Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Privatkrankenversicherung / Thailand

Erstellt von Korat993, 20.06.2010, 11:53 Uhr · 32 Antworten · 6.634 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340

    Privatkrankenversicherung / Thailand

    Hallo ,

    - Hausarzt
    - Klinik
    - OP
    - Tabletten
    - Privatzimmer mit TV
    - Service
    usw.......

    wie ähnlich bei DAK , AOK !
    außer Zahnarzt !

    wieviel Bath kostet 2 Person und 1 Kinder für alles inkl / 1 Jahr ?
    welche Krankenkasse ist gute Service ?

    ich habe schon einmal gelesen , ca 100.000 ,- Bath / 1 Jahr für 1 Person ,
    ich weiss nicht mehr genau.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Korat993 Beitrag anzeigen

    ich habe schon einmal gelesen , ca 100.000 ,- Bath / 1 Jahr für 1 Person ,
    ich weiss nicht mehr genau.
    schau hier mal nach.
    Die Versicherung hat einen sehr guten Ruf, ebenso AIA.

    Thai Health Insurance...Intensive Care

  4. #3
    Avatar von Samuimandy

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    126
    Ich bin seit Jahren bei der AIA versichert. Zahle im Jahr 30.000 THB. Letzte Operation anstandslos ohne Vorauskasse bezahlt.
    Hausarzt und Tabletten sind erst dann inkludiert, wenn Du eine Nacht im Spital verbringen musst.
    Zusätzlich habe ich noch ein Taggeld von 2.000 THB für verdienstentgang bekommen. toll oder?


  5. #4
    Avatar von PonyXX

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    289
    Unterscheiden sich den die Tarife zwischen Thai und "nicht Thai"?

  6. #5
    Avatar von Korat993

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    340
    Zitat Zitat von Samuimandy Beitrag anzeigen
    Ich bin seit Jahren bei der AIA versichert. Zahle im Jahr 30.000 THB. Letzte Operation anstandslos ohne Vorauskasse bezahlt.
    Hausarzt und Tabletten sind erst dann inkludiert, wenn Du eine Nacht im Spital verbringen musst.
    Zusätzlich habe ich noch ein Taggeld von 2.000 THB für verdienstentgang bekommen. toll oder?

    ich glaube nicht , nur 30.000 THB !
    wichtig > inkl alles OP , Krankenwagen , Service , Arzt Service , Zimmer usw...

    bitte kannst du mir dein Tarif zeigen ?

  7. #6
    Avatar von sabri

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    2
    Sollte man denn nicht lieber über einen deutschen Anbieter eine private Krankenversicherung abschließen? Über so einen Vergleich sollte doch auch fürs Ausland eine gute Versicherung empfohlen werden, oder? Ich wüsste jetzt gar nicht genau welche Versicherungsanbieter in Thailand seriös und gut sind. Wobei es natürlich so sein könnte, dass man über einen thailändischen Anbieter unter Umständen eine günstigere Versicherung bekommen kann.

  8. #7
    Antares
    Avatar von Antares
    Hallo, ein Bekanter ist hier versichert: https://www.expatplus.com/Deutsch/Pr...e+Plan/default
    er ist sehr zufrieden.

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Samuimandy Beitrag anzeigen
    Ich bin seit Jahren bei der AIA versichert. Zahle im Jahr 30.000 THB. Letzte Operation anstandslos ohne Vorauskasse bezahlt.
    Hausarzt und Tabletten sind erst dann inkludiert, wenn Du eine Nacht im Spital verbringen musst.
    Zusätzlich habe ich noch ein Taggeld von 2.000 THB für verdienstentgang bekommen. toll oder?

    Ich bin auch bei der AIA, zahle aber 36.000,-- pro Jahr. Tagegeld inkl., Hospitalzimmer bis 4.000,--/Tag (natuerlich plus Behandlungskosten) und noch ein paar spezielle Leistungen bei Unfaellen.

    Die AIA scheint nach meinen bisherigen Erfahrungen einen guten Service zu bieten.

    Man benoetigt um als Farang aufgenommen zu werden aber anscheinend eine Arbeitserlaubnis oder einen thailaendischen Garanten mit entsprechender Bonitaet. Ausserdem benoetigt man natuerlich einen Aufenthaltstitel.

  10. #9
    Avatar von joe45

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    39
    Leider ists mit den ganzen Versicherungen mit 65 J.schluss in Th.
    Mich haben sie letztes Jahr rausgeschmissen,vorher wurde immer alles anstandslos bezahlt.
    Arbeitserlaubniss und Garantie habe ich nie gebraucht bei der THAI LIVE.

  11. #10
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    243
    Ich sehe das auch als Problem an mit dem Alter, z.B. die Expat Plus da steht auch was von Aufnahmeschluss mit 60, wenn man also wie wohl viele erst mit 62-63 nach Thailand auswandern will, dann erst eine neue Versicherung zu finden. Und hat man schon 1-2 Vorerkrankungen, dann wirds ganz beschi......Aber habe noch ein paar Jahre Zeit und wer weiß, was bis dahin noch passieren kann.
    Reiner

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte