Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82

Preis für Apartment in Bangkok

Erstellt von Bruder, 01.11.2002, 08:39 Uhr · 81 Antworten · 5.941 Aufrufe

  1. #11
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    @"Bruder":

    wenn ich lese, dass das gute Mädel monatlich 4.000 Baht für Taxi und Bus braucht ( warum eigentlich Taxi? ), dann sträuben sich mir sämtliche Haare!

    Busfahren ist in BKK sehr preiswert!

    Im übrigen wird das Mädel nicht nur Dich abzocken, sondern auch in BKK als Freelancer gut Kohle machen!

    Gruß, Nelson

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    woody
    Avatar von woody

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    Für einen Kurzaufenthalt von 2 Monaten in einem Appartment muss man andere Masstäbe anlegen, wie für eine Dauermiete, 9000 THB sind schon realistisch. Und wenn eure Nichte jeden Tag mit den 'Erledigungen' unterwegs ist, dann sind die 4000 Baht Fahrgeld, auch schnell verbraten, insbesondere wenn man auch noch hin und wieder mit dem Taxi fährt.
    Also alles in Allem und kurzum, für einen Aufenthalt von 2 Monaten in Bkk sind 40.000 Baht reichlich aber nicht üppig.
    Wenn man sich aber für längere Zeit einrichtet, dann kommt man mit der Hälfte gut zurecht.

  4. #13
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    Hi,
    einen Tip.
    Gebe den Thais nie das was sie brauchen oder fordern.
    Das ist ein Fass ohne Boden. Das hasst du ja schon gemerkt.
    Z.B. ist bei Thais verpönt mit dem Bus zu fahren, aber nur wenn man sich ein Taxi leisten kann.
    Ich fahre selber immer mit dem Sky Train oder Bus. OK, mir macht das Spass.
    Wenns nicht das eigene Geld ist, gibt es sich einfach leichter aus. Oder? Das weisst du aber wohl selber.
    Wahrscheinlich wohnt sie sowieso bei einer Bekannten. Oder es wohnen noch welche bei ihr. Was macht sie eigenlich den ganzen Tag. Geht sie nicht Arbeiten?
    Jaja, die Thais. Aber süß sind sie ja
    Mit 2000 Baht kommt jeder Thai einen Monat hin. Ich meine ohne Miete und Strom.

  5. #14
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    Taschengeld für Essen und kleinere Ausgaben ca. 6.000 Bath/Monat Das ist ja ein "durchschnittlicher" thailändischer Bruttoverdienst.
    Die Frage, die sich aber stellt, welchen Standard ist sie aus Deutschland gewohnt, bzw. wie lange lebt sie schon in Deutschland und kann sie sich bzw. will sie auf den "normalen" thailändischen Lebensstil wieder umstellen.
    Möchte aber zu bedenken geben, daß 20.000 Baht/Monat für einen Thai schon ein sehr gutes Gehalt ist und damit eine komplette Familie versorgt werden kann.
    Gruß Sunnyboy

    Letzte Änderung: sunnyboy am 01.11.02, 17:35

  6. #15
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    Die Beiträge von Woody schätze ich besonders, weil er der
    Einzige ist der immer realistische Einschätzungen und Urteile abgibt. Was ich nicht verstehe: das immer wieder Leute hier Tips und Informationen weitergeben, die nicht so genau recherchiert bzw. konfirmiert sind.

    Woody hat nämlich recht, für einen Kurzaufenthalt gelten ganz andere Maßstäbe:

    1. kann man sich nicht die Zeit nehmen ein günstiges Appartment auszusuchen.
    2. Muß man möbliert mieten, was teurer ist.
    3. besitzt man keinen Fernseher und keinen Kühlschrank
    und die müßen in der Regel separat gemietet werden.

    Strom wird mit 5-6 Baht /KW in solchen Mietwohnungen berechnet was das Doppelte des normalen Preises ist. Da kommt man mit einer Aircon (und dem Stromfressenden Durchlauferhitzer) schnell auf 1000 im Monat. Ein Tuyen kommt 300-500 im Monat und TV wird ungefähr ähnlich berechnet
    200-300 Baht Wasser im Monat (Festpreis).
    Wäsche macht cirka 70-100 pro Wäschegang (bei Frauen könnten das so um die 5-10 im Monat ausmachen.
    Wenn ich für 100 Baht am Tag Essen und trinke, dann machen das 3000. Damit kann man zurechtkommen - aber 150 am Tag machen dann schon 4500 im Monat aus, und dann ist man noch kein Feinschmecker.

    4000 appartment
    800 TV und Kühlschrank
    1000 Strom
    200 Wasser
    500 Wäsche
    4500 Essen und Trinken
    300 Kosmetik und Hygiene (Von Seife bis Beautysalon)
    300 Unterhaltung (Kino und Extras)
    400 nötige kleine Anschaffungen.
    _______
    12.000

    Und das ist nur das allernötigste...man könnte noch eine
    Heisswassermachine à 600 und andere Dinge dazurechnen denn man muß bedenken daß auch bei einem möblierten Zimmer solche kleinen nötigen Dinge wie Besteck, Bettzeug etc. nicht im Preis inbegriffen sind.

    OK dann kommen also leicht noch einmal 1000 dazu...

    Ihr Jungs seit immer recht voreilig mit Abzocke und überhöhten Forderungen...
    Wieviel braucht denn ihr im Monat wenn ihr euch in Thailand bzw. Bankok aufhaltet? Da kommen manche schon leicht auf
    20 Mille allein für die Zeche:-)




  7. #16
    Bruder
    Avatar von Bruder

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    Vielen Dank an alle für die vielen schnellen Antworten! Ich möchte unsere Kleine ja auch nicht durch zuviel Mißtrauen beleidigen. Ich habe sie auch ermutigt, etwas großzügiger zu kalkulieren, damit ihr "unterwegs" nicht das Geld ausgeht. Aber zunächst hatten meine Frau und ich bei den daraus resultierenden Zahlen einfach ein ungutes Gefühl.

    @sam: Sie hat früher in BKK als Kassiererin gearbeitet und damit angeblich etwa 13.000 Bath/Monat verdient. Das Apartment hatte etwa 4.000 Bath/Monat (ohne Strom/Wasser/Tel) gekostet, wovon sie allerdings nur die Hälfte zahlen mußte, weil sie es sich mit einer Freundin geteilt hat.

    @Nelson: Es soll auch in Bangkok Leute geben, die nicht in der Horizontalen arbeiten... aber Danke für den Hinweis bzgl. des Busfahrens. Was kostet denn eine Busfahrkarte innerhalb BKK (von-bis)? Was kostet das Taxi (wird wohl gelegentlich nötig sein)?

    @woody/dawarwas: Sie kann sich gerade nicht für längere Zeit in BKK einrichten, sondern will nur etwa 2 Monate dort bleiben. Für die kurze Zeit eine Arbeit zu finden, ist wohl nicht so realistisch, zumal der Aufenthalt u.U. auch kürzer ausfallen kann.

    Letztlich bleibt für uns noch eine Frage: Sollte man ihr das Geld in einer Summe mitgeben oder lieber nur die Hälfte und die andere Hälfte ggf. nach einem Monat schicken? Wie hoch sind die Gebühren hierfür bzw. wie lange dauert das ungefähr?

  8. #17
    woody
    Avatar von woody

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    Sollte man ihr das Geld in einer Summe mitgeben oder lieber nur die Hälfte und die andere Hälfte ggf. nach einem Monat schicken
    Das musst Du allein entscheiden, denn nur Du kennst sie. Überweisungen sind teuer, Gebühr mind. 10€.

    Zu den Buspreisen: die bewegen sich von 3,5 bis 30 Baht pro Fahrt, wenn man den Bus wechselt, dann muss man wieder eine neue Fahrkarte lösen, Voraussetzung für preiswert Busfahren ist eine gute Kenntnis der Linien. Taxifahrten kosten mind. 35 Baht und können leicht bis 200 Baht ansteigen, bei einer Fahrt von den Ausssenbezirken in's Zentrum.

  9. #18
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    @ Bruder

    es heißt doch: "meine aus Thailand stammende Verwandte,....., für Formalitäten zurück nach Thailand,....., nachdem sie ihre Schwester in BKK angerufen hat"!!!
    Junge junge

    Klingt das für dich so als Lebe sie schon länger hier in Deutschland??
    Soll das ein Urlaub werden oder ist das eher ein notwendiges Übel?
    Klingt das so als wäre sie soooo ganz allein?????
    Welcher Thai, der nur kurz in Thailand ist braucht Besteck ect.???
    Das brauen sie doch noch nicht mal wenn sie dort länger Leben.
    Warum? Na weil es sich nicht Lohnt selber zu kochen.
    Es gibt auch noch andere Leute mit guten Beiträgen, auch wenn
    diese manchmal zu einfacher aussieht.

    Chok Dee

  10. #19
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    nichts für ungut aber nicht einmal ein lehrer in der high school verdient 13000 baht als kassiererin vielleicht wenns gut geht 4000 - 5000 baht. sorry die kleine nützt glaube ich ein bisschen euer unwissen aus. 20000 baht im monat für bangkok ist auch utopie. ich denk mal 90% der einwohner von bangkok haben nicht diese summen zur verfügung.gibt ihr 20000 baht dann braucht sie nächsten monat 30000 baht.es ist halt so mit den thais und das meine ich jetzt nicht verächtlich.

    gruss soi1

  11. #20
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Preis für Apartment in Bangkok

    sorry, wollte an Mr Luk schreiben, nicht an Bruder.
    Außerdem soll es "einfach aussieht" heißen.
    Chock Dee

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ....phirun Place Apartment in Bangkok
    Von Solid9 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.12, 20:39
  2. Apartment in Bangkok
    Von rickyjames im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.10, 12:01
  3. Apartment in Bangkok mieten
    Von raksiam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 22:11
  4. Cheap Apartment Bangkok database - ERFAHRUNGEN?
    Von Mondmonk im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 09:44