Seite 18 von 29 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 288

Polizei zockt Touristen ab !!!

Erstellt von Tim610, 22.07.2013, 16:26 Uhr · 287 Antworten · 18.767 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Also die Korruption ist schon echt ein Thema in Thailand. Wer schon mal mit Staatsunternehmen in Thailand zu tun hatte, kriegt das ziemlich genau mit. Wenn man sieht, was da so läuft, bekommen die 200 Baht für den Verkehrpolizisten eine andere Dimension.

    Da ist Europa noch meilenweit von entfernt, ohne behaupten zu wollen, dass da immer alles sauber läuft. Hier in Thailand hält einfach jeder die Hand auf. Das ist nicht normal, nicht gut und sollte sich defintiv ändern. Sonst bleibt es einfach, was es ist, eine Bananenrepublik. Dabei hat Thailand wirklich Potenzial.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.541
    Es war 1991, ich machte eine Kalkulation für die Modernisierung einer Schienenadjustage in Duisburg. Zum Abschluss sagte mir mein Boss, ich sollte doch noch 50,000 DM für "Geschenke" einrechnen.
    Das waren so ca. 9% vom Auftragsvolumen.
    Der Unterschied scheint mir eher in der Öffentlichkeit und Akzeptanz zu sein.

    Thyssen-Krupp, Siemens, lassen grüßen.

  4. #173
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Naja, klar das Thema ist allgegenwärtig. Wer behauptet, es gibt in Europa keine Korruption, der verschließt mehr als ein Auge.

  5. #174
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Also wenn ich allein auf größerer Strecke unterwegs bin, ziehe ich es allemal vor im Fall der Fälle nicht irgend eine unbekannte Polizeistation aufsuchen zu müssen. Manchmal bekommt man auch direkt auf der Straße eine Quittung.


  6. #175
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Das ist ja auch das Problem. Es ist eine Win-Win Situation für beide Seiten. Die Strafe ohne Quittung ist niedriger als die offizielle und der Beamte hat seinen mageren Sold aufgebessert.

    Da sind wirklich grundsätzliche Änderungen erforderlich, um das Problem in der Griff zu kriegen. Und diese Problem existiert in andern Bereichen der Verwaltung in Thailand ganz genauso.

  7. #176
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Teegeld und Korruption haben nichts miteinander zu tun.

    Teegeld hat in Thailand, und ich vermute auch in anderen Teilen Asiens, eine lange Tradition.
    Es stammt aus der Zeit, als ein Beamter seine Familie mit seinen Bezuegen nicht durchbringen konnte.
    Klassisches Teegeld wird nicht gefordert, sondern freiwillig, quasi als Lohn, gegeben.
    Warum das die Weiterentwicklung Thailands behindern soll, erschliesst sich mir nicht.

    Korruption, also die Beeinflussung einer Entscheidung, durch Zahlung erheblicher Mittel ist eine ganz andere Liga.
    Hier entsteht oft erheblicher, volkswirtschaftlicher Schaden.

    Was nun den Index angeht, ist das schlichter Hohn. Das ranking ensteht ja nicht auf Grund erfolgreicher Ermittlungen, sondern durch befragen. Jeder Verlierer einer Ausschreibung wird natuerlich "Korruption" jammern. Das klingt halt besser, als sich seine eigene, mangelnde Wettbewerbsfaehigkeit einzugestehen.

    In Deutschland umschifft man das Thema sehr elegant, in dem man Korruption einfach Lobbyismus nennt und den Beteiligten Bueros im Regierungsgebaeude zur Verfuegung stellt, damit sie ungestoert ihre Vorstellungen in Gesetzesentwuerfe giessen koennen.
    Gazprom Schroeder laesst gruessen.

    Aus meiner Sicht hat sich Thailand in den letzten Jahren rasant, positiv entwickelt. Wenn man mich auf dem highway ausserhalb stationaerer Kontrollstellen rausgewunken hat, dann weil ich erheblich zu schnell war. (Fruehere Faehre schaffen) Und ich musste nie bezahlen. Nur der Hinweis nicht so schnell und auf der linken Spur zu fahren. In Deutschland waeren das mindestens Punkte, wenn nicht sogar Fahrverbot gewesen.

  8. #177
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es also auch noch ein Privileg, dass man korrupte Beamte bestechen darf? Deine Argumente werden immer komischer.

    Zum Glück gibt es aber auch eine große Zahl an Thailänder, und ich hoffe die wächst, die auch nichts von Korruption halten.
    in thailand ist das ein privileg, allerdings wirst du das erst merken wenn du hier lebst, vermutlich!

    klar sind diejenigen die keinen zugang zum strom haben dagegen, warte erstmal bis sie an den trog kommen. mensch bleibt mensch.

  9. #178
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    willihope ,du hast da anscheinend sehr eigene Ansichten,
    ich kenne auch einige , die gewisse Verfahrenshilfe für verschiedene Dinge in Anspruch nehmen ,hoffentlich haben sie immer genug Geld ,denn wenn man korrumpiert ,ist man der Korruption ausgesetzt ,und das sollte der Dümmste verstehen ,und dann hilft ihm auch nix in Thailand ,weil ein Dach-Bürgermeister in seiner Stadt die 30iger Zone extra für ihn kontrollieren läßt.
    ja leider sind wir alle nicht perfekt! übrigends habe ich ja schon darauf hingewiesen dass ich bisher noch keinen beamten getroffen habe der von mir geld wollte.

    und obwohl doch einige hausbesitzer hier sind hat sich noch keiner mit den "üblichen" 10 bis 20.000 beim landoffice gemeldet! also was sagt mir das? es wird viel geschrubelt aber wenns dann soweit ist dann wars zwar bei einem selber noch nie, aber man hat über einen fall gehört bei dems war!

    ich fahre jetzt oft auf den pattaya bypass, vom motorway kommen richtung süden, an der 4ten oder 5ten kreuzung stehen immer die jungs in braun und halten allle motorbikes auf, da sitzen sie dann die farangs ohne helm im zu kleinen shirt und haben mit der poilzei zu tun, nun und einer ist ja hier aufgeschlagen und hat sich über korrupte polizei in thailand beschwert, dass er allerdings ohne lizenz unterwegs war ist nebensächlich für ihn! dann kommt noch die meldung von chak die polizei kassiere nur für sich selbst, alles unbewiesene behauptungen bzw. gar falschdarstellungen vom mopedfahrer. so und am steintisch ist man sich auch einig dass hier nur abgezockt wird, beweise oder entschuldigung oder gar öffentliche rücknahme eines verdachtes auf bestechlichkeit: FEHLANZEIGE!

    und jetzt soll ich auch noch unterschreiben dass die thaipolice korrupt ist?

  10. #179
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Teegeld und Korruption haben nichts miteinander zu tun.

    Teegeld hat in Thailand, und ich vermute auch in anderen Teilen Asiens, eine lange Tradition.
    Es stammt aus der Zeit, als ein Beamter seine Familie mit seinen Bezuegen nicht durchbringen konnte.
    Klassisches Teegeld wird nicht gefordert, sondern freiwillig, quasi als Lohn, gegeben.
    Warum das die Weiterentwicklung Thailands behindern soll, erschliesst sich mir nicht.

    Korruption, also die Beeinflussung einer Entscheidung, durch Zahlung erheblicher Mittel ist eine ganz andere Liga.
    Hier entsteht oft erheblicher, volkswirtschaftlicher Schaden.

    Was nun den Index angeht, ist das schlichter Hohn. Das ranking ensteht ja nicht auf Grund erfolgreicher Ermittlungen, sondern durch befragen. Jeder Verlierer einer Ausschreibung wird natuerlich "Korruption" jammern. Das klingt halt besser, als sich seine eigene, mangelnde Wettbewerbsfaehigkeit einzugestehen.

    In Deutschland umschifft man das Thema sehr elegant, in dem man Korruption einfach Lobbyismus nennt und den Beteiligten Bueros im Regierungsgebaeude zur Verfuegung stellt, damit sie ungestoert ihre Vorstellungen in Gesetzesentwuerfe giessen koennen.
    Gazprom Schroeder laesst gruessen.

    Aus meiner Sicht hat sich Thailand in den letzten Jahren rasant, positiv entwickelt. Wenn man mich auf dem highway ausserhalb stationaerer Kontrollstellen rausgewunken hat, dann weil ich erheblich zu schnell war. (Fruehere Faehre schaffen) Und ich musste nie bezahlen. Nur der Hinweis nicht so schnell und auf der linken Spur zu fahren. In Deutschland waeren das mindestens Punkte, wenn nicht sogar Fahrverbot gewesen.
    weil es eine sehr schöne (und vom user volker für mich ungewohnte) differenzierung ist habe ich es gleich komplett zitiert! :-)
    teegeld ist üblich, gesellschaftlich anerkannt und akzeptiert.
    korruption ist nicht üblich und wird auch nicht akzeptiert wie die artikeln über den minister mit der kohle im keller gezeigt haben.

    warum jetzt ausgerechnet die dach-fraktion den thailändern das teegeld austreiben wollen? vermutlich der traum von einer besseren welt die sich zuhause nicht erfüllen lässt! :-)

    übrigends haben nicht nur die firmen ihre büros in regierungsnähe sondern natürlich auch greenpeace und andere multinationale konzernen deren geschäft die umwelt, der tierschutz oder die menschenrechte sind. wie wir aus der vergangenheit lernen mussten nehmen die es mit der wahrheit auch nicht so genau! :-(

  11. #180
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Es war 1991, ich machte eine Kalkulation für die Modernisierung einer Schienenadjustage in Duisburg. Zum Abschluss sagte mir mein Boss, ich sollte doch noch 50,000 DM für "Geschenke" einrechnen.
    Das waren so ca. 9% vom Auftragsvolumen.
    Der Unterschied scheint mir eher in der Öffentlichkeit und Akzeptanz zu sein.

    Thyssen-Krupp, Siemens, lassen grüßen.
    guck mal ich hab den passenden link dazu! :-)

    Schienenfreunde

    natürlich hat man die österreicher unterschätzt, wieder einmal, die hauptakteure über jahrzehnte haben sich, natürlich erst als die sache ruchbar wurde, der staatsanwaltschaft als kronzeuge zur verfügung gestellt und die deutschen kollegen tüchtig vernadert! :-)
    kleines land aber ausgebufft die jungs, das muss denen der neid lassen! :-)

    also bei geschäften mt österreichern muss man flexibel sein und immer auf alles gefasst, sie machen gute arbeit aber wehe du bist nicht trinkfest, dann ziehen sie dich gnadenlos über den tisch und die reibungswärme dabei empfinden deutsche ja immer als das herzliche der österreicher aber das ist nur show! :-)

Seite 18 von 29 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.08, 14:25
  2. Freenet zockt Rentner ab
    Von dutlek im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.01.08, 10:29
  3. Die Internetwache der Polizei
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 00:51
  4. Dauerstau durch polizei
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.07, 23:27
  5. Fangprämie für die Polizei.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 22:41