Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Pilzzucht in Thailand

Erstellt von wingman, 06.06.2008, 16:59 Uhr · 30 Antworten · 11.748 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Zitat Zitat von Thai-Arno",p="597184
    ... Die Drogenpilze sind gefährlich. "Selbst bei geringer Dosis können psychisch labile Menschen auf einen Horrortrip geraten und dabei die Schwelle zu bleibendem Wahn, zur Psychose überschreiten".....

    Liest sich wie BLOED!

    :"Da hat sich wieder einer Haschisch gespritzt!"

    Nun ja, es ist tatsaechlich ein "neuer" Trend zu verzeichnen, der allerdings recht wenig mt Psilocybin (Triptamin*) haltigen Pilzen zu tun hat.

    Da immer mehr erwartet wird, sinkt auch die natuerliche Schutzbarriere und Raver sind nur all zu gern bereit sich, egal was "in die Birne" zu tun.

    Der neueste Trend ist eine Michung aus.... wer weiss was.. Datura (Stechapfel) und ein anderes magisches Kraut sind voll hip.

    Da kein Mensch die Konzentration der enthaltenen Substanzen kennt, kommt es hier und da schon mal zu "Unfaellen".

    Fuer eine toedliche Dosis muesstenmindestens 1.7 Kg der getrockneten Pilze eingnommen werden!

    Ist 'n bisschen wie Motorrad fahren ohne Helm oder aus dem Flugzeug springen ohne Fallschirm!

    Persoenlich halte ich es fuer unwahrschenlich das der Mensch Pilze zu sich genommen hatte, eher Stechapfel oder einen Cocktail mehrerr Substanzen!




    (*Triptamin wurde ueberigens in der Alkoholterapie gegen Agressionen und schwere Depressionen angewendet)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Als ich vor 20Jahren in Thailand /Samui war ,hatte am Nebentisch 4 Jungs aus Bayern ne Magic Mushroompizza bestellt.
    geviertelt.als der eine sein Stk aufgezehrt hatte bekamm er Schaum vor die Schnauze und fiel mit dem Kopf auf den Tisch.Total breit.Er hatte wohl zuviel bekommen.Muss dabei sagen das die Jungs Drogenerfahren waren.zogen sich rund um die Uhr Ganscha Joints rein.Auf Krabi bei Railey Beach waren die Freaks durch phsychadelic Mushrooms drauf und bemalten ihren Billigbungalows total im bunten Phsychadelic Style.
    Das so wie LSD Trip würde ich sagen.

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pilzzucht in Thailand

    so nam na würde ich sagen, sowas kann auch ins auge gehen wenn man völlig zugedröhnt sich an den grossen bildern des königs vergreift.
    so einen ähnlich fall gab es bereits, allerdings nicht zugekifft sondern völlig besoffen.
    man sollte auch in thailand wissen was man tut.

  5. #24
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Wer heute noch IN SÜDOSTASIEN Drogen konsumiert, steht sicher auch auf russisches Roulette.

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Pilzzucht in Thailand

    ich habe einen gefangenentransport in rayong beobachtet mit meiner frau. mit freien oberkörpern in ketten gelegt. vorn und hinter dem transporter jeweils ein begleitfahrzeug mit bewaffneten beamten. der laufende verkehr musste an die seite fahren..........
    ich möchte nicht mit einem häftling tauschen.......das wort knast hat in thailand eine schwerer wiegende bedeutung als bei uns. tv etc. wird man dort vergebens suchen.

  7. #26
    Avatar von Thai-Arno

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    490

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Und Notebook mit Internet leider auch nicht

    Aber das ist ja hier in Dt. ja auch verboten.

  8. #27
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="597559
    Wer heute noch IN SÜDOSTASIEN Drogen konsumiert, steht sicher auch auf russisches Roulette.
    Drogenkonsum findet doch überall problemlos statt, man sollte sich nur nicht beim dealen bzw. beim mitführen größerer Mengen erwischen lassen. Ganz so gefährlich ist es nun auch nicht, aber mir eh wurscht, ich kann verzichten.

  9. #28
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Zitat Zitat von Thai-Arno",p="597168
    Ich hoffe es sind keine Zauberpilze die in Thailand sehr oft gezüchtet werden.
    Soweit ich weiß, lassen sich Magic Mushrooms gar nicht züchten. Sie wachsen vornehmlich dort, wo sich ein Wasserbüffel erleichtert hat = hed kii kwai!

    Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren...

  10. #29
    Avatar von Thai-Arno

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    490

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Zitat Zitat von Khun Sung",p="597725
    Sie wachsen vornehmlich dort, wo sich ein Wasserbüffel erleichtert hat
    Ah ja, daher wohl auch die berauschende Wirkung

  11. #30
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Pilzzucht in Thailand

    Zitat Zitat von Khun Sung",p="597725
    Soweit ich weiß, lassen sich Magic Mushrooms gar nicht züchten. Sie wachsen vornehmlich dort, wo sich ein Wasserbüffel erleichtert hat = hed kii kwai!
    Sie lassen sich züchten, Sets dafür bekam man eine zeitlang auch legal in Deutschland, in Holland kriegt man sie nach wie vor. Es gibt aber auch nicht "den Zauberpilz", es gibt unzählige Arten, auch der Fliegenpilz gehört in gewisser Hinsicht dazu, war früher bei den Adeligen in Russland sehr begehrt.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pilzzucht
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.05.07, 20:00