Seite 16 von 29 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 288

Polizei zockt Touristen ab !!!

Erstellt von Tim610, 22.07.2013, 16:26 Uhr · 287 Antworten · 18.771 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    wohin sollen sie sich denn entwickeln? nach deutschem vorbild? dann würde ich nicht mehr hier leben wollen.

    den überkorrekten deutschen autobahnpolizisten finde ich ja wohl nicht in thailand! wer den braucht soll eben in de leben!
    hier ist man tolerant und flexibel und das ist das schöne!
    Du findest das gut, dass sich in Thailand reihenweise Mopedfahrer und Betrunkene tot fahren? Dass, wie gerade erst passiert, ein LKW-Fahrer einschläft und frontal in einen Bus auf der Gegenfahrbahn fährt, weil die Polizei anstatt Lenkzeitüberwachung zu machen lieber Kontrollen macht, bei denen sie ohne viel Arbeit Geld in die eigene Tasche kassieren können?

    Mal abgesehen davon, dass ich auch eher Entwicklung im Allgemeinen meinte. Aber die ist dir wohl auch unlieb, aus eher egoistischen Motiven. Wer sich als Freund Thailands sieht, der kann jedenfalls nicht ernsthaft wollen, dass Thailand so bleibt wie es ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    1 oder 2 Baht Muenzen bewahre ich mir immer auf wenn wir mal schick essen gehen.
    Aber 5 Baht fuer den Polizisten passt schon. Besonders wenn man was ausgefressen hat.
    für den Zimmerservice in den Hotels nehmen wir auch gerne abgelegte Kleidung mit, schon erstaunlich wie dankbar die Leute sind für ein 2 ahre altes T- Shirt, man kann such Bibeln an Polizisten verschenken wird auch gern genommen und ganz wichtig natürlich das eigene Auftreten........

    Selbstbewusst und nicht zu freundlich, Respekt sollen die schon haben, alles was Recht ist.

  4. #153
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Guter Tipp mit der Kleidung.
    Ich sammle im Hotel immer die Bett Hupferl und schenke sie bei Abreise dem Zimmermaedchen. Die soll schliesslich auch mal Schokolade essen koennen.

  5. #154
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    du bist glaube ich ein richtig guter Mensch

  6. #155
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    naja... die ersten 3 Monate darf er hier fahren... doch dann erfolgt eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis...in der Regel endet das mit Bußgeld... und wenn Du ein zweites mal erwischt wirst, erfolgt eine Bewährungsstrafe... und beim 3. mal wanderst Du in den Bau... ohne wenn und aber.

    Der TS hat keine Ahnung, wie gut er es im LOS hat... Dummheit müsste manchmal härter bestraft werden.

    Wohnsitz außerhalb Deutschlands

    Wer seinen ständigen Wohnsitz außerhalb Deutschlands hat (und z.B. als Tourist oder Berufspendler in Deutschland unterwegs ist), dessen Fahrerlaubnis wird hierzunächst einmal anerkannt, so lange sie auch im Ursprungsland noch gültig ist. Das deutsche Mindestalter muss jedoch erreicht sein. Wer also beispielsweise in den USA eine vollwertige Pkw-Fahrerlaubnis erworben hat, aber noch nicht 18 Jahre alt ist, darf in Deutschland damit nicht fahren. Diese Regelung gilt ab dem 01.07.2011, und es gibt weder eine Übergangszeit noch irgendeinen Bestandsschutz! Wer noch nicht alt genug ist, kann jedoch das Begleitete Fahren ab 17 beantragen.


    Eine ausländische Fahrerlaubnis wird in Deutschland ungültig,

    wenn der ständige Aufenthaltsort in Deutschland liegt und seit der Einreise mehr als 6 Monate vergangen sind

    Fährt man länger als ein halbes Jahr mit dem ausländischen Führerschein weiter, ohne dass er inzwischen umgeschrieben worden ist, so stellt dies eine Straftat dar (Fahren ohne Fahrerlaubnis).

    http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/anerkennung.php

  7. #156
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Du findest das gut, dass sich in Thailand reihenweise Mopedfahrer und Betrunkene tot fahren? Dass, wie gerade erst passiert, ein LKW-Fahrer einschläft und frontal in einen Bus auf der Gegenfahrbahn fährt, weil die Polizei anstatt Lenkzeitüberwachung zu machen lieber Kontrollen macht, bei denen sie ohne viel Arbeit Geld in die eigene Tasche kassieren können?
    ...
    Aber die ist dir wohl auch unlieb, aus eher egoistischen Motiven. Wer sich als Freund Thailands sieht, der kann jedenfalls nicht ernsthaft wollen, dass Thailand so bleibt wie es ist.
    erstmal finde ich dass jeder für sein tun selber verantwortlich ist!
    aber das gute ist doch das in deutschland solche dinge nicht passieren und auf deutschen autobahnen nicht geschlafen wird! :-)

    deine generelle verunglimpfung der polizei in thailand kannst dir schenken! so eine generelle verunglimpfung von einem "freud" thailands noch dazu!

    mir ist vor allem unlieb wenn andere besser wissen was gut für mich ist! deine unterstellung ist für den ars..!

    das ausgerechnet die "freunde" thailands es besser wissen wie die menschen hier zu leben haben lässt tief blicken! halt dich da mal besser nicht für das maß der dinge und gestalte doch dein deutschland mit aber lass die thais in frieden.
    die brauchen keine wichtigtuer aus dem ausland!

  8. #157
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Willihope, ich glaube, wir gehen noch ziemlich zahm mit den Bib's um im Vergleich was Thais selber sagen. 100/200 Baht für den Cop, dann 1000/2000 Baht in irgendeinem Amt und 10.000/20.000 im Land Office und so weiter.....the sky is the limit bis zum Politiker der dann 'ne Million einstreicht......

  9. #158
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Willihope, ich glaube, wir gehen noch ziemlich zahm mit den Bib's um im Vergleich was Thais selber sagen. 100/200 Baht für den Cop, dann 1000/2000 Baht in irgendeinem Amt und 10.000/20.000 im Land Office und so weiter.....the sky is the limit bis zum Politiker der dann 'ne Million einstreicht......
    ich kann nur über das reden was mich selber betriff bzw. was ich in meinem umfeld mitbekomme!
    ich hatte noch nie irgendwelche probleme hier mit korruption und ein entfernter bekannter hatte mal probleme wegen einem nicht existierenden workpermit, das soll sich anscheind mittels einer verfahrenshilfe von um die 150k baht erledigt haben.
    ist doch ok, wp danach wurde offiziell erlangt und alle sind zufrieden, sehe da kein problem!

    dass politiker millionen einstreichen ist jetzt genau auf welches land bezogen und neu?

    ein reicher deutscher immobilienentwickler mit verbindungen in damalige regierungskreise und konto in lichtenstein sagte mir einmal: wer direkt am trog sitzt und nicht frisst ist selber schuld, er persöhnlich kenne allerdings keinen unschuldigen in seiner umgebung.

    nunja ich kanns nicht nachprüfen, allerdings war er ein mensch mit gesunden einstellungen, gehobenem, allerdings normalem lebenswandel und absolut keinem bedürfnis der angeberei.

    wer von den hier versammelten investoren kann etwas zu den kolpotierten 10 bis 20.000 euro im landoffice sagen? wäre das usus müsste es ja jede menge betroffene haben?

  10. #159
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Willihope, die genannten Zahlen sind natürlich fiktiv. Aber da Korruption in Thailand genauso verboten ist wie Prostitution gibet es sie nicht, get it??

    Schon vor 20 Jahren hat der gute Thakky in einem Interview gesagt die "gängige Rate" für Regierungsaufträge läge bei 10 %. Heute nach Meinung vieler Thais bei 20 bis 30%! Und solange das für sie von Vorteil ist, sei das okay!

    Meine Schwägerin arbeitet ja in der Revision beim Landoffice quasi als Anklägerin (sie ist Staatsanwältin) in Fällen wo es um korrupte, bzw. der Korruption verdächtige Beamte geht. Ein Sino-Thai der einem Hilltribe in Chiang Rai Province ein größeres Grundstück abluchsen wollte bot ihr 100.000 Baht für ein Gefälligkeits-Gutachten in seinem Sinn!

    Der Einkaufschef (und Sohn des Besitzers) einer großen Pulp & Paper-Fabrik die jährlich von meiner Firma ca. 100.000 to Kesselkohle kaufte baute immer einen "Überpreis" von 5% in das Akkreditiv. Besagte 5% - ungefähr $ 150.000,- jährlich - landeten auf seinem Konto in Seattle/Wa.! Mal nur ein Beispiel. Waani, hast richtig vermutet: Sino-Thais!

  11. #160
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Willihope, die genannten Zahlen sind natürlich fiktiv. Aber da Korruption in Thailand genauso verboten ist wie Prostitution gibet es sie nicht, get it??
    ...
    solange du mit fiktiven zahlen arbeitest tu ich mir als realist ziemlich schwer!
    korruption gibt es überall! ein beispiel?

    kleinstadt mit 160.000 einwohnern, ich fuhr mit meinem auto und ein freund, geschäftsführer einer grossen firma mit firmenbmw, fuhr mit seinem wagen durch tempo 30 zone, polizei hielt ihn auf und machte ihn darauf aufmerksam dass er hier eine tempo 30 zohne befährt, die jungs bekamen schon mit dass sie da keinen raudi mit seifenkiste aufgehalten haben, sie meinten entschuldigend "der bürgermeister wohnt hier und hat um eine stärkere präsenz und einhaltung der geschwindigkeitsregelung "gebeten".

    nun wenn ein bürgermeistere bittet dann wird wohl die beamtenschaft das nicht ohne triftige gründe abweisen wollen, nun die frage ist das korruption? ich finde er hat seine position ausgenützt und einen vorteil für sich rasugeholt, klagen wird man aber da mangels zeugen wohl verlieren und mir ist das jetzt auch wurscht, zahle für das korrupte schwein ja keine steuern mehr! :-)
    immerhin hat er die stadt dank grössenwahnsinniger olympiabewerbung für über 20 millionen an den rand des konkurs gebracht (finanzen waren vorher schon ähhm angespannt) , immer noch im amt das rote gesicht.
    achja kanalverleasing mit den usa ging auch in die hose. den schaden hat der steuerzahler, wie üblich.

Seite 16 von 29 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zockt ALICE-DSL die Kunden ab?
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.08, 14:25
  2. Freenet zockt Rentner ab
    Von dutlek im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.01.08, 10:29
  3. Die Internetwache der Polizei
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 00:51
  4. Dauerstau durch polizei
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.07, 23:27
  5. Fangprämie für die Polizei.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 22:41