Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Privater Unterricht der deutschen Sprache für 1. Klasse !!!

Erstellt von siam999, 18.04.2013, 19:29 Uhr · 57 Antworten · 5.568 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.730
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Ich bin eine Sprachschule .
    Hat das damals nicht schon John F. Kennedy in Berlin gesagt?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Hat das damals nicht schon John F. Kennedy in Berlin gesagt?
    nö,

    ........ der bot sich als

    backwaren-berliner.jpg an

  4. #23
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Dachte immer..wer als z.B. englisch Lehrer in TH. arbeiten möchte..braucht ein Staat5examen..oder einen bachelor.
    Von Sprachlehrern, die z.B. an Sprachschulen wie der von ILSe unterrichten, erwartet man irgendeinen Studienabschluss, plus ein TEFL (Teaching English as Foreign Language) Zertifikat.

    Das deutsche Aequivalent dazu ist ein Abschluss in DAF (Deutsch als Fremdsprache).

    Das Staat5examen dagegen ist der uebliche Abschluss der deutschen Lehrerausbildung. Wenn es um Lehrer an regulaeren Schulen geht die Kinder unterrichten, dann sollte man einen solchen oder einen vergleichbaren Abschluss erwarten.

    Und darum ging es mir bei meiner Frage: Es ist leicht in Thailand jemand zu finden der von sich behauptet Deutsch lehren zu koennen. Aber Lehrer mit Staat5examen und Unterrichtserfahrung kennen in der Regel ihren Marktwert und unterrichten nicht fuer 500 Baht die Stunde.

  5. #24
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von schalker Beitrag anzeigen
    Ne hab ihn extra doof angemacht weil er meinte was er sei.
    Was meinte er denn, was er sei?

  6. #25
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Von Sprachlehrern, die z.B. an Sprachschulen wie der von ILSe unterrichten, erwartet man irgendeinen Studienabschluss, plus ein TEFL (Teaching English as Foreign Language) Zertifikat.
    Eigentlich erwarte ich von dem Besitzer der Sprachschule ein ziemlich gutes Deutsch in Wort und Schrift.
    Mag aber sein, dass ich das etwas zu überspitzt sehe.

  7. #26
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

  8. #27
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Eigentlich erwarte ich von dem Besitzer der Sprachschule ein ziemlich gutes Deutsch in Wort und Schrift.
    Mag aber sein, dass ich das etwas zu überspitzt sehe.
    Von einem Besitzer erwarte ich gar nichts. Von einem Lehrer dagegen schon.

  9. #28
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Ja was soll ich dazu sagen? Verstehe gerade nicht was du genau erwartest.

    Viele unterrichten in Thailand, weil es eine "einfache" Möglichkeit ist um an ein Visa ohne finanziellen Background zu kommen. Hier ist aber durchaus Vorsicht geboten. Es sind eher wenige Schulen, welche das Visa für einen klar machen. Auch nicht jede öffentliche Schule kümmert sich um ein Visum!

    Um als ausländischer Lehrer gut finanziell in Thailand über die Runden zu kommen gibt es vier Möglichkeiten:

    1.) Man arbeitet für eine internationalen Schule (Diploma und ausreichend Erfahrungen werden verlangt = Man(n) muss vom "Fach" sein)
    2.) Arbeitet z.B. bei einer grossen Sprachschul-Kette (muss Muttersprachler sein und bis zu 14h täglich von Mo-Fri anwesend sein, auch wenn kein Unterricht stattfindet - Quelle: Wallstreet Institute)
    3.) Als Freelancer private Firmen unterrichten (muss man gute Kontakte haben und Visa-Frage ist damit nicht gelöst)
    4.) Selber eine Schule machen (Kapital notwendig, Lizenzbestimmungen,... man könnte dies auch "schwarz" führen, aber das geht nur wenn man nur paar Kids hat = der Verdienst ist auch niedrig)

    Als älterer Farang ist man auch nicht so gefragt, sondern wird einfach teils für paar Tage mal eingestellt. Mit diesem Lohn kann man auch nicht überleben. Viele ältere Farangs, welche als Lehrer arbeiten, machen dies als Zeitvertrieb und nicht aus finanzieller Sicht.

  10. #29
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Eigentlich erwarte ich von dem Besitzer der Sprachschule ein ziemlich gutes Deutsch in Wort und Schrift.
    Mag aber sein, dass ich das etwas zu überspitzt sehe.
    Du erwartest von dem Besitzer einer Englischen Sprachschule, dass er ein ziemlich gutes Deutsch in Wort und Schrift beherrscht?

    Naja, Yogi, ich erwarte von dir auch, dass du als Deutscher in einem Deutschen Forum perfektes business Swahili beherrschst und zwar in Wort und Schrift. pffff....

  11. #30
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Naja, Yogi, ich erwarte von dir auch, dass du als Deutscher in einem Deutschen Forum perfektes business Swahili beherrschst und zwar in Wort und Schrift. pffff....
    Du bist noch jung, Ilse.
    Daher ist es nicht schlimm, wenn du so etwas schreibst.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.06.13, 08:45
  2. Privater Bus-Shuttle von BKK
    Von ac123 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.11, 18:44
  3. Privater Deutsch-Unterricht in Bangkok
    Von Amarant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 10:14
  4. Fahrzeit mit Bus Klasse 1 bzw. Klasse 2
    Von 1udo1 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 15:41
  5. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30