Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Prestige und Titel

Erstellt von Ralf_aus_Do, 05.11.2006, 12:18 Uhr · 35 Antworten · 4.734 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Prestige und Titel

    Ja in Thailand und bei den Thailändern sind halt Urkunden, Auszeichnungen und Diplome sehr begehrt und werden auch gerne bewundert.

    Bereits in der Schule gehts los mit den Urkunden und Diplomen. Für viele Leistungskurse gibts Diplome und Auszeichnungen. Vielleicht lassen euch eure Frauen einmal einen Blick in ein thai. Magazien werfen da gibts fast immer und überall Bericht mit Bildern von Veranstalltungen wo die Diplome und Urkunden verteilt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Prestige und Titel

    Zitat Zitat von heini",p="416605
    in ösiland soll ja jeder irgendwie diplomiert sein.........

    gruss heini
    ohne diplom
    Da hab ich mal nen Kunden in Wien in seiner Firma angerufen und die Sekretärin erklärte mir freundlich:

    "Der Herr Magister ist in der Ordonnanz und hat einen Parteiverkehr."

  4. #13
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Prestige und Titel

    Ein immer sehr gerne genommener Gag ist sich in Östereich in der Hotelanmeldung als "Lehrer" einzutragen, mit dieser nur kleinen Schwindelei handelt man sich die Anrede Herr Professor ein

  5. #14
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Prestige und Titel

    ist doch einfach charmant, diese Titelei - habe die Ehre

  6. #15
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Prestige und Titel

    Zitat: " Das beschränkt sich aber nicht auf Thailand.
    Fachhandwerker und andere Lehrberufe sind vor allem im deutschsprachigen Raum und im Osten Europas vertreten.

    Im englischsprachigem Raum gibt es solche Berufsausbildungen seltener. Dort ist man entweder angelernt oder man studiert. "
    ___

    Yep, das war mir damals nicht bewusst, bzw. keine Ahnung wie das - wo gehandhabt wird.
    Von daher gab es Verständnisprobleme..seitens der Fragerin und mir.

    Da war noch nix mit Internet..und " globaler Weiterbildung "..

    Noch keine Ahnung davon, dass in eine ordentliche " Thaiwohnstube " ein Diplom an die Wand oder in einen " Schau - Schrank "..gehört.

    Sicher wäre es lächerlich gewesen, meiner damaligen Thaibekannten, die mit der
    Ersatzteilproduction ins ferne America, meinen kleinen DIN A 6 Gesellenbrief zu zeigen..
    falls zufällig zur Hand.

    Da wäre es schon einfacher, so MANN zur Pattaya Fraction gehört..kurz bei Nachfrage..
    das berühmte " big boss " zum Besten zu geben, in Bezug zum Threadtitel: Prestige und Titel..

    Zwei Worte, die jeder versteht..

    Das ich in meinem Alter nicht so ganz dumm sein kann..
    erscheint mir, wenn über mich getuschelt wird, phuut angrit dei, oder heisst das phaak angrit?

    Denn es gibt ab und an Momente..wo ich die alten " Sachen "
    aus der " nur " 10 jährigen Schulzeit vorkramen muss, um
    zu einem Gespräch zu kommen..

  7. #16
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Prestige und Titel

    Die Deutschen Bildungs- / Berufsabschlüsse sind für Ausländer meist nur schwer zu verstehen.

    Auch wenn es formal nicht ganz korrekt ist, so kann man bei Abitur oder Fachhochschulreife und abgeschlossener Berufsausbildung Bachelour sagen.

    Ansonsten bei abgeschlossenem Diplom Studium Master.

    Diploma ist aber kein Diplom, sondern eher sowas wie eine Bestätigung. Diplom heißt Degree, also Akademischer Grad.

    Eine Fachhochschule ist eine University of applied Siences, aber das lasse ich meist weg, das verwirrt die Leute nur.

  8. #17
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Prestige und Titel

    " aber das lasse ich meist weg, das verwirrt die Leute nur. "
    ____

    Verwirren ist abtörnend..

    Mich interessieren keine Titel.
    Wenn sich jemand nur die Schuhe zubinden kann..was solls.

    Theorie und Praxis sind zwei paar Stiebel..
    ..Papier ist geduldig ( altes deutsches Sprichwort )

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837

    Re: Prestige und Titel

    Titel sind weniger wichtig, als Berufsabschlüsse,
    und selbst wenn es eine abgeschlossende Frisörausbildung im Schnellkurs in Polen ist,
    solange das Papier, dank EU Gesetz (gemeinsame Anerkennung), dazu berechtigt, hier damit zu arbeiten.

    Das ist das Hauptproblem, Thai-Deutsche Jugendliche der 2. Generation, mit abgebrochender Lehre, in D. noch aufs richtige Gleis zu bekommen.

    Ach ja, fürs Show-Thailand kann sich Farang mit Begriffen, wie general manager, consulter, interior consulting, usw. schmücken,
    wenn man nicht konkkret werden will.

  10. #19
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.959

    Re: Prestige und Titel

    Zitat Zitat von DisainaM",p="416675
    Ach ja, fürs Show-Thailand kann sich Farang mit Begriffen, wie general manager, consulter, interior consulting, usw. schmücken,
    wenn man nicht konkkret werden will.
    hast noch folgende vergessen:

    Associate Consultant, Engagement Manager, Program Manager, Chief Executive Officer, COO, CTO, CFO, Managing Director, Project Manager, Product Manager, Director, Key Account Manager, Merchandise Accounting Manager, Executives, Partner, Strategy Analyst, Management assistant, Junior Manager, Senior Manager, Brand Manager, General Business Administration Manager, Business International Man...... .

    um noch ein paar sich aktuell im Umlauf befindliche Titel hinzuzufügen, die sich quasi jeder selbst geben kann, ohne auch nur eine Hochschule von innen gesehen zu haben. Aber hört sich zumindest gut an.

    resci

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837

    Re: Prestige und Titel

    ;-D stimmt, wenns die Leute happy macht,
    warum nicht

    auch in der dt. Sprache strengt man sich immerfort an,
    neue Begriffe zu prägen,
    so arbeiten viele Thais in D. in der Raumkosmetik.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Titel
    Von tannenkiffer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.03.10, 09:45
  2. Aufenthaltserlaubnis/ - titel
    Von Hippo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.09, 16:27
  3. Interpret / Titel ?
    Von Jensnicole im Forum Essen & Musik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.03.08, 17:13
  4. Eigentumsrechte Titel " SOR POR GOR SAM "
    Von robert 50 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.07.06, 21:36