Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 104

Picup in Thailand

Erstellt von Tumtam, 11.05.2007, 11:55 Uhr · 103 Antworten · 7.626 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Picup in Thailand

    Ja Kipphebel hat der natürlich auch noch, ich mag sowas nostalgisches . An der Einspritzpumpe gibt es nichts aus Kunststoff keine Leitung nix. Am Hauptspritfilter kommt ebenfalls eine Metallleitung an.
    Eingebaut ist eine Vorwärmung für den Sprit. Wo vorher vom Übergang Kunststoffleitung waren sind jetzt Metallflexleitungen montiert. Sonst aber keine Änderungen.
    Er sagte er hatte mal alte Ölöfen seit Jahren im Schuppen stehen da war noch Heizöl drin. Roch schon etwas streng, hat der auch verbrannt :-), mach das mal mit einem modernernem Japsen, der Gang zur Werkstatt ist sicher.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Picup in Thailand

    :???: Kann man denn bei jedem Isuzu Picup das Xenon mitbestellen :???: Oder gibt es da nur bestimmte Modelle?


    Gruß aus Bochum

  4. #93
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Wingman # 80:

    " Thailand ein Eldorado für Diesel mit viel Hubraum.......und Deutschland?



    Zitat Wingman # 87:

    " Der V8 hat um die 180 PS lebt vom Hubraum dreht auch nicht sehr hoch."
    ----------

    Jau, frag doch mal bei deiner Zukünftigen telef. an..was so ein Teil, 6900 ccm an Tax und Versicherung in TH. kosten würde.. Dann die Kosten mal umlegen auf einen Thaidurchnittsverdiener.

    Ps. 3000 ccm ist fast Standart und nicht " viel Hubraum " in TH.

  5. #94
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="484969
    Toyota Fortuner SUV, 3.0 Liter Hubraum,
    Diesel Motor, DOHC, 16 Ventile, Turbo Intercooler, Common Rail Einspritzer, zieht ca. 8.5 - 9 Liter als Automatic,
    die Aircon auf Dauerbetrieb, pro 100 KM.
    Bist Du mit der "Kiste" als Alternative zum Toyota-Pickup zufrieden?

    Und wie viele Leutz kann man da notfalls einladen? Der hat eine dritte Sitzbank, oder?

  6. #95
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Picup in Thailand

    @ Tumtam:

    schau mal...

    Händlerliste aus Bangkok:

    http://www.isuzu-tis.com./product/sales_bkk.htm

    Evtl. kann deine Frau da ja mal anrufen. Minutenpreise sind ja recht günstig zum Telefonieren nach TH..

  7. #96
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Picup in Thailand

    @ Auntarman2,

    zu dem Fortuner..( aus der Erinnerung )

    kommt drauf an, was man für Erwartungen in ein Fzg. hat..

    Pick - up ist was zum auf der Fläche hinten transportieren..

    Sei es Sachen oder Menschen..grins.

    Der Toyota Fortuner hat ne 3 te Sitzreihe, sodas da Leute
    auch noch bequem und klimatisiert sitzen können.

    Würde meinen, 2 te Sitzbank 3 Leute, 3 te Sitzbank auch 3 Leute.. geht auf Kurzstrecke. Sind Kinder vorhanden, ist eh mehr Platz. Insgesammt minimum 8 Personen..thailike beim Anderen auf dem Schoss sitzend.. dann mehr.

    Lademöglichkeit, bei 3 ter Sitzbank, die sich umlegen lässt um das Ladevolumen zu erweitern, ist wenn nicht umgelegt sehr bescheiden. Es gibt allerdings z.B. die Möglichkeit, einen Thule Dachgepäckträger zu montieren. Dazu gibts auch ein passendes Gepäcknetz von Toyota.

    Die Plattform des Fortuners stammt m.Wissens vom Pick up.
    Durch die relativ hohe Sitzposition, in Verbindung mit mehr
    Bodenfreiheit, ist eine gute Übersicht über den Verkehr
    gegeben.

    Dank Einzelradfederung, vorne wie hinten, ist ein stressfreies Fahren über Thailands Strassen möglich, besonders in Kombination mit der angebotenen Automatic im 3000ccm Motor, in Verbindung mit dem 4 WD.

    Das Fzg. hat einen guten Fahrkomfort, schluckt Bodenwellen, Unebenheiten. Die serienmässigen 163 PS lassen sich per Tuning steigern.

    Verarbeitung macht auf mich einen recht hochwertigen Eindruck. Kein Klappern, keine Windgeräusche.

    Über die Karosserieform lässt sich bekanntlich streiten..

    Von der Optik würde mir ein BMW SUV besser gefallen, speziell von der Seitenlinie im hinteren Fzg. Bereich.

    Finds schade, das in TH. kein Schiebedach angeboten wird..

    Den Toyota Fortuner, gibts übrigens als Import aus Dubai, mit nem 4.0 liter Benzinmotor. ( Linkslenker )

  8. #97
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="485774
    Den Toyota Fortuner, gibts übrigens als Import aus Dubai, mit nem 4.0 liter Benzinmotor.
    Um Jottes Willen, bin ich Krösus?

    Aber die anderen Tipps bezüglich des Fahrzeugs waren sehr informativ. Zwar stehen die Thais drauf, in einem Pickup 20 Leute (oder mehr) zu transportieren, aber ich habe es da doch lieber bequem. Acht Stunden "hinten drauf" ist sicherlich eine interessante Erfahrung (zum Glück durfte ich bei Langstrecken immer auf dem Beifahrersitz sitzen und kenne den Ritt hinten nur von Kurzstrecken), möchte das aber meiner Familie auf Dauer nicht zumuten müssen...

  9. #98
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Picup in Thailand

    Hey der Ritt hinten drauf is Fun pur fast wie surfen

    der
    Lothar aus Lembeck

    allerdings hat sich meine schicke BP-Kappe eines nachts auffem Highway verabschiedet, som nam na!

  10. #99
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Zitat von big_cloud",p="485803
    Hey der Ritt hinten drauf is Fun pur fast wie surfen

    der
    Lothar aus Lembeck
    Die erste Stunde war superlustig. Datt halbe Dorf hinten drauf, großer Spaß. In der zweiten Stunde sind die ersten Mädels (Mannsbilder fahren nicht einkaufen, so scheint es) eingeschlafen und ich hatte mit meiner Gattin meine liebe Not, manche vor dem Absturz auf die Straße zu bewahren. In der dritten Stunde habe ich mit Mühe die Augen offen gehalten (ok, es gab ab und zu eine Büchse "Fahrbier"). Ab der vierten Stunde tat mir der Rücken weh, da half auch kein Bier mehr. Nach fünf Stunden waren wir in Bangkok. Alle hellwach, nur ich war irgendwie schwächlich unterwegs :-) .

  11. #100
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Picup in Thailand

    Zitat Auntarman2:

    " Acht Stunden "hinten drauf" ist sicherlich eine interessante Erfahrung (zum Glück durfte ich bei Langstrecken immer auf dem Beifahrersitz sitzen und kenne den Ritt hinten nur von Kurzstrecken), möchte das aber meiner Familie auf Dauer nicht zumuten müssen..."
    ------------------

    Hinten sitzen ist natürlich ein Unfallrisiko..
    Schwiegertochter in spe fährt einen älteren Mitsubishi Pick up.

    Nun mag ich nicht soo die AC " Ausströmung "..setze mich
    von daher, lieber hinten auf die Ladefläche. Ohne Sonnenschutz dann wieder ätzend.

    Allerdings lassen sich aus der Position ganz gute Video aus der Hand drehen..

    Im letzen Urlaub wurde für ca. 1300 Baht ein " Sonnensegel " von mir mit 500 Baht gesponsort, von nem Shop an der Strasse, flink installiert.

    Soweit ok..nur jetzt gibts z.T. Probleme mit den Verwirbelungen, der Dieselrauchfahne, den Abgasen. Hust.

    Lässt sich ja evtl....einstellen, die Fahne.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte