Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 104

Picup in Thailand

Erstellt von Tumtam, 11.05.2007, 11:55 Uhr · 103 Antworten · 7.622 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Picup in Thailand

    hallo nokgeo, habe die regenzeit schon zweimal durch, allesbestens nie stecken geblieben. mal sehen meine lebt nicht ganz in der pampa :-). bislang geht es ohne 4wd.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von Tumtam",p="481798
    danke Wingman,dann wird es wohl doch ein Isuzu.
    So um den Jahreswechsel herum haette ich einen anzubieten. D-Max 4-Tuerer mit Carryboy Hardtop auf der Ladeflaeche, 2.5l Diesel-Motor, dann etwa 3 Jahre und 3 Monate alt und wahrscheinlich irgendwas zwischen 40.000 und 45.000 Kilometer gelaufen. Natuerlich alle 5.000 Kilometer den vorgeschriebenen Service erledigt.

    Ueber den Preis habe ich mir noch keine ernsthaften Gedanken gamacht. Was koennte man fuer so ein Auto wohl aufrufen? Meine Frau meint, bei den wenigen Kilometern mindestens ne halbe Million. Ich bin da weniger optimistisch und sehe eher ein 4 als erste Zahl. Was meinen die Autoexperten unter euch?

    Gruss
    Caveman

  4. #43
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von woody",p="481894
    Die Nissan Konstrukteure habe sich da etwas einfallen lassen. Ich kenne die Lösung nicht im Detail aber ein Steuerriemenaustausch ist bei dem neuen Navarra nicht mehr nötig.
    Die Nissan-Boys haben sich gar nix spezielles einfallen lassen sondern beim Navara für den Nockenwellenantrieb einfach wieder die gute, alte Steuerkette genommen.

    Und von wegen warum kein Alrad.
    a) Ich fahre jezt schon über 35 Jahre durch verschneite österreichische Berge, auch ohne Allrad.
    b) Einsatz in LOS erfolgt nicht auf verschlammten, isaanischen Farmwegen.
    c) Was nicht vorhanden ist an Mehrtechnik kann auch keine Probleme bereiten.
    d) Anschaffung + Betriebskosten sind deutlich geringer.

    m.f.G. Khun_MAC

  5. #44
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="482091
    Die Nissan-Boys haben sich gar nix spezielles einfallen lassen sondern beim Navara für den Nockenwellenantrieb einfach wieder die gute, alte Steuerkette genommen.
    sehr sinnvolle Verbesserung. Werde mir persönlich auch nie mehr ein Auto mit Zahnriemen kaufen.

    resci

  6. #45
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Picup in Thailand

    ich hoffe andere autobauer folgen und überlassen den zahnriemenschrott den rennmotoren. allein bei vw wurden etliche zylinderköpfe durch defekte zahnriemen ins jenseits befördert.

  7. #46
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Wingman # 41:

    " hallo nokgeo, habe die regenzeit schon zweimal durch, allesbestens nie stecken geblieben. mal sehen meine lebt nicht ganz in der pampa :-). bislang geht es ohne 4wd. "
    ----------------

    Nun könnte ich mir z.B. vorstellen, will man ein ganz bestimmtes Automodell, mit ner ganz bestimmten Motorisierung kaufen, das man das Modell nur im Zusammenhang mit -- 4 WD -- so angeboten bekommt..

    Könnte mir dann noch vorstellen, das 4 WD z.B. Fulltime 4 WD , bei Starkregen einen Vorteil auf der Strasse hat, nämlich den, der besseren TRAKTION..ebendso auf unebenen Strecken und in Kurven.
    ------------

    "Full time 4-wheel drive
    High and low gear can be shifted according to road conditions.

    Moreover, Torsen-type limited slip at differential gear supports the power transferring between front and rear wheels so the balancing and controlling are better and more precise on the curve.

    4WD ...from valuable experience of TOYOTA a "Drive on the fly" is the transmission system which will function 4WD
    continuously..
    .. without pressing buttons or changing gears for turning on/off 4WD "

  8. #47
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Picup in Thailand

    moin,

    an besagtem pick up in los kommt wohl fast keiner vorbei
    abgesehen von den bislang erwähnten grossvolumigen diesel tendiere ich eher
    zu einer 2,0-2,4l maschine mit normalem schaltgetriebe ggf. auch mit kleiner kabine.
    entsprechende cabs gibt es in thailand zuhauf.
    da lediglich als urlaubs kfz angedacht auf alle fälle second hand.

    gruss

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Picup in Thailand

    Warum Schaltgetriebe wenn es auch Automatik gibt? Was anderes wie Automatik kommt mir nicht mehr ins Haus. Ich wuesste auch nicht wofuer ein Schaltgetriebe gut sein sollte.

  10. #49
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="482108
    ...Ich wuesste auch nicht wofuer ein Schaltgetriebe gut sein sollte.
    moin dieter,

    arm training ;-D biste schaltung gewohnt, iss das wie eine automatik, denkste dir gar nix
    mehr bei schaltest automatisch :P

    gruss

  11. #50
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Picup in Thailand

    ;-D da spricht der gelaendeexperte, nur mit automatik :O ist klar das man z.b. in der muenchner city keine schaltung braucht aber im gelaende sollte das fahrzeug schon schaltbar sein. wenn automatik dann sollt auch eine tiptronic dasein.

    der fahrkomfort von permanent allradbetrieben fahrzeugen ist nicht ganz so hoch wie bei einem zuschaltbaren allrad.


    mfg lille

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte