Ergebnis 1 bis 10 von 10

Praktikunsstelle gesucht. Wer kann da hefen?

Erstellt von catweazle, 31.05.2016, 11:51 Uhr · 9 Antworten · 870 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Praktikunsstelle gesucht. Wer kann da hefen?

    moin ein nettes deutsches maedel sucht eine praktikumstelle. koennt ihr bitte diesen folgenden text kopieren und fuer sie an evtl. interessante institutionen weiterleiten? vielen dank gruss henry
    ..............................................
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich heiße Sophie Rossow und studiere Grundschullehramt (Bachelor of Education) an der Universität Koblenz. Im Rahmen meines Studiums gilt es Praktika zu absolvieren, wovon mir eins auch im Ausland gewährt wird. Die Arbeit soll meines Studiums entsprechend zum Großteil mit Kindern im Grundschulalter (6-12 Jahre) stattfinden. Ein Prakikum im Ausland, speziell in Thailand, da ich das Land und die Kultur sehr interessant finde, machen zu dürfen, würde mich sehr freuen. Ich habe bereits Vorerfahrungen in der Arbeit mit Kindern, als Beispiel betreue ich seit Oktober wöchentlich ein 9-jähriges Kind mit Migrationshintergrund und helfe bei der Hausaufgabenbetreuung. Der Praktikumszeitraum ist vom 05.09.-07.10.2016. Besteht die Möglichkeit, dass ich in dieser Zeit bei Ihnen aushelfen und das Praktikum absolvieren kann? Über eine Antwort freue ich mich sehr. Mit freundlichen Grüßen, Sophie Rossow sophie.rossow@gmx.de

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Vergiss es. Du brauchst fuer sowas ein Workpermit und eine Anzahl an Voraussetzungen, an diese das geknuepft ist. Ist den Aufwand nicht wert, gibt andere Laender in Asien, die auch schoen sind und wo einem fuer solch Aufwand gedankt wird, anstelle Steine zwischen die Beine zu schmeissen.

  4. #3
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.048
    sollte diese Anfrage an das Studentenwerk der deutschen Botschaft Bangkok richten. Kurz, an das DAAD. Deutscher Austausch Auslandsdienst punkt com oder wie das der Botschaft angeschlossene Hilfswerk heißt

    Es gibt sehr wohl solche Plätze, aber wie dad im Einzelnen abläuft, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Das deutsch-thailändische Studenten-Austausch-Werk ( DAAD) wäre wohl die einzige logische Auflaufstelle

    da ich aber noch nie von solchen Stellen gehört habe ( und ich habe Kontakt zu Menschen die mit dem DAAD , dem deutschen Austauschdienst zu tun haben) gebe ich dem Ansinnen auch null Punkte.

    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut (Goethe)

  5. #4
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist den Aufwand nicht wert, gibt andere Laender in Asien, die auch schoen sind und wo einem fuer solch Aufwand gedankt wird, anstelle Steine zwischen die Beine zu schmeissen.
    Boahh. Bestaetigt aber meine Einschaetzung.

    Sophie, sprich einfach mit den Behoerden, die beissen nicht.
    Ich weiss von Faellen, da haette ich gesagt, das klappt nie und die haben ein Visum bekommen.
    Ich bin da im Wort und darf nicht berichten.

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    DAAD kannst Du in die Tonne kloppen. Da kommt garnichts, genausowenig wie von irgendwelchen anderen "offiziellen" Stellen. Hier hilft nur Eigeninitiative und diese ist in Thailand nicht wirklich gern gesehen. Schau Dich wie gesagt mal in den Nachbarlaendern um, auch um ein evtl. Netzwerk aufzubauen. Ich wuerde an der Stelle Malaysia, Indonesien und Singapore anvisieren.

    Schau mal bei Internations oder auch Xing.

  7. #6
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.995
    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    moin ein nettes deutsches maedel sucht eine praktikumstelle. koennt ihr bitte diesen folgenden text kopieren und fuer sie an evtl. interessante institutionen weiterleiten? vielen dank gruss henry
    ..............................................
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich heiße Sophie Rossow und studiere Grundschullehramt (Bachelor of Education) an der Universität Koblenz. Im Rahmen meines Studiums gilt es Praktika zu absolvieren, wovon mir eins auch im Ausland gewährt wird. Die Arbeit soll meines Studiums entsprechend zum Großteil mit Kindern im Grundschulalter (6-12 Jahre) stattfinden. Ein Prakikum im Ausland, speziell in Thailand, da ich das Land und die Kultur sehr interessant finde, machen zu dürfen, würde mich sehr freuen. Ich habe bereits Vorerfahrungen in der Arbeit mit Kindern, als Beispiel betreue ich seit Oktober wöchentlich ein 9-jähriges Kind mit Migrationshintergrund und helfe bei der Hausaufgabenbetreuung. Der Praktikumszeitraum ist vom 05.09.-07.10.2016. Besteht die Möglichkeit, dass ich in dieser Zeit bei Ihnen aushelfen und das Praktikum absolvieren kann? Über eine Antwort freue ich mich sehr. Mit freundlichen Grüßen, Sophie Rossow sophie.rossow@gmx.de
    Deutscher Akademischer Austauschdienst heisst das Ding (DAAD)
    und hier ist der link :https://www.daad.de/de/

    Ich würde es bei der GIZ probieren :
    https://www.giz.de/de/jobs/444.html

    Was bietet das Praktikum im Ausland?

    Unser Praktikantenprogramm bietet einen ein- bis sechsmonatigen Arbeits- und Studienaufenthalt für Studierende, Aufbau-Studierende sowie Absolventen bis 6 Monate nach Abschluss des Studiums im Ausland an, wo Sie in einem unserer Büros, Projekte oder Programme mitarbeiten. Sie haben dabei die Gelegenheit, Ihre Kenntnisse über die jeweilige fachliche und regionale Problematik in einem interkulturellen Umfeld zu vertiefen.



  8. #7
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.995
    Alternativ wäre es eventuell möglich eine Anfrage an den AUSLANDSSCHULDIENST Deines Bundeslands oder an die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ( Bundesverwaltungsamt - Themenportal ZfA ) zu richten um Dich dann direkt an eine der Deutschen Schulen im Ausland für dieses Praktikum zu bewerben :

    z.B. BANGKOK
    RIS Swiss Section, Deutschsprachige Schule BangkokThailand1. Adresse:RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok6/1 Ramkamhaeng 184 RoadMinburi Bangkok 10510Telefon: (66) 0-2518-0340, 42-44 (66) 0-2518-0340 Ext. 106/105 00662 518-0343Telefax: (66) 0-2518-0341E-Mail-Schule: admin@ris-swiss-section.orgE-Mail VwLtr: uraiwan.s@ris-swiss-section.orgE-Mail Vorstandresident@ris-swiss-section.orgInternet: www.ris-swiss-section.orgZeitdifferenz (in Std.):Sommerzeit: +6Winterzeit: +52. Zuständige Auslandsvertretung:Embassy of the Federal Republic of GermanyG.P.O.Box 2595Bangkok 10500ThailandTelefon: (0066-2) 287 90 00Telefax: (0066-2) 2 87 17 76 / 2856232E-Mail: info@bangkok.diplo.deInternet: www.bangkok.diplo.de3. Angaben zum Schuljahr / Unterricht:Schuljahresbeginn: AugustUnterrichtsbeginn: 10.08.2015Unterrichtsende: 17.06.2016Unterrichtsfreie Zeit: Herbstferien 19.10.2015 - 23.10.2015 Weihnachtsferien 21.12.2015 - 08.01.2016 Frühlingsferien 28.03.2016 - 15.04.2016 Sommerferien 20.06.2016 - 05.08.2016Unterrichtszeitrahmen: 07:30 – 16:05Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag4. Lehrerstatistik:Zahl der Auslandsdienstlehrkräfte: 4Zahl der Programmlehrkräfte: 0Zahl der deutschspr. Ortslehrkräfte: 23Zahl der sonstigen Ortslehrkräfte: 75. Schülerstatistik:Zahl der Schüler insgesamt 146Zahl der deutschsprachigen Schüler: 93Zahl der deutschen Staatsangehörigen: 78Zahl der Kinder im Kindergarten: 27Zahl der Kinder in der Vorschule: 156. Schulträger:Swiss Educational Association BangkokGründungsjahr:1963 RIS Swiss Section, Deutschsprachige Schule BangkokThailand7. Bemerkungen zum Aufbau und zur Schulorganisation:Jahrgangsstufen: 1 – 12Die RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok ist eine von der Schweiz und Deutschlandoffiziell anerkannte und subventionierte Privatschule. Ihr schweizerischer Patronatskanton ist der KantonLuzern. Bis Klasse 10 wird unter Einbezug wesentlicher Teile der Lehrpläne der deutschenAuslandsschulen der Region 14 unterrichtet. Das Abschlussverfahren in der Sekundarstufe I wird jährlichdurchgeführt. Die Schule führt zur schweizerischen bilingualen Matura. Das Maturitätszeugnis berechtigtzur weltweiten Aufnahme eines Studiums, inbesondere an schweizerischen, deutschen undösterreichischen Hochschulen. Bis Klasse 6 wird zusätzlich ein englischsprachiges Profil geführt, dasKindern ohne Deutsch als Familiensprache den Einstieg ins deutsch-schweizerische Bildungssystemerlaubt.8. Unterrichtssprachen: Jgst. ZweigDeutsch 1 - 12Englisch 9 - 129. Fremdsprachen: Jgst. ZweigEnglisch 1 - 12Französisch 6 - 12Latein 9 - 12Spanisch 11 - 1210. Abschlüsse / Berechtigungeneutsche Abschlüsse: Jgst.Deutsches Sprachdiplom I 9Deutsches Sprachdiplom II 11Hauptschulabschluss 9Realschulabschluss 10Berechtigung Übergang gymn. Oberstufe 10Landeseigene Abschlüsse mit deutscherHochschul-Zugangsberechtigung: Jgst.Landeseigene Abschlüsse ohne deutscheHochschul-Zugangsberechtigung: Jgst.Landeseigene / unternationale Abschlüssemit und ohne deutsche HochschulZugangsberechtigung(für DSD-Schulen): Jgst.11. Berufsbezogene Ausbildungsgänge: Dauer12. Besondere Einrichtungen der Schule:Zahl der Internatsplätze:Vorkindergarten 'Lernzwerge', seit dem Schuljahr 2011/2012: Aufbau eines englischsprachigenSchulzweiges (Profil E). Im vergangenen Schuljahr wurde das englischsprachige Profil grundlegendüberarbeitet. Es führt nun, bei erhöhter Zahl von Deutschlektionen, bis zum Ende der 6. Klasse. Danachtreten die Schülerinnen und Schüler entweder an die deutschsprachige Sekundarschule oder aber an eineandere internationale Schule über. Dadurch werden die Vorteile des deutschen und des schweizerischenBildungssytems auch für Kinder ohne deutsche Muttersprache erreichbar

    oder CHIANG MAI :

    Christliche Deutsche Schule Chiang MaiThailand1. Adresse:P.O. Box 12 (Saraphee)Chiang Mai 50140ThailandTelefon: 0066 53 816 624 0066 53 816 624Telefax: 0066 53 816 270E-Mail-Schule: info@cdsc.ac.th E-Mail VwLtr: verwaltung@cdsc.ac.th E-Mail Vorstand:david.nescholta@cdsc.ac.thInternet: www.cdsc.ac.thZeitdifferenz (in Std.):Sommerzeit: +5Winterzeit: +62. Zuständige Auslandsvertretung:Embassy of the Federal Republic of GermanyG.P.O.Box 2595Bangkok 10500ThailandTelefon: (0066-2) 287 90 00Telefax: (0066-2) 2 87 17 76 / 2856232E-Mail: info@bangkok.diplo.deInternet: www.bangkok.diplo.de3. Angaben zum Schuljahr / Unterricht:Schuljahresbeginn: AugustUnterrichtsbeginn: 13.08.2015Unterrichtsende: 24.06.2016Unterrichtsfreie Zeit: Herbstferien 12.10.2015 - 16.10.2015 Weihnachstferien 21.12.2015 - 08.01.2016 Osterferien 21.03.2016 - 12.04.2016 Sommerferien 27.06.2016 - 12.08.2016Unterrichtszeitrahmen: 07:50 – 16:15Unterrichtstage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag4. Lehrerstatistik:Zahl der Auslandsdienstlehrkräfte: 5Zahl der Programmlehrkräfte: 0Zahl der deutschspr. Ortslehrkräfte: 16Zahl der sonstigen Ortslehrkräfte: 35. Schülerstatistik:Zahl der Schüler insgesamt 128Zahl der deutschsprachigen Schüler: 119Zahl der deutschen Staatsangehörigen: 80Zahl der Kinder im Kindergarten: 15Zahl der Kinder in der Vorschule: 116. Schulträger:Church of Christ in Thailand/Stiftung Marburger MissionGründungsjahr:1994 Christliche Deutsche Schule Chiang MaiThailand7. Bemerkungen zum Aufbau und zur Schulorganisation:Jahrgangsstufen: 1 – 12Seit Juni 2013 hat sich die innere Organisationsform der CDSC augrund neuer gesetzlicher Vorgaben inThailand grundlegend verändert. Der bisherige Schulverein wurde aufgelöst und derSchulvereinsvorstand, der mit der Geschäftsführung betraut war, wurde durch ein sog. Executive Boardersetzt, das innerhalb der strukturellen Vorgaben vom thailändischen Gesetzgeber (Private School Act)agiert. Träger der Schule ist seit 1994 die Church of Christ in Thailand, welche die Rolle der aktivenTrägerschaft an den Schulgründer Marburger Mission Thailand delegiert hat. Das Executive Board setztsich aus einem Elternvertreter, einem Lehrervertreter, zwei Vertretern der Marburger Mission sowie derthailändischen Lizenzhalterin zusammen.8. Unterrichtssprachen: Jgst. ZweigDeutsch 1 - 12 DEnglisch 8 - 12 D9. Fremdsprachen: Jgst. ZweigEnglisch 1 - 12 DFranzösisch 6 - 12 D10. Abschlüsse / Berechtigungeneutsche Abschlüsse: Jgst.Realschulabschluss 10Berechtigung Übergang gymn. Oberstufe 10Abiturprüfung 12Landeseigene Abschlüsse mit deutscherHochschul-Zugangsberechtigung: Jgst.Landeseigene Abschlüsse ohne deutscheHochschul-Zugangsberechtigung: Jgst.Landeseigene / unternationale Abschlüssemit und ohne deutsche HochschulZugangsberechtigung(für DSD-Schulen): Jgst.11. Berufsbezogene Ausbildungsgänge: Dauer12. Besondere Einrichtungen der Schule:Zahl der Internatsplätze:Multifunktionale Aula (Pausenhalle). Sporthalle mit Umkleide- und Duschräume incl. Gebäude zurLagerung der Sportgeräte. Separate Kantine mit offenem Essbereich. 2 speziell ausgestattete Räumefür den Unterricht über Globale Schule. Fachraum für das Fach Musik, sowie für Audio-VideoAnwendungenzur Verfügung, dessen Ausstattung zur Zeit noch in Arbeit ist. Fachraum fürNaturwissenschaften mit Schülerübungsplätzen, einen Beamer mit Lehrerlaptop, diverse Fachschränke fürVersuchs- und Unterrichtsmaterial. Räumlich abgetrennte naturwissenschaftliche Sammlung. Bibliothek.


    Ich würde einfach zuerst einmal direkt in diesen beiden Schulen anrufen !

  9. #8
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Die beiden deutschen Schulen beschäftigen regelmäßig Praktikanten bzw. Volontäre. In der Regel laufen diese Stellen aber über ein Jahr, und man arbeitet richtig im Schulbetrieb mit. Ich bin mir nicht sicher, ob auch ein kurzes Schnupperpraktikum möglich ist. Denn 4 Wochen sind wirklich sehr kurz. Da hat man gerade mal die Namen der Schüler und die Abläufe kennen gelernt, und ist auch schon wieder weg.

    Stellenangebote

    Christliche Deutsche Schule Chiang Mai - Bewerbung

    Alternativ würde ich es bei thaisprachigen bzw. bilingualen Schulen versuchen. Die sind häufig sehr froh, wenn sie die Möglichkeit haben, einen jungen Farang vor die Schulklassen zu stellen, sei es auch nur für ein paar Wochen.

  10. #9
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    DAAD kannst Du in die Tonne kloppen.
    Ich kann da auf konkrete Beispiele zurueck greifen. Mehr gerne per PN.

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    die Bürokratischen Hürden sind in Thailand, speziell in dieser Zeit sehr hoch,
    für die Schule, die eine Praktikumsstelle besetzen will,
    ist sehr viel Aufwand erforderlich, um bei der Immigration diese Form des education visas genehmigt zu bekommen.

    Aufgrund des jahrelangen Missbrauchs des education visas, ist dieser Weg momentan vielen Menschen verbaut wurden,
    die nicht nur ein temporäres Bleiberecht in Thailand erkaufen wollten.

    Zudem haben die Menschen für ein education visa auch zu zahlen.

    Jegliche Form von Arbeit, ob sterbenden Tsunami Opfern zu helfen,
    ist nur Thailändern gestattet, Ausländer brauchen eine workpermit,
    und es wurden sehr viele Ausländer in Haft genommen,
    manche renovierten vor ihrer Haustür ihr Boot,
    weil die Arbeit für Ausländer ohne workpermit nicht gestattet ist.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe wer kann das lesen ?
    Von KEYSERxnc im Forum Thaiboard
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.01.11, 17:09
  2. Wer kann mir mehr zu Da Endorphine erzaehlen?
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 18:30
  3. wer kann mir das übersetzen
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.10, 07:46
  4. Wer kann das Übersetzen?
    Von DJ im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 21:45
  5. Wer kann das erklären?
    Von Mandybär im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.05, 14:22