Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Prepaid SIM Karten in Thailand

Erstellt von Daniel Sun, 04.09.2006, 11:01 Uhr · 32 Antworten · 8.215 Aufrufe

  1. #11
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Berichtigung:

    The sim package will come to you inactivated, with easy to follow activation instructions, just place card in the phone dial *120 press send and select option number two. Your phone is now ready to go and all your reload and balance information will be in English. Once activated The 1-2-Call Prepaid SIM Card will expire after 90 days of your last recharge or activation. Adding talk time with a recharge adds 90 days of service from the date of the recharge.

    If needed, you can simply add more talk time to the card by purchasing a one-2-call refill card available in 300, 500, 1000, and 1500 baht amounts. These refill cards are sold everywhere in Thailand (Refill instructions are on the back of the card) Just scratch off the recharge card code on the back and call 900120. A Thai recorded voice followed by an English recorded voice will come on and asked you to enter the recharge code into the handset. And since incoming calls are always free, even if you have depleted your credit you can still receive incoming calls from anywhere in the world.
    You may check your remaining credit for free by dialing *121#
    Customer Service - Problem Solving
    For problems with the cellular network or service dial 1175 from within Thailand.

    To subscribe for international roaming you have to dial *125 which is free of charge.

    To make outgoing call while roaming : dial the format *131*country code area code phone number# (removing the lead zero)

    For example : *131*6622719000#
    ## Sending SMS while roaming is not supported##

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Wenn ich das richtig lese dann *120 und aktiviert is es.
    Zusätzlich schreiben die von einer Gültigkeit nach einer Aufladung von 90 Tagen. :???:

  4. #13
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    *120 anrufen, dann 2 drücken. Fertsch. Die 1900120 ist wenn das Laden per *120#code# senden nicht geht.

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Zitat Otto, Post 6:

    " Also DTAC kann ich immer bis zu 360 Tage aufladen.

    Ich kaufe mir dann immer direkt bei DTAC fuer 800 Bath (=900 Bath Guthaben) ein upgreat und bekomme 100 Tage dazu.

    Auch wuerde ich dann ueber #103 die Promoten abrufen,dann kann man auch noch sparen. "
    --------

    Upgrate für 800 Baht = ( 900 Baht Guthaben )..
    100 Tage dazu ? Was ist genau gemeint ?

    Promotion anrufen..da kann mann auch sparen..?? Mir alles unklar.

    Wenn ich meine Prepaidcard ( Orange z.B.) auflade..z.B. 90 Baht, " geht " sie wieder ein paar Tage..

  6. #15
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Hallo Thaiman,

    The sim package will come to you inactivated, with easy to follow activation instructions, just place card in the phone dial *120 press send and select option number two. Your phone is now ready to go and all your reload and balance information will be in English. Once activated The 1-2-Call Prepaid SIM Card will expire after 90 days of your last recharge or activation. Adding talk time with a recharge adds 90 days of service from the date of the recharge.
    die Regel ist also folgende

    Wenn Du die Karte mit 300 Baht auflädst, ist das Guthaben um weitere 30 Tage gültig. Die SIM Karte wird aber erst nach 90 Tagen deaktiviert.

    Beispiel:
    a) Deine Karte läuft morgen ab (*121#) und Du lädtst sie heute auf. Dann ist das Guthaben nach 30 Tagen weg, aber die Karte ist noch 90 Tage gültig, d.h. Du bis telefonisch weitere 60 Tage erreichbar und kannst Sie in 89 Tagen spätestens nochmals aufladen. Nach 90 Tagen kannst Du sie wegwerfen.

    b) Die Karte hat noch 20 Tage Gültigkeit. Nach Aufladung kannst Du somit 50 Tage telefonieren und bist 90 Tage erreichbar.

    c) Die Karte hat noch 4 Monate Gültigkeit. Dann kannst Du nach Aufladung 5 Monate telefonieren und bist (vermutlich) 5 Monate erreichbar (vielleicht auch 6 ???)

  7. #16
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Was kostet denn so ein Starterkit? Und wieviel Guthaben ist da dann drauf? Bin nächsten Monat in Thailand und möchte mir da auch so eine zulegen ... sind die Preise der Anbieter identisch?

  8. #17
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    nein, aber DTAC hat das bessere Angebot, ist aber vor allem zu Abendstunden schlechter zu erreichen.

    Simcards gibt es ab 200 Bht, mit einem Startguthaben von 50 Bht
    (hoffentlich kommt kein Gegenpost, der behauptet, dass seine Card nur 199 Bht kostete) :-)

  9. #18
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Karten von 1-2-Call lassen sich auf bis zu mindestens einem Jahr freischalten - hat eine nette Dame in einem Telefonladen mit meiner gemacht. Dazu hat sie allerdings eine ganze Weile herumgepfriemelt und jede Menge Zahlen eingegeben und schlussendlich sogar mit 1-2-Call telefoniert soweit ich das verstanden habe. Dann ging's aber.

  10. #19
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Hab mich dieses Mal im Urlaub wieder mit dem Thema SIM Karten beschäftigt. Meine Hausaufgaben waren

    1. Ersatz für verlorene SIM Karte von AIS

    2. Welche Promotions gibt es momentan von AIS und mit welcher Laufzeit

    1. Ersatz für verlorene SIM Karte von AIS
    uns gingen letztes Jahr auf dem Postweg (in Deutschland !!) mehrere SIM Karten von AIS verloren. Nach einem Hinweis in Nittaya hab ich mich dann per Email an AIS gewandt mit folgendem Ergebnis:

    - Verlorene SIM Karten werden kostenlos ersetzt, solange sie noch nicht abgelaufen sind. Das Restguthaben bleibt erhalten.

    Voraussetzung:
    - Polizeiliche Verlustmeldung in Thailand. Auf dem Meldeformular muß nur die Telefonnummer stehen

    - Kauf- oder Eigentumsnachweis, z.B. Fotokopie der Kaufhülle mit Seriennummer oder SIM-Karten-Träger. Manchmal geht es auch ohne

    Damit nur nächsten AIS Geschäftsstelle. Diese kann z.B. per Email von AIS erfragt werden.

    In Bangkok waren wir im Robinson an der Taksin-Brücke (BTS Station). Hatten allerdings noch keine pol. Verlustmeldung und das Mädel meinte, wegen 350 Baht Restguthaben sollten wir keinen Stress machen sondern eine neue kaufen. Sie hat uns dann gleich ne Promotion angeboten : SIM Karte mit 300 Baht Guthaben für 300 Baht.

    Bei AIS in Phuket Town (Nähe Robinson) haben wir unsere verlorenen SIM Karten anstandslos und kostenlos ersetzt bekommen (Voraussetzung: Polizeiliche Verlustmeldung). War immerhin jeweils ein Restguthaben von über 300 Baht drauf. Haben dann auch gleich die Promotion auf Un-Un ändern lassen. Dies bedeutet: Restlaufzeit beträgt nun 12 Monate.


    2. Welche Promotions gibt es momentan von AIS und mit welcher Laufzeit

    Interessant für Urlauber sind folgende Promotions:
    - neue SIM Karte mit 300 Baht Guthaben für 300 Baht. Somit ist die SIM Karte quasi umsonst, läuft aber nach 30 Tagen ab, Laufzeit verlängert sich pro 300 Baht um 30 Tage.

    - Promotion Un-Un : Restlaufzeit beträgt 1 Jahr ab Aufladung. Preise ins AIS Netz 2 Baht pro Minute, ins thail. Netz 4 Baht.

    Für 50 Baht pro SIM Karte kann zwischen den Promotions gewechselt werden.

    am Rande
    zur Zeit kann eine kostenlose Calling-Melodie aktiviert werden. Dies bedeutet, der Anrufer hört nicht den Wählton, sondern irgend einen thailändischen Popsong, bis die Verbindung zustande kommt.

    Zur Kartenaktivierung muß einmalig die Nummer 900120 angerufen werden.

    *121# Restguthaben abfragen
    *120*(code)# Karte aufladen
    *125# Roaming aktivieren
    *131*(country)(nummer)# im Ausland telefonieren

  11. #20
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Prepaid SIM Karten in Thailand

    Ich muss das Thema nochmals aufgreifen ...

    DTAC Happy ... gibt's da die Starterkits auch ab 200 Baht inkl. 50 Baht Startguthaben oder wie siehts damit aus?

    Weil irgendwie scheint DTAC ja doch sehe verbreitet und demnach gut zu sein, jedenfalls in Bangkok. Und habe mir gerade mal die Preise auf der Homepage angesehen ... da kann man ja echt nicht meckern ...

    Also, Starterset DTAC Happy auch 200 Baht?

    Habe hier eine Info zu den Aufladebeträgen ...
    Aber was sind diese verschiedenen Systeme?
    Sind das dann alles verschiedene Starterkits oder wie?

    http://www.happy.co.th/en/products/r...rice/index.php

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prepaid Thailand SIM
    Von Andichan im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.12, 10:56
  2. Karten für den Pay TV Sender SKY in Thailand
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.11, 08:05
  3. Online-Karten von Thailand
    Von antibes im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.09, 08:44
  4. Frage zu thailänd. Prepaid-Karten
    Von Luftretter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.01.06, 15:50
  5. Prepaid Karten samt Nummer
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 12:23