Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61

Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

Erstellt von Farang777, 14.02.2010, 03:53 Uhr · 60 Antworten · 7.636 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von kager",p="825827
    Wenn das Blödsinn ist verstehe ich nicht wieso man das nicht im nächsten 7/11 machen kann, oder realistischer in einer örtlichen Behörde.
    Das ist so nicht gewollt, da wird ein Gesetz mehr oder weniger mißbraucht.
    Es wird ein Aufenthalt in einem anderen Land mehr oder weniger vorgetäuscht,also billige Asylantentricks.
    Soviel zum Blödsinn Herr Teppichverwerter.
    Bevor Du halt auch mal daherschwatzen tust solltest Du Dich eher bei den Leuten informieren, die schon laenger als 10 Jahre hier leben.

    Die machen wie ich ihre Verlaengerung zwar nicht im seven, aber sehr wohl bei der zustaendigen oertlichen Behoerde.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="825938
    Zitat Zitat von kager",p="825827
    Wenn das Blödsinn ist verstehe ich nicht wieso man das nicht im nächsten 7/11 machen kann, oder realistischer in einer örtlichen Behörde.
    Das ist so nicht gewollt, da wird ein Gesetz mehr oder weniger mißbraucht.
    Es wird ein Aufenthalt in einem anderen Land mehr oder weniger vorgetäuscht,also billige Asylantentricks.
    Soviel zum Blödsinn Herr Teppichverwerter.
    Bevor Du halt auch mal daherschwatzen tust solltest Du Dich eher bei den Leuten informieren, die schon laenger als 10 Jahre hier leben.

    Die machen wie ich ihre Verlaengerung zwar nicht im seven, aber sehr wohl bei der zustaendigen oertlichen Behoerde.



    Frag' mich immer wieder was diese Oberlehrer gerade hier in Thailand wollen?

    Sollen doch lieber bei ihren Gartenzwergen und dem mit der Nagelschere getrimmten Vorstadtgaertchen, mit dem 98m² "grossen" Eigenheim samt Kartoffelknoedel, Sauerbraten und Moulinette bleiben!


    Oder an diese leute wenden:

    Visum.de - Visumprofis für über 100 Länder dieser Welt - Visa ...

    VISUM.DE Ein Service des Visa Dienst Bonn GmbH und Co. KG.
    www.visum.de/


    Desweitere:


    Eine Visumpflicht wird vor allem eingeführt, um zu verhindern, dass Personen in den Ausstellerstaat einreisen, von denen die hierzu festgelegten Voraussetzungen nicht erfüllt werden. Dazu wird die Zulässigkeit des Grenzübertritts in einem vorgeschalteten Verwaltungsverfahren geprüft. Die Vorabprüfung kann mehrere Ursachen und Ziele haben, wovon besonders bedeutsam sind:[10]

    * Bei der Grenzkontrolle selbst besteht aus zeitlichen und zahlreichen praktischen Gründen nur eine eingeschränkte Möglichkeit, die Einreisevoraussetzungen zu prüfen. So kann z. B. bei der Prüfung eines Antrages auf ein Einreisevisum eine im Herkunfts- oder Wohnsitzstaat ortskundige Auslandsvertretung die Echtheit und den Aussagegehalt vorgelegter Urkunden aus diesem Staat besser beurteilen. Zudem besteht ausreichend Zeit zur Beteiligung anderer Stellen, etwa von Polizeibehörden oder Nachrichtendiensten.[



    Um ein Visum zu erhalten, sind zumeist der Zweck der Reise, die Finanzierung des Aufenthalts einschließlich eines Krankenversicherungsschutzes und die Bereitschaft und Möglichkeit zur Rückkehr in das Herkunftsland zu belegen.[13] Als Nachweise hierfür können eine Einladung aus dem Zielland und Dokumente gefordert werden, die die finanzielle Lage des Antragstellers im Herkunftsland belegen, wie etwa Gehaltsnachweise.[14] Eine Verpflichtungserklärung ermöglicht es nach dem Recht vieler Staaten, Rückgriff auf Mittel des Einladers zu nehmen, wenn staatlichen Stellen durch den Aufenthalt Kosten entstehen (etwa Sozialhilfekosten oder Kosten einer Abschiebung bei unerlaubtem Aufenthalt).[15] In sehr vielen Fällen sind Visa mit bestimmten Auflagen verbunden, z. B. darf der Inhaber als Tourist keiner Arbeit nachgehen oder sich der Aufnahme überhaupt verdächtig machen. Längerfristige Visa für Studenten oder Arbeitnehmer werden von vielen Ländern ausgestellt.
    -wikipedia-


    ...hoffe damit ist Alles klar....!


    Achso, ja, ICH bin z.B. einer der Leute die hier sehr lange Zeit verweilen, sogar 12 Jahre am Stueck, ohne ein einziges mal das lLand zu verlassen und habe noch NIE ein Problem mit dem Aufenthaltstitel, Visa, Sichtvermerk gehabt und bin KEIN "Asylant", erhalte auch keine Zuwendungen vom Staat!

  4. #43
    woody
    Avatar von woody

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Farang777",p="825820
    .....
    Geschichte ist mein Spezialgebiete (Geschichte allgemein, nicht nur Thailändische) und da kommst du mit so einfachen platten Parolen bei mir nicht besonders weit...
    @Prof777,

    Nun ich finde meinen Aussage vom Wiki, dass mit wissenschaftlicher Geschichtsforschung eigentlich wenig gemein hat, bestaetigt.

    Waehrend der Sueden schon lange integrierter Bestandteil Thailands war, wurden die Lao des Isaan erst im spaeten 20. Jahrhundert thaiifiziert.

    ........Nachdem das Reich der Khmer ab dem 13. Jahrhundert zerfiel, wurde Isaan vom laotischen Lan-Xang-Königreich beherrscht. In der Folge wurde die Region in steigendem Umfang von Lao besiedelt. Im 17. Jahrhundert fiel Isaan an Siam, das die zwangsweise Ansiedlung von Kolonisten aus Laos im 18. und 19. Jahrhundert durchführte. In den Verträgen, die Siam 1893 und 1904 mit Frankreich abschloss, wurde Isaan zur Grenze zwischen Siam und der Kolonie Französisch-Indochina bestimmt. Hierbei spielte der Fluss Mekong als natürliche Grenze eine entscheidende Rolle.

    Im 20. Jahrhundert wurde im Rahmen der Thaiifizierung die Eingliederung Isaans als integraler Teil Thailands verfolgt, wobei die Lao-Wurzeln der Bevölkerung in den Hintergrund gerieten. Diese Politik hinterließ ihre Spuren auch in der Bezeichnung „Isaan“ selbst, die sich herleitet von Isana, einer Erscheinungsform Shivas als „Gott des Nordostens“. Also betont der Name selbst die Rolle Isaans als nordöstlicher Teil Thailands. Vor den 1960ern wurden die Einheimischen noch als Lao bezeichnet; sie schrieben und lasen das Lao-Alphabet, bevor die Schulen nach Anweisung der Zentralregierung das Thai-Alphabet einführten...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Isaan

  5. #44
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    @woody

    Ich würde mich hier etwas zurück halten. Der Mann mag sich zwar bei einem simplen Visarun etwas dümmlich anstellen, aber das sagt ja noch nichts über seine Persönlichkeit aus.

    Immerhin ist er "Welthistoriker" und "lebt" (Zitat) jetzt schon über 4 Wochen in Phuket. Wer so lange Zeit im Süden "gelebt" hat, kennt sich natürlich nicht nur mit der örtlichen Geschichte bestens aus, sondern kann auch durch tiefe Einblicke im Hinblick auf die hiesige Bevölkerung und deren Nachbarschaft im tieferen Süden auftrumpfen. Vermittelt wurden die Kenntnisse von Isaanis, die der hiesigen Bevölkerung - wie übrigens auch umgekehrt - sehr objektiv und aufgeschlossen gegenüber steht. Meine Frau kommt aus Khorat, mein bester Kumpel hier (Thai) aus Krabi, ich kenne die ganzen Sprüche bestens.

    Ich für meinen Teil wohne hier nur, wahrscheinlich sind mir die immensen Ausmaße der Korruption und Abzocke trotz einiger Polizeikontrollen, fremdverschuldeter Unfälle, die absolut korrekt abgewickelt wurden und etlichen Behördengängen deshalb bisher erspart geblieben.

    Okay zugegeben, einmal war ich tatsächlich von der hiesigen Korruption betroffen. Hatte meine 90 Tage Meldung etwas überzogen, normale Strafe 2000.- THB. Hatte natürlich meine Tochter auf dem Arm und erklärte ihr, daß wir jetzt wohl alle verhungern müßten, jedenfalls gingen dann 1000.- THB in die Teekasse und die Sache war zum halben Preis erledigt. Hatte dann auch überlegt, sofort nach Pattaya überzusiedeln, aber mußte dann mangels Nachmieter hierbleiben.

    Dem TS wünsche ich weiter einen schönen Aufenthalt in LOS. Wer sich über einen schiefgegangenen Termin derart aufregt, hat hier mit Sicherheit seine wahre Heimat gefunden...

  6. #45
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Tademori",p="825959

    Dem TS wünsche ich weiter einen schönen Aufenthalt in LOS. Wer sich über einen schiefgegangenen Termin derart aufregt, hat hier mit Sicherheit seine wahre Heimat gefunden...

  7. #46
    Avatar von Farang777

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    72

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von x-pat",p="825931
    Zitat Zitat von franky_23",p="825645
    Frag mal die Menschen im wirklichen Süden, die erklären dir dann dass die Isaaner nicht unbedingt richtige Thailänder sind.
    Es mag sein, dass es Menschen gibt die so eine beschränkte Sichtweise haben. Meine Absicht war es eigentlich darauf hinzuweisen, dass solche Diskussionen wer "richtiger" Thai ist und wer nicht, vollkommen überflüssig sind. Daraus kann eigentlich nur Konflikt und Entzweiung wachsen, und davon haben wir in Thailand aufgrund der innenpolitischen Streitereien eigentlich schon genug. Ich verstehe nicht wie man als Farang so eine Disposition befürworten kann. Thai ist ganz einfach jeder der einen thailändischen Pass besitzt.

    Cheers, X-Pat
    Da muss ich dir im Prinzip vollkommen zustimmen. Meine Posts gingen nur darauf hinaus, das ich mich eben im Süden nicht so wohl fühle, mag auch die Farangs in anderen Teilen des Landes mehr, hier sind viele Schickimiki Urlauber unterwegs. :-)

  8. #47
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Farang777",p="825967
    Zitat Zitat von x-pat",p="825931
    Zitat Zitat von franky_23",p="825645
    Frag mal die Menschen im wirklichen Süden, die erklären dir dann dass die Isaaner nicht unbedingt richtige Thailänder sind.
    Es mag sein, dass es Menschen gibt die so eine beschränkte Sichtweise haben. Meine Absicht war es eigentlich darauf hinzuweisen, dass solche Diskussionen wer "richtiger" Thai ist und wer nicht, vollkommen überflüssig sind. Daraus kann eigentlich nur Konflikt und Entzweiung wachsen, und davon haben wir in Thailand aufgrund der innenpolitischen Streitereien eigentlich schon genug. Ich verstehe nicht wie man als Farang so eine Disposition befürworten kann. Thai ist ganz einfach jeder der einen thailändischen Pass besitzt.

    Cheers, X-Pat
    Da muss ich dir im Prinzip vollkommen zustimmen. Meine Posts gingen nur darauf hinaus, das ich mich eben im Süden [highlight=yellow:1c174781d7]nicht so wohl fühle[/highlight:1c174781d7], mag auch die Farangs in anderen Teilen des Landes mehr, hier sind viele Schickimiki Urlauber unterwegs. :-)
    ,....ich wuerde mal den Arzt aufsuchen!

  9. #48
    Avatar von Farang777

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    72

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Im übrigen, möchte ich darauf hinweisen, das es hier gerade etwas ausartet. Auf diese Streiteren habe ich keinen Bock, ich habe meine Sicht der Dinge andere Ihre, aber eigentlich war das mal ein Thread in dem ich fragen wollte ob jemand schon mal die gleichen probs mit dieser Firma gehabt hatte und ich Panik hatte das dies wieder in einer Phuket ähnlichen Abzocke ausartet, das war die Intention meiner Frage.

    Deswegen verabschiede ich mich jetzt erstmal aus der Streitdiskussion, habe noch wichtigeres zu erledigen und gehe gleich nochmal den Strand hier geneßen, bevor ich einen paar Tagen wieder in meine Heimat Pattaya übersiedel... there where life is sweet, simple, and beautiful ;-D

  10. #49
    Avatar von Farang777

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    72

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    @ Samuianer:

    Dir muss reichlich langweilig sein, achte auf deinen Blutdruck beim posten...macht wohl der lange Aufenthalt im Süden diese fiese Mentalität die du hier an den Tag legst

    PS: Aber danke das du meinen Eindruck bestätigst.

  11. #50
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Farang777",p="825971
    @ Samuianer:

    Dir muss reichlich langweilig sein, achte auf deinen Blutdruck beim posten...macht wohl der lange Aufenthalt im Süden diese fiese Mentalität die du hier an den Tag legst

    PS: Aber danke das du meinen Eindruck bestätigst.
    Danke und das weil ich dir fuersorglich, wegen dem "nicht wohl fuehl" Effekt, rate einen Arzt auf zu suchen?

    Aber vielleicht findest du ja deine Erloesung in Bad Taya, ich wuensch dir alles Gute und viel Glueck, ist ja wirklich ein Ort zum wohlfuehlen! ;-D

    Die Visaruns nach Kambodscha auch weit einfacher, besonders in der Regenzeit!

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. o am geschicktesten VISA bei Overstay erneuern
    Von nokopie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.12, 14:01
  2. "overstay" in D
    Von Loso im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.06, 12:07
  3. Visa in Phuket ?
    Von sawatdi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 16:26
  4. visa-overstay in Deutschland ?
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.03, 22:32