Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Pickup geschrottet

Erstellt von resci, 20.05.2007, 09:27 Uhr · 31 Antworten · 4.900 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Pickup geschrottet

    Der Stiefsohn (Thai, 18 Jahre) eines Freundes von mir hat vor ein paar Tagen dessen Pickup (Wert ca. 10.000E), sagen wir mal um die Längsachse gedreht, Totalschaden.
    In Thailand.

    Stiefsohn und Frau des Freundes verletzt, aber nicht schwer. Keine Polizei.
    (Mehr dazu weiß ich momentan jetzt auch noch nicht).

    Fahrzeug war mit Vollkasko versichert.

    Ehefrau hat nur deutschen Führerschein, der Stiefsohn, Thai, hat keinen Führerschein.

    Weiß jemand, wie sich die Versicherungen in Thailand in solch einem Fall verhalten? Muß ein gültiger Führerschein da sein, damit die Versicherung zahlt? Wird bei Vollkasko alles bezahlt?

    Sachdienliche Hinweise erbeten.


    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817

    Re: Pickup geschrottet

    Du erwartest jetzt aber nicht den Ratschlag,
    anzugeben, dass die Frau hinter dem Steuer saß, odda

    Die Versicherungsbedingungen sind sehr unterschiedlich,
    es kommt drauf an, was für einen Vertrag er hat.

    eine allgemeine Beschreibung, wie sie hier stand,
    http://der-farang.com/?article=2007/10/kracht

    wird durch den individuellen Vertrag konkretisiert,

    dort stehen auch die Obliegenheitspflichten im Schadenfall erläutert.

    Hoffe für ihn, er hat sie über einen deut. Vermittler, der eine komplette deutsche Übersetzung der Bedingungen zum Vertragsbestandteil gemacht hat.

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Pickup geschrottet

    Generell zahlt die Vollkasko alles, nur das mit dem Sohn kann problematisch werden...der hat ja weder noch!

    Polizei Report ist zwingend fuer die Versicherung (meine ich mal)

    Kann mich aber an einen Reparaturfall erinnern, da reichte es das ich vor fuhr, der Manager hat sich den Schaden angeschaut, Fotos gemacht und mir die Adresse der Vertragswerkstatt (hier auf Samui) gegeben, Profi - Reparatur und Lackierung, fertig!

    Keine Vorkasse, kein nix..

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Pickup geschrottet

    Zitat Zitat von Samuianer",p="483301
    Polizei Report ist zwingend fuer die Versicherung (meine ich mal)
    Um das geht es. Weiß jetzt momentan aber nicht ob Sie den Sohn
    als Fahrer angegeben hat oder sich selbst.

    Der Freund von mir meinte, daß die thailändische Versicherung auf jeden Fall zahlen wird, was ich etwas bezweifle, da kein Polizeibericht vorliegt. Zum anderen ist er z.Z. in D und hat das Ganze nicht so unter Kontrolle.

    Mir gehts eigentlich darum zu wissen, ob die Versicherungen in Thailand ebenso akribisch arbeiten und genausoviel Kleingedrucktes in der Hinterhand halten wie in D.


    resci

  6. #5
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Pickup geschrottet

    Zitat Zitat von DisainaM",p="483297
    Du erwartest jetzt aber nicht den Ratschlag, anzugeben, dass die Frau hinter dem Steuer saß, odda
    Tz, tz, tz

    Es gibt Versicherungstarife, wo auch bei nicht vorhanden sein eines Führerscheins gezahlt wird.
    Seine Versicherung sollte man gleichzeitig mit der Polizei anrufen. Die Versicherung schickt immer kurzfristig einen Agenten an den Unfallort, der eine Art Beweissicherung mit Kamera usw. vornimmt.

  7. #6
    Avatar von Sea Ray

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    69

    Re: Pickup geschrottet

    Zitat Zitat von resci",p="483291

    Ehefrau hat nur deutschen Führerschein, der Stiefsohn, Thai, hat keinen Führerschein.




    resci
    Gut,dass keiner schwer verletzt ist.

    Aber ich hoffe die Ehefrau hat auch einen Internationalen
    Führerschein.

    Ansonsten habe beide keine gültige Fahrerlaubnis.



    Gruss Sea Ray

  8. #7
    woody
    Avatar von woody

    Re: Pickup geschrottet

    Zitat Zitat von Monta",p="483326
    .......Seine Versicherung sollte man gleichzeitig mit der Polizei anrufen. Die Versicherung schickt immer kurzfristig einen Agenten an den Unfallort, der eine Art Beweissicherung mit Kamera usw. vornimmt.
    So kenne ich das auch. Man ruft als erstes mal die Versicherung an, die dann sofort einen Agenten vor Ort schickt, um die Beweisaufnahme zu machen.
    Polizei wird, wenn notwendig von dem Versicherungsagenten gerufen.

  9. #8
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Pickup geschrottet

    @resci,

    wenn keine Polizei dabei war, dann unbedingt einen Fahrer mit thailändischem Führerschein angeben und durch die Polizeistation bestätigen lassen. Sie können bei der Versicherung sehr genau sein. Es geht ja nur um den Bericht der an die Versicherung geleitet wird.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Pickup geschrottet

    Zitat Zitat von resci",p="483291
    ...Ehefrau hat nur deutschen Führerschein, ....
    tach resci,

    der fakt kann noch teuer zu stehen kommen, verstehe das net, iss doch kein act
    für thailänder sich einen thailändischen führerschein ausstellen zu lassen.

    gruss

  11. #10
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Pickup geschrottet

    Die Frau hatte natürlich keine große Ahnung wie man sich da Verhält, der Sohn schon gar nicht. Sie selbst war sehr geschockt und auch leicht verletzt, beide waren nicht angeschnallt, hatten Verletzungen durch aufgegangene Airbags. Ist auch spät abends passiert.

    Bekannte haben den Pickup dann aus dem Buschwerk rausgezogen und nach Hause abgeschleppt. Ansonsten hätte es sein können, daß am nächsten Morgen der Motor fehlt.

    Hat dann auch etwas Zeit gekostet mit nach D hin-und hertelefonieren etc. , der Unfall wurde erst zwei Tage später der Versicherung gemeldet.

    Könnte mir halt auch vorstellen, daß die Versicherungen in Thailand ebenfalls sehr genau hinschauen werden, da Versicherungsbetrug dort auch sehr lukrativ sein kann.

    Mich würde interessieren, ob in Thailand bei Vollkasko auch ALLES bezahlt wird oder ob es da ähnlich wie in D alle möglichen und unmöglichen Klauseln gibt in die man sich da verwickeln kann?

    Hat da jemand schon Erfahrungen mit Unfall und Vollkaskoversicherung in Thailand?

    resci

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Pickup
    Von traveler1000 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.11, 19:07
  2. Chevrolet Pickup Automatic
    Von mipooh im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.07, 14:30
  3. Neue Pickup-Steuer?
    Von guenny im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.07, 07:33
  4. Wer hat einen Tip: Pickup mieten in Pattaya
    Von Thaitom2000 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.06, 15:52
  5. Chalong: Schweizer tot im PickUp !!!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.06.06, 14:44