, ob du deine --negativen Gedanken-- in Deutschland besser --unter Kontrolle -- gehabt haettest.

    Evtl. haette ja der Gang zu einem Eheberater ,(weiss nicht ob das der richtige Ausdruck ist) euch geholfen.

    Der Zug ist ja nun eh abgefahren....deshalb kam mir sicher der Satz mit dem Selbstmitleid in den Sinn.

    Hoffe ,du hast dein Problem zwztl. --verarbeitet--. gruss.
    _______________

  6. #105
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    @rübe:
    Du fliegst doch demnächst nach THL:
    frag doch einfach mal ein paar Männer......

  7. #106
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Die letzten beiden Postings waren es mal wieder wert, am Samstag nachmittag ins Nitti zu schauen:

    Zitat Zitat von Kali",p="96758
    Irgendwie hat's was von menschlicher Größe, wenn ich einen anderen akzeptiere und respektiere, so, wie ich ihn heute erlebe. Zuneigung, Respekt und Liebe davon vom Lebenslauf abhängig zu machen, zeugt meiner Ansicht nach von eigener Unsicherheit und eigenen unbewältigten Dingen aus der Vergangenheit.

    Ich jedenfalls habe mehr Probleme mit meiner eigenen Geschichte als mit der meiner Frau, und das macht Suay wiederum Probleme, weil sie mir ständig zu verstehen gibt, daß die Vergangenheit unwichtig sei.
    :bravo: und fuer Suay :bravo: :bravo:
    Schoen gesagt und meines Erachtens richtig.

    Zitat Zitat von Micha",p="96762
    Die Gründe weshalb, eine Thailänderin in Thailand dergleichen Tätigkeiten haupt- oder nebenberuflich nachgeht sind imho so mannigfaltig, dass man da kaum eine allgemeingültige Ein- und Abschätzung für eine (gemeinsame) Zukunft vornehmen kann.

    Denke man kann dies auch überhaupt nicht mit den Motivationen und Hintergründen von deutschen Frauen im deutschen Gewerbe vergleichen.
    Micha - dito :bravo:

    Find ich auch wichtig - den kulturellen Hintergrund der Geschichte!

    Aber Ruebe....ich moechte jetzt nicht wieder das Gefuehl in Dir erwecken, zu sticheln, aber mir fehlt bei Deinen Fragen, Deiner Recherche etwas ganz wichtiges: Deine Motivation!

    Willst Du einen Thread starten, mit moeglichst vielen Postings, hast Du akademisches oder privates Interesse?? Wenn Interesse, welches und warum??

    Im Moment fuehle ich mich ein bisschen wie bei Fliege am nachmittag. "Heute: Ich liebe eine ..... - dazu heisse ich herzlich willkommen..."

    Ich haette mich gefreut, haette der Thread angefangen mit
    Hi, ich bin Ruebe, ich fahre nach Thailand und meine Freundin arbeitet in einer Bar...
    oder
    Hi, Ruebe bla bla, ich bin neugierig zu wissen, wie ist denn das
    oder
    Fuer meine Soziologie Arbeit an der .....

    Weisst Du was ich meine??
    Alles Gute und nichts fuer ungut.
    Serge

  8. #107
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Serge Zitat:
    Ich haette mich gefreut, haette der Thread angefangen mit
    Hi, ich bin Ruebe, ich fahre nach Thailand und meine Freundin arbeitet in einer Bar...


    Genau serge, wie bei den Anonymen Ladybaroholikern ;-D :bravo:



    Gruss Rawaii

  9. #108
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von Rawaii",p="96782
    Genau serge, wie bei den Anonymen Ladybaroholikern
    .....wie, und Du bist da der Praesident.....
    :???:

  10. #109
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von Kali",p="96764
    Und Du tust äußerlich ganz cool, Du vermittelst den anderen das Gefühl Du stehst über den Dingen...
    Doch wie´s da drinnen aussieht
    Sorry, diesen Eindruck möchte ich keineswegs erwecken.
    Ich fühle mich bestenfalls nebendran stehend, eher außen vor. Denn ich bekomme zwar (auch wegen meinem Interesse an der Sprache) einiges mit, habe aber selbst überhaupt keinen Erfolg vorzuweisen;
    im Gegensatz zu anderen, die eben den Mut hatten eine Partnerschaft mit jemandem einzugehen, deren Lebenshintergrund sie nicht kannten und dabei sehr gut weggekommen sind.
    Dergleichen kann man aber (leider) mit Sicherheit erst hinterher sagen.

    Und was das Getratsche betrifft, dergleichen bekommt auch jemand mit, der seinen Urlaub regelmäßig in Thailand verbring.
    („Warum der wohl dahin fliegt ?...)
    Aber das wäre gewiss ein Thema für einen neuen Thread.

    Denn während bei einem mit einer Thailänderin verheirateten die Motivation regelmäßig nach Thailand zu fliegen eigentlich leicht nachvollziehbar ist und nichts anrüchiges an sich hat, traut man doch dem Alleinreisenden eher zweifelhafte Motive zu.

    Mir macht es immer riesen Spaß, wenn Leute mich nach meinen Motiven fragen. Und wenn dann mancher noch anfängt und will mir „wohlwollend“ eine goldene Brücke bauen, von wegen Landschaft, Sprache, Essen und so.

    Was denkt ihr was manche für ein Gesicht ziehen wenn ich dann sage:
    „Ich fliege nur wegen der Frauen... aus einem anderen Grund würde ich mir die Temperaturen und den langen Flug nicht antun...
    Ja wenn ich Dein Aussehen und Dein Geld hätte... aber so ...muss ich, der ich das ganze Jahr allein wie ein armer Hund leben muss, diese Strapazen auf mich nehmen...

    Denn Thailand ist ein Land wo auch der ärmste Looser und Taugenix zum Zuge kommt und zwar ohne Anstrengung.“

    Gruß, Micha

    Ist der Ruf erst mal ruiniert, lebt sich’s völlig ungeniert

  11. #110
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

    Zitat Zitat von Micha",p="96792
    ...Sorry, diesen Eindruck möchte ich keineswegs erwecken....
    Sorry, mein Fehler, werde mich bemühen, mich deutlicher auszudrücken.

    Mit dem Du meinte ich mich, so in Form eines Selbstgespräches.
    So schnell passierts, mit den Mißverständnissen.

    Aber mit dem Ruf, wenn er denn erst einmal runiniert ist...

Seite 11 von 33 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den "pn" ??
    Von zero im Forum Forum-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 17:42
  2. Die Zukunft in der Vergangenheit finden
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 21:58
  3. Neugier auf Thailand's Vergangenheit?
    Von Paddy im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.06, 22:21
  4. LAOS ,eine Reise in die Vergangenheit.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 22:15