Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Probleme bei der Passkontrolle in Bangkok

Erstellt von sombath, 11.03.2014, 19:53 Uhr · 26 Antworten · 3.300 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Hatte bisher immer Glück. Schaue auch fast immer nach. Trotzdem danke für den Thread und den damit verbundenen Tipp. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich nachlässig werde und eben mal nicht kurz nachsehe, ist durch das lesen dieser Anekdote wieder kleiner geworden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Eigentlich ist alles gesagt, Visumnummer auf Einreisekarte, Stempel kontrollieren.
    Fehlerhafte gleich beim Chef reklamieren.
    Eine Geschichte unter vielen.

    Was mich aber an der Story wundert: 17.1. bis 17.2. sind 32 Tage, also kein korrekter 30 Tage Stempel.
    Also da hat der Immiexperte aber ganz besonders viel Mist gebaut und "nur" den Monat verwechselt.
    "Ausreisedatum auf 19. Maerz geaendert" leuchtet mir auch nicht ein, 17.3. waere korrekt (60 Tage).

    Ihr seid nicht zufaellig am 19.1. eingereist?

  4. #13
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688
    kontrollierte auch immer das Datum im pass.
    auch sehr wichtig: den einreisezettel antackern lassen !
    hatte mal diesen verloren' oh oh die Probleme bei der Ausreise will ich euch gar nicht erklären.

  5. #14
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.507
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    . Meine Frau hat dann das DIN-A4 Blatt der Immi rausgezogen und der Dame unter ihre Nase gehalten. Damit war das Thema (ohne bei der Immi nachzufragen) erledigt. Sie hat noch irgendwelche Sachen in den Pass gekritzelt und wir durften weiter.

    Ich muss heute noch Schmunzeln, wenn ich daran denke
    Wie oft hast du das seitdem bei der Ausreise vorgezeigt?

  6. #15
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.026
    Hatte das mit dem 60-Tage-Visum und falschem Datum bei Einreise auch schon. War nicht weiter schlimm, musste bei der Ausreise halt zur Immi, da hat sich alles geklärt. Aber seitdem kontrolliere ich es bei der Einreise ...

  7. #16
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Yala Beitrag anzeigen
    kontrollierte auch immer das Datum im pass.
    auch sehr wichtig: den einreisezettel antackern lassen !
    hatte mal diesen verloren' oh oh die Probleme bei der Ausreise will ich euch gar nicht erklären.
    Ich mach immer ein Foto von dem Zettel. Mein Sohn hat vor 5 Jahren den Zettel mal komplett zerrissen. Bild bei der Immigration am Flughafen vorgezeigt und ohne Probleme ausgereist. Der guckte zwar etwas komisch, aber was will er machen. Hat ja im Computer gesehen das alles seine Richtigkeit hatte.

  8. #17
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @markobkk.............wow.........das ist DIE Idee.......muß mir merken!!

  9. #18
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Wie oft hast du das seitdem bei der Ausreise vorgezeigt?

  10. #19
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Du hast recht , aber auch doch nicht .
    Habe nochmals im Paß nachgesehen , das Ausreisedatum ist 16. Feb.

    Sombath


    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist alles gesagt, Visumnummer auf Einreisekarte, Stempel kontrollieren.
    Fehlerhafte gleich beim Chef reklamieren.
    Eine Geschichte unter vielen.

    Was mich aber an der Story wundert: 17.1. bis 17.2. sind 32 Tage, also kein korrekter 30 Tage Stempel.
    Also da hat der Immiexperte aber ganz besonders viel Mist gebaut und "nur" den Monat verwechselt.
    "Ausreisedatum auf 19. Maerz geaendert" leuchtet mir auch nicht ein, 17.3. waere korrekt (60 Tage).

    Ihr seid nicht zufaellig am 19.1. eingereist?

  11. #20
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    siamthai, wenn Du hier lebst wie Du ja berichtest, dann muesstest Du mit einem re-entry permit einreisen und Deine Bueroklammer waere ueberfluessig.
    Dies ist formal nicht ganz richtig interpretiert. Auch wenn man mit einem re-entry-permit einreist ist grundsätzlich das gestempelte Aufenthalts-Datum beim neuen Einreisestempel gültig. Da wird genau genommen sogar die Jahresverlängerung hinfällig, sollte nur eine begrenzte Aufenhaltsdauer (15 oder 30 Tage) eingestempelt worden sein und die Jahresverlängerung noch länger gültig sein. Umgekehrt wäre es möglich, wenn der Beamte trotz vorher ablaufenden Jahresverlängerung 30 Tage einstempelt, bis zu diesem Datum ohne weiteres Zutun in Thailand zu verbleiben. Allerdings ist es so, dass die Immigration bei Problemen aus diesem Umstand äusserst kulant sind. Anders könnte es bei einer Kontrolle durch die Polizei aussehen. Die interessiert nur das Datum beim Einreisestempel. Diese Auskunft habe ich von einem Offizier der Immigration erhalten, als ich mich speziell nach diesem Umstand erkundigt habe.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.13, 10:10
  2. Probleme bei der Einreise mit oneway-Ticket ?
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.05, 07:09
  3. Problem mit der Bank in Thailand
    Von glatzenbernd im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.04, 13:24
  4. Woche der Jungfrau in Bangkok
    Von saparot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.04, 12:21
  5. Probleme bei der gemeinsamen Zukunftsplanung
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 12:16