Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Pilzbefall bekämpfen

Erstellt von hauppi, 27.02.2011, 13:31 Uhr · 16 Antworten · 2.384 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    mit Primer die Wand streichen und zwei mal einer Guten Acrylfarbe die Wand neu streichen.
    Haste in deinem Garten auch die Mango - und Sonstigen - Baeumchen weit genug von der Mauer entfernt gepflanzt?
    Oder wenn Nachbars Baumchen ueber der Mauer haengt,bei uns hier gibt es keine Grenzlinien Abstaende,es wird hart an der Mauer gesetzt.

    Und dann kommt die Bluetezeit der Baeume,manchmal auch Regen und dahin du schoene,primer gestriche weiss leuchtende Mauer.

    Da hilft dann nur wieder mal neu streichen,so wenn es denn das deutsche Auge stoert.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Haste in deinem Garten auch die Mango - und Sonstigen - Baeumchen weit genug von der Mauer entfernt gepflanzt?
    Oder wenn Nachbars Baumchen ueber der Mauer haengt,bei uns hier gibt es keine Grenzlinien Abstaende,es wird hart an der Mauer gesetzt.

    Und dann kommt die Bluetezeit der Baeume,manchmal auch Regen und dahin du schoene,primer gestriche weiss leuchtende Mauer.

    Da hilft dann nur wieder mal neu streichen,so wenn es denn das deutsche Auge stoert.

    Yo, gibt noch 'n paar andere nette Pflanzen die "safteln"!

  4. #13
    guenter
    Avatar von guenter
    Kellergrund von PCI, wasserverdünnbar, in diesm Fall mehrfach pur weiträumig die Mauern einstreichen. Ansonsten Ursache rausfinden und korrigieren.

    Hab mi vor ein paar Monaten einen kleinen Bosch Hochdruckreiniger angeschafft ( Promotion Homepro), ca. 3000 Bt. Benutze ihn hauptsächlich zur Fahrzeugwäsche und gegen Vogelkot auf dem Geländer. Ist ganz hilfreich...

    Falls jemand weis wo man PCI Produkte in Thailand bekommt bitte hier posten, oder auch Alternativen, z.B. Abdichtschlämme, Betonzusätze etc.

  5. #14
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Wasa, ich glaube , ich habe genügend Platz um das Haus, ich kann also meine Mangos schon etwas weiter vom Haus pflanzen. Die Pflanzen di am Haus ranken machen auch keine Probleme


    etwas weiter weg habe ich auch ein paar Granatapfelbäume, die sehr große Freude bereiten





    Blick in den jungen Obstgarten, man kann auch im Isaan einen Obstgarten richtig anlegen, wenn man will



    Du siehst es ist nur der Wille gefragt





    eine große Freude bereiten zur Zeit die Ananaspflanzen, sie treiben ihre Frucht langsam empor



    Und hier die Hausherrin, sowie die Köchin für die Hunde haha !!


  6. #15
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Falls jemand weis wo man PCI Produkte in Thailand bekommt bitte hier posten, oder auch Alternativen, z.B. Abdichtschlämme, Betonzusätze etc.[/QUOTE]

    Guenter, Diese Mörtelzusätze bekommst du im Tools plus, Home Pro und Global House

  7. #16
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ja Gruenzeug und Geranke am Haus,sehr beliebt als Wanderwege von allerlei Krabbeltierchen.
    Erleichtert sehr den Einstieg in's Haus.

  8. #17
    guenter
    Avatar von guenter
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Natursteinmauer und "Basta"....

    ...meist wird hier in T. der Fehler gemacht das keine Feuchtigkeitssperre in die Fundamente kommt (Kappilarfeuchte, aufsteigende Naesse, "Aufbluehen" des Putzes, Sockelnaesse) und das ungenuegend oder eben meist garnicht grundiert wird, dann auch noch die Farben mit Wasser verduennt werden und Billigstqualitaeten verwendet werden also die Komponenten insgesamt von vornherein nicht stimmen!
    Ich denke, das Problem Nr. 1 ist, den Beton bekommt man (vor allem hier) kaum so hin, dass er Rissfrei ist, die Temperaturen sind zu hoch, und Nachsorge mit abdecken und feuchthalten ist auch nicht üblich, sogar das rütteln ist keine Selbstverständlichkeit.

    Fundament isoliern könnte man sogar realisieren, mit Bitumen, aber was mir besser gefällt, wäre einfach eine Schicht Brandsteine, Ziegel auf das Fundament als Sperre vor aufsteigender Nässe. Was hälst du davon?

    Ich finde Deine Natursteinmauern toll, hab in Tak einen Italiener gesehen, der innen den 7,5er Thaistein und außen Naturstein gemauert hat. Aber was für eine Arbeit....Naturstein ist auch nicht ganz billig, oder?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.06.12, 17:23