Ergebnis 1 bis 9 von 9

Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

Erstellt von Christoph, 31.07.2009, 17:04 Uhr · 8 Antworten · 2.500 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Christoph

    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    124

    Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    Hallo zusammen!

    Wer kann mir eine/n Physiotherapteut/In (Thai oder Farang) angeben, evtl. sogar mit eigener Praxis....?! Bin im Internet leider nicht fündig geworden.

    Bin für Tipps dankbar!

    Gruss
    Christoph

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    hallo erst einmal

    ein physiotherapeut ist eigentlich nichts anderes als ein masseur, der die auf grund bestimmter techniken,verletzungen, die evtl. beweglichkeit beeinträchtigt,dir die beweglichkeit zurückgibt oder schmerzreize nimmt,durch massagen oder sportliche aktivität.die meisten anwendungen kannst du selbst durchführen und es bedarf keines Physiotherapeuten.denke das du eine sehr gute hilfe in einen richtigen massagesalon bekommst.

  4. #3
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    Zitat Zitat von klaustal",p="756656
    ...ein physiotherapeut ist eigentlich nichts anderes als ein masseur...
    ...denke das du eine sehr gute hilfe in einen richtigen massagesalon bekommst.
    Ansichtssache...
    ich denke zwar, dass bei allgemeinen Muskelverspannungen ein Besuch in einem thailändischen Massagesalon in der Tat hilfreich sein kann, aber ich würde ums verrecken nicht auf die Idee kommen, ein spezielleres Problem (z.B. mit einem Schultergelenk, einem Rückenwirbel, etc...) nach der Arztbehandlung in einem Massagesalon ergänzend therapieren zu lassen — denn in solchen Fällen erkennt man dann sehr wohl den Unterschied zwischen einem Physiotherapeuten und einem Masseur.

    Ich habe bereits Knochenbrüche und entsprechende Rückenverletzungen hinter mir, und weiß wovon ich rede. Die Therapien die ich damals von den Physiotherapeuten in Deutschland erhalten hatte, stehen definitiv nicht im Ausbildungsplan der Masseusen thailändischer Massagesalons.

    Und nicht nur bei Rückenbeschwerden kann ein Problem durch eine nicht fachgerecht eingesetzte Therapie dann auch eher verschlimmert als verbessert werden.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="756674
    ...aber ich würde ums verrecken nicht auf die Idee kommen, ein spezielleres Problem (z.B. mit einem Schultergelenk, einem Rückenwirbel, etc...) nach der Arztbehandlung in einem Massagesalon ergänzend therapieren zu lassen
    Darüber werden die Lehrer an der Wat Pho Medical School - Lehrgang: Healing Massage anderer Meinung sein.

  6. #5
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    hallo erst einmal

    sleepwalker ich wollte die qualität eines physiotherapeuten nicht untergraben,auch ich habe es genossen einen richtigen gehabt zu haben(2 brustwirbel gebrochen, linke armsehne fast durchgerissen usw)meinte eigentlich die alltäglichen verspannungen,muskelzerrung oder ähnliches.

    gruß klaustal

  7. #6
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    Zitat Zitat von klaustal",p="756680
    ...sleepwalker ich wollte die qualität eines physiotherapeuten nicht untergraben...
    Hatte ich auch nicht so verstanden...
    Ich wollte halt nur darauf hinweisen, dass es nach meinen Erfahrungen schon gewisse feine Unterschiede in den Betätigungsfeldern eines Physiotherapeuten und eines Masseurs gibt.
    Ich möchte den Masseur auch keinesfalls abstufen, würde aber persönlich bei spezielleren Problemen den Physiotherapeuten bevorzugen.

  8. #7
    Avatar von Christoph

    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    124

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    Danke für eure Antworten, welche mich bis jetzt jedoch nicht weiter gebracht haben
    Die Ausbildung zum Physiotherapeut geht weiter als "nur" Knochen, Muskel, etc Probleme an zu gehen. Zum Beispiel auch Atemtherapie, Aufbautraining, etc.
    Sicherlich kann ein guter Masseur viel erreichen, doch ein Physio steht m.E. über dem Masseur.
    Zudem hatte ich leider in Thailand noch selten eine medizinische Massage gekriegt wo der Masseur, resp. meistens Masseurin die von mir genannten Probleme auch angegangen ist und z.b. dem Thema Oesteoponie genügend Beachtung geschenkt hatte.
    Ich geniesse die Massagen in Thailand sehr, doch bin ich nun auf der Suche nach einer Physio.

  9. #8
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    Falls du in Bangkok bist, geh mal ins Old German Beerhouse und frag Frank, der kann dir glaub ich nen guten Therapeuten in Pattaya nennen, auf den er schwört.

  10. #9
    Avatar von Christoph

    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    124

    Re: Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!

    danke dir! Zur Zeit bin ich nicht in Thailand, doch schon bald wieder:-)

    Schönes weekend!

Ähnliche Themen

  1. Bangkok / Pattaya News
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 1608
    Letzter Beitrag: 05.12.17, 09:42
  2. Akupunktur in Bangkok/Pattaya
    Von joachimroehl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 00:51
  3. Transfer Pattaya - Bangkok Flughafen
    Von spatz123 im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 05:11
  4. Bangkok, Pattaya, Koh Samet 2008
    Von avak im Forum Literarisches
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 14:26
  5. Taxikosten Bangkok - Pattaya
    Von Georg im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.06.05, 20:26