Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

Erstellt von Chipkili, 29.08.2008, 13:48 Uhr · 19 Antworten · 5.582 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Jetzt frage ich mich, was stimmt.
    Bei den VOIP-Anbietern ist Voipdiscount mit 20.23 Cent gelistet.
    Bei Voipdiscount selbst steht ein Tarif von 17 Cent die Minute.
    Beides für Handyverbindungen innerhalb D.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Hast Du die 19% MwSt schon addiert ?

  4. #13
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Hast du voellig recht. Ist sogar ausgewiesen auf deren Website
    http://www.voipdiscount.com/en/calling-rates.html#letg
    nur eben in hellgrau auf weiss. Muss ich glatt uebersehen haben.

  5. #14
    Avatar von janosch

    Registriert seit
    10.01.2004
    Beiträge
    32

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Meine Frau hat heute eine ganz andere Erfahrung :
    Beim Telefonieren über 01035 (2,2 ct/min) bekam sie nach ca. 5 Minuten eine Ansage auf thai , v.wg. die Karte hat kein Guthaben mehr. Wohlgemerkt die Karte der angerufenen Person ( Mutter) .
    Kann es sein , dass Th. Mobilfunkbetreiber seit Neuestem die sg. "Air Time" Gebühr verlangen , wonach auch die angerufene Person Minutenpreise bezahlen muss (wie z.B. in den USA) ?

    Gruss !

    janosch

  6. #15
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Zitat Zitat von Changnam43",p="629355
    Hast du voellig recht. Ist sogar ausgewiesen auf deren Website
    http://www.voipdiscount.com/en/calling-rates.html#letg
    nur eben in hellgrau auf weiss. Muss ich glatt uebersehen haben.
    wenn du einen account mit wohnsitz thailand anlegst, sparst du dir die mehrwertsteuer. eine adresse wird dir schon einfallen, oder ?

  7. #16
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Zitat Zitat von gregor200",p="632783

    wenn du einen account mit wohnsitz thailand anlegst, sparst du dir die mehrwertsteuer. eine adresse wird dir schon einfallen, oder ?
    Also egal, irgendeine Adresse aus Thailand und auch wenn die Anmeldung über eine deutsche e-mail-Adresse erfolgt?

  8. #17
    Avatar von Chipkili

    Registriert seit
    07.08.2003
    Beiträge
    27

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Hallo,

    gestern erhielt ich ein Schreiben von dem Unternehmen, das für die 01095 und 01072 CbC Vorwahlen das Inkasso betreibt.
    vielen Dank für Ihre Mail.

    Wir möchten vorab darauf hinweisen, dass wir Ihnen bereits zur Rechnung vom 01.08.2008 kulant entgegengekommen sind und den gesamten Rechnungsbetrag in Höhe von € 4,75 gutgeschrieben haben.
    Die von Ihnen beanstandeten Verbindungen sind nach den uns vorliegenden Daten eindeutig und in vollem Umfang von Ihrem Anschluss aus zustande gekommen.
    Da wir jedoch an einer abschließenden Klärung Ihres Anliegens interessiert sind, werden wir Ihnen letztmalig aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht die Summe in Höhe von € 19,xx netto gutschreiben.
    Aha. Viel Sermon und Gesülze, das eigentliche Problem wird nicht einmal angesprochen, nämlich der Widerspruch zwischen den Tarifen, publiziert auf der 01095er Homepage, (z.B. 1,59 ct/min) und den abgerechneten Tarifen (durchweg 9,9 ct/min).

    Sollte das gar systematischen Charakter haben ?

    Und dazu noch die freche Aussage:"Ihre angewählte mobilephone Nummer in TH akzeptieren wir nicht als "mobilephone number" sondern als "Festnetznummer". Ohne der Kundschaft im Vorfeld, z.B. auf der Homepage, kund zu tun, welche mobilephone Nummern als solche akzeptiert werden oder nicht.

    Der Vorgang geht weiter. Bestehe jetzt auf Erstattung des gesamten Betrages.

    Also Leute: 01095 und 01072 als Vorwahlnummern ins thailändische Mobilfunknetz immer nach schriftlicher Vergewisserung/Bestätigung benutzen, dass die anzuwählende Rufnummer auch als "mobilephone number" seitens 01095 und 01072 erkannt wird.

    Gruss
    Chipkili

  9. #18
    Avatar von sedric

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    94

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Hallo,
    meine Mia hat auch eine Tel.Nr. die mit 0066(8)6... beginnt. Ist eine uralte Simcard. Mir hat die Nummer bisher nur Vorteile gebracht, weil sie teilweise eben als Festnetznummer erkannt wird. Auch bei 01051 hab ich 5 Monate für 1 Cent/min telefoniert. Das hat sich natürlich beim Umswitch zu Solmomo krass geändert. 3 Wochen 5 Cent, dann die 99 Cent 6 min lang und jetzt wieder o2 home und go bananas. Es war eine schöne 5 monatige Telefonzeit deutschlandweit ohne Probleme mit meiner Mia stundenlang telefonieren...

  10. #19
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="632790
    Zitat Zitat von gregor200",p="632783

    wenn du einen account mit wohnsitz thailand anlegst, sparst du dir die mehrwertsteuer. eine adresse wird dir schon einfallen, oder ?
    Also egal, irgendeine Adresse aus Thailand und auch wenn die Anmeldung über eine deutsche e-mail-Adresse erfolgt?
    Habe eine mir bekannte Adresse aus dem thailändischen Hinterland verwendet. ja, geht mit deutsche Email Adresse (z.B. gmx.net) und bezahlt habe ich auch mit deutscher Kreditkarte.

  11. #20
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Probleme mit Billigvorwahl auf Thai-Handy

    Habe eine mir bekannte Adresse aus dem thailändischen Hinterland verwendet. ja, geht mit deutsche Email Adresse (z.B. gmx.net) und bezahlt habe ich auch mit deutscher Kreditkarte.
    Hast du auch eine SIP Voip Nummer bei denen angefordert? War bei mir notwendig um Voipdiscount über das Festnetz mit Fritzbox zu verwenden. Da gabs keine Auswahl, die Nummer fing mit +49... an. Mit Wohnsitz in THL würdest du ja dann eine +66... bekommen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Billigvorwahl nach Thailand
    Von DJ im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 30.10.12, 18:53
  2. Billigvorwahl
    Von JhonnyDeep im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.10, 19:17
  3. Billigvorwahl 007 und 009 von LOS nach BRD
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.07, 08:25
  4. Thai auf dem Handy
    Von MikeChang im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 11:13
  5. Thai Handy in DL
    Von Marcus im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.07.04, 16:04