Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Preise in Thailand

Erstellt von matthi, 03.05.2003, 09:56 Uhr · 22 Antworten · 2.343 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Preise in Thailand

    Ich finde es immer interessant, die Preise zu vergleichen. So bekomme ich ein Gefühl für das Preisniveau, die Inflation und u.U. ob ich nun als Farang zuviel bezahle. Viele Preise habe ich mir nicht gemerkt. Aber ich würde mich für Angaben aus anderen Gebieten interessieren. Hier meine ersten Erfahrungen in Bung Kan :

    1 Karton Dschang Bier (12 Fl.) 320,-
    3 Flaschen Dschang Bier im Kisok in Donyom 100,-
    1 Flasche Lao-Wiskey im Kisok 60,-
    1 Kiste Softdrinkes (12 Fl a 1,5L, Cola u.a.) 255,-
    1 Kile Schweinfleisch 80,-
    1 Kilo Klebereis (Abnahme 100 KG-Sack) 12,-
    1 Brathähnchen (in Nong Khai am Strassenrand) 60,-
    1 Herrenfrisör 30,-
    Busfahrt von Donyom nach Bung Kan (10 KM) 10,-

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Preise in Thailand

    MATTHI

    Deine sorgen moechte ich haben !

    MFG

  4. #3
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Preise in Thailand

    Matthi hat schon Recht ,nur die Mengenangabe vergessen.

    Fuer eine Bahnfahrt in Thailand von 650 km bekomme ich in Deutschland gerade mal ein Kantienenessen ,
    aber fuer eine Taxifahrt vom Don Muang Flughafen in die Innenstadt koennte ich zum gleichen Preis mit dem Zug bis nach Singapore fahren.


    Gruss

    Otto

  5. #4
    Avatar von dl4gbe

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    93

    Re: Preise in Thailand

    Hallo Otto,

    Der Norbert von German.Hotelthailand.COM wuerde dich gern kennenlernen. Da du ja scheinbar Probleme mit deinen Beinchen
    hast, wuerden wir auch nach Nong Khai fahren. PM scheint in Nittaya
    zur Zeit nicht zu funzen, oder mein Computer hat mal wieder ne riesen Macke Egal, hast ja meine Telephon Nummer.

    Bis spaeter

    Chris

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Preise in Thailand

    Hallo Chris!
    Wenn du mir nicht wieder die Bude so vollqualmst , :-)
    dann komme doch vorbei.
    Meine E-Mail ist :
    sanukmaak@hotmail.com

    Bin warscheinlich am 7 - 8.5 in Rangsit/Bangkok.

    Gruss

    Otto

  7. #6
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Preise in Thailand

    @MenM
    Ich würde es nicht unbedingt als Sorgen bezeichnen. Ich tue mich schwer damit, jeden Preis blind zu bezahlen. Ok, ich habe Urlaub und bei bestimmten Sachen schaue ich dann auch nicht unbedingt auf den Cent. Die Touris, die blind mit ihrem Geld um sich schmeissen, verderben die Preis mit allen negativen Folgen auch für die Einheimischen. Das betrifft vielleicht nicht direkt die Lebenshaltungskosten, aber immerhin. Warum versuchen Länder wie Vietnam den Tourismus zu entwickeln, aber die Gebiete einzugrenzen und zu konzentrieren ? Einen gewissen Aufschlag akzeptiere ich, als Ausländer u.U. mehr zu bezahlen, aber ich habe da eine Schmerzgrenze. Beispiel Philippinen, Boracay. Bei unserem Cottage wurde das Bier für 9 Peso verkauft. Eines Tages war das Eis alle, also kein kaltes Bier mehr. Ich wurde auf den Verkauf am Strand verwiesen. Dort kostete das Bier schon 12 Peso. Nun fiel mir auf, dass Einheimische bei uns immer durch das rückwärtige Tor verschwanden und mit Getränken zurück kamen. So folgte ich denen und siehe da, nicht weit weg war ein kleiner Kiosk, der das Bier für 4,50 Peso verkaufte (Stand 1989). Ok, es ist Urlaub und unsere Kaufkraft ist gross in solchen Ländern, aber warum soll ich Geld wegschmeissen, egal 1 Cent oder 1 Euro. Da schenke ich lieber dem blinden Mann auf dem Markt in Bung Kann statt der 20,- Baht wie Ban sagte, 100,- Baht.

    @Otto-Nongkhai
    Welche Mengenangabe habe ich vergessen ?

    @all
    Auch mich berührt der leise Traum, vielleicht einmal dort zu leben. Da ich aber leider keine Million in der Hinterhand habe (nicht ganz jedenfalls), muss ich doch später dort auskommen. Daher interessieren mich die Lebenshaltungskosten. Ich könnte mir vorstellen in Donyom zu wohnen und vielleicht noch ein weiteres Domizil weiter im Süden zu haben, noch keine Ahnung wo, BKK oder vielleicht Na Klua (Schreibweise ?). Wie weit ist das eigentlich von Pattaya entfernt. Ban ist dort ein Rei für 500000,- angeboten worden. Aber ohne jemand zu nahe zutreten, Pattaya hat für meine Ohren keinen guten Klang.

  8. #7
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Preise in Thailand

    Hallo Matthi,

    Naklua grenzt direkt an Pattaya, und zwar im Norden Pattayas.

    Gruß, Nelson

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Preise in Thailand

    Zitat Zitat von matthi
    ...

    ... Aber ohne jemand zu nahe zutreten, Pattaya hat für meine Ohren keinen guten Klang.
    joh matthi,

    hatte bislang aus deinen beiträgen einen kompetenteren eindruck von dir. bin der meinung fahr mal hin und mach dir vorort selbst ein bild.
    man muss nicht überall wo es sich gut urlaub machen lässt auch wohneigentum besitzen.

    falls ich es mal erlebe in thailand überwintern zu können, werde ich mich im isaan bei der family und ab und an in pattaya aufhalten.

    gruss

  10. #9
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Preise in Thailand

    Zitat Zitat von tira
    ...

    hatte bislang aus deinen beiträgen einen kompetenteren eindruck von dir. bin der meinung fahr mal hin und mach dir vorort selbst ein bild.
    man muss nicht überall wo es sich gut urlaub machen lässt auch wohneigentum besitzen.

    falls ich es mal erlebe in thailand überwintern zu können, werde ich mich im isaan bei der family und ab und an in pattaya aufhalten.
    Mit Klang meinte ich eigentlich eher die Vorurteile, die mit bestimmten Namen und Begriffen verbunden sind. Und der Name Pattaya ist nun mal recht bekannt. Aber ich habe auch gehört, dass man dort Anstrengungen unternimmt, im Tourismus interessanter für Familien zu werden. Es war eigentlich die Idee von Ban. Sie dachte da an meine Familie, da man dort vielleicht eher Urlaub machen kann, so wie man es sich im allgemeinen in D vorstellt. Bangkok mit Flughafen ist auch nicht weit. Usw, usw.
    Ich war 1987/1988 für 8 Wochen in Thailand. Pattaya war mein Ausgangspunkt, da eine Bekannte und deren Schwester mit Kindern und Mann(Schwede) dort wohnten (Sind später allerdings umgezogen nach Trat). Ich hatte mir einen Bungalow in einer Gegend mit Einheimischen gemietet (2000,- Baht/Monat) und mich dort eigentlich recht wohl gefühlt. Aber die Erinnerungen sind stark verblasst und Pattaya dürfte sich seitdem etwas geändert/weiterentwickelt haben. Ebenso wie Du könnte ich mir das vorstellen. Wie sieht es eigentlich in der Regenzeit im Isaan aus. Könnte es nicht dann vielleicht besser in Pattaya sein ?

  11. #10
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.146

    Re: Preise in Thailand




    MAN(N) LEUTE, WHAT IS DET TEUER. :???:

    GIBBET IM ISSAN, BEI MEINER FRAU BILLIGER.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immobilien Preise in Thailand gefallen?
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 12:20
  2. Preise in Thailand
    Von CacOne im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.07.05, 23:21
  3. Aktuelle Apple Preise in Thailand!
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.05, 12:25
  4. Preise in Thailand
    Von CNX im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.03, 19:35
  5. KFZ-Preise in Thailand
    Von conny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.07.03, 17:30