Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

Erstellt von Farang777, 14.02.2010, 03:53 Uhr · 60 Antworten · 7.637 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von kager",p="825809
    Kommt man sich mit dem ganzen Visarungedöns nicht sowieso wie ein unerwünschtes Subjekt vor?
    Ich kenne Thais die das so sehen.
    Ist doch wie ein Asylant bei uns, der mehr oder weniger legal einer Abschiebung nach der Anderen auszuweichen versucht.
    Bloedsinn.

    Es ist nur wesentlich entspannter bei Aufenthalten ueber ein Jahr hinaus, sich einen Aufenthaltsstatus zu besorgen, der Visaruns eruebrigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    woody
    Avatar von woody

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von franky_23",p="825645
    Zitat Zitat von x-pat",p="825561
    Aus den lokalen Unterschieden zu schließen, das die Menschen im Süden nicht wirklich "Thai" sein, halte ich für genau so absonderlich wie die Behauptung, dass die Bayern nicht wirklich Deutsche sind.

    Cheers, X-Pat
    Frag mal die Menschen im wirklichen Süden, die erklären dir dann dass die Isaaner nicht unbedingt richtige Thailänder sind.
    Du hast das wohl nicht richtig verstanden.

    Im Gegensatz zu den Lao des Isaan, gehoeren die Suedthailaender schon einige hunderte von Jahren zu Siam.

  4. #33
    Avatar von Farang777

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    72

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Informiere die bitte vor dem Schreiben erstmal über die Geschichte Siams bevor du irgendwelchen Blödsinn der leicht zu wiederlegen ist Online stellst.

    Zur Not kannst du auch hier nachlesen. Laos (komplett), Teile Vietnams, Kambodschas und Burmas gehörten alle mal zu Siam, entstanden ist die ganze Kultur im Norden (Chiang Ria) und im heutigen Zentralthailand, nicht im Süden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Siam

    http://en.wikipedia.org/wiki/Sukhothai_Kingdom

    Weiter kannst du dich mal über Ayutthaya, die Mon usw. informieren, das diese Malakken dort im Süden irgendwas mit der Thailändischen Entstehungs Geschichte zu tun haben wirst du nirgends finden, ausser das Siam sich die Gebiete irgendwann einverleibt hat...und noch bis heute Probleme hat, die Muselmanen im Süden zur Ordnung zu rufen, die ja wenn es nach ihnen ginge gerne Unabhängig wären vom Rest des Landes und ihren eigenen Gottesstaat ausrufen wollen. Denkst du die Bombenanschläge auf Tempel und Cafes und die Thailländischen Truppen die im Süden für Ordnung Sorgen sind eine Touristenattraktion oder was??

    Geschichte ist mein Spezialgebiete (Geschichte allgemein, nicht nur Thailändische) und da kommst du mit so einfachen platten Parolen bei mir nicht besonders weit...

  5. #34
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="825810
    Zitat Zitat von kager",p="825809
    Kommt man sich mit dem ganzen Visarungedöns nicht sowieso wie ein unerwünschtes Subjekt vor?
    Ich kenne Thais die das so sehen.
    Ist doch wie ein Asylant bei uns, der mehr oder weniger legal einer Abschiebung nach der Anderen auszuweichen versucht.
    Bloedsinn.

    Es ist nur wesentlich entspannter bei Aufenthalten ueber ein Jahr hinaus, sich einen Aufenthaltsstatus zu besorgen, der Visaruns eruebrigt.
    Wenn das Blödsinn ist verstehe ich nicht wieso man das nicht im nächsten 7/11 machen kann, oder realistischer in einer örtlichen Behörde.
    Das ist so nicht gewollt, da wird ein Gesetz mehr oder weniger mißbraucht.
    Es wird ein Aufenthalt in einem anderen Land mehr oder weniger vorgetäuscht,also billige Asylantentricks.
    Soviel zum Blödsinn Herr Teppichverwerter.

  6. #35
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von woody",p="825813
    Im Gegensatz zu den Lao des Isaan, gehoeren die Suedthailaender schon einige hunderte von Jahren zu Siam.
    wenn man sich einen "großen bruder" zum schutz aussucht, ist man noch lange nicht sein sklave

    auch hier im forum wurde schon des öfteren drüber geschrieben, bitte mal nachlesen


    Zitat Zitat von Farang777",p="825786
    Phuket hat schöne Strände und Landschaften, ohne Frage, aber für mich ist es nix...
    etwas angenehmer ist es im norden von kaolak, so etwas ab white sand beach oder im süden ab der uni (province trang, aber komm nicht mehr auf den namen) am meer richtung süden

  7. #36
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von kager",p="825827
    Zitat Zitat von Dieter1",p="825810
    Zitat Zitat von kager",p="825809
    Kommt man sich mit dem ganzen Visarungedöns nicht sowieso wie ein unerwünschtes Subjekt vor?
    Ich kenne Thais die das so sehen.
    Ist doch wie ein Asylant bei uns, der mehr oder weniger legal einer Abschiebung nach der Anderen auszuweichen versucht.
    Bloedsinn.

    Es ist nur wesentlich entspannter bei Aufenthalten ueber ein Jahr hinaus, sich einen Aufenthaltsstatus zu besorgen, der Visaruns eruebrigt.
    Wenn das Blödsinn ist verstehe ich nicht wieso man das nicht im nächsten 7/11 machen kann, oder realistischer in einer örtlichen Behörde.
    Du scheinst da was nicht zu verstehen: was Du "Bloedsinn" nennst, ist ueberall auf der Welt so: wenn Du wo einreist, beginnt Dein Visa abzulaufen, fuer ein neues (entry) musst Du also erst mal das land verlassen, damit Du wieder ein Visa bekommen kannst.

    Sag mir mal einen Supermakrt, der Dir ein Visa ausstellt? Visas beim ALDI, waere doch was

    Und falls Du jetzt mit Kambodscha ankommst: dort ist der Supermarkt der Vermittler, der den Pass mit dem ersten Visa an die Immigration in Phnom Penh schickt, um dort eine VERLAENGERUNG des Visa zu erhalten. Aber selbst da musst Du erst mal eingereist sein, denn ein Visa bekommst Du ueberall auf der Welt nur -> an der Grenze (auch im Flughafen).

    edit: Du vergleichst Aepfel mit Birnen - das eine ist ein Visa (was ja auch der TS benoetigt, weil sein altes ungueltig - verbraucht - ist) und das andere ist eine Verlaengerung (die er ja bei der lokalen Immigration bekommen hatte)

    Und nochmal edit: der TS ist auf der Grundlage eines Touristvisa im land, schon seit ueber einem Jahr. Und so wie er selbst sagt, ist das ja eigentlich kein Urlaub mehr. Denkst Du, in Deutschland oder EU waere das moeglich? Da wird der Bloedsinn richtig bloedsinnig, denn dort darfst Du nach 3 Monaten erst mal gar nicht einreisen fuer 3 Monate. Dort bist Du also wirklich nicht erwuenscht, da man in Europa ja schon erkannt hat, dass jemand kaum solange Urlaub machen kann.

    Und selbst Thailand bietet die Moeglichkeit, hier zu bleiben, ohne permanent ein neues Visa organisieren zu muessen. Nur koennen sich einige diesen korekten Weg schlicht nicht leisten und schmieren das Land eigentlich aus. Also, immer noch Bloedsinn? ;)

  8. #37
    Avatar von Puumat

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    191

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    @Farang 777

    Tschuldigung,
    hab mich einfach nur verlesen!
    Na,gut...
    Nach 2 Flaschen Spaetburgunder
    sollte man auch die Finger von
    der Tastatur lassen ;-D

    Alles Gute.
    Gruss
    Puumat

  9. #38
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von kager",p="825827
    oder realistischer in einer örtlichen Behörde.
    Das ist so nicht gewollt, da wird ein Gesetz mehr oder weniger mißbraucht.
    Es wird ein Aufenthalt in einem anderen Land mehr oder weniger vorgetäuscht.....
    moin,

    gar der längere aufenthalt des farang ehegatten iss so net gewollt,
    gäbe es doch ansonsten umgehend aufenthaltstitel und arbeitswelaubnis ;-D


  10. #39
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von franky_23",p="825645
    Frag mal die Menschen im wirklichen Süden, die erklären dir dann dass die Isaaner nicht unbedingt richtige Thailänder sind.
    Es mag sein, dass es Menschen gibt die so eine beschränkte Sichtweise haben. Meine Absicht war es eigentlich darauf hinzuweisen, dass solche Diskussionen wer "richtiger" Thai ist und wer nicht, vollkommen überflüssig sind. Daraus kann eigentlich nur Konflikt und Entzweiung wachsen, und davon haben wir in Thailand aufgrund der innenpolitischen Streitereien eigentlich schon genug. Ich verstehe nicht wie man als Farang so eine Disposition befürworten kann. Thai ist ganz einfach jeder der einen thailändischen Pass besitzt.

    Cheers, X-Pat

  11. #40
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von x-pat",p="825931
    Zitat Zitat von franky_23",p="825645
    Frag mal die Menschen im wirklichen Süden, die erklären dir dann dass die Isaaner nicht unbedingt richtige Thailänder sind.
    Es mag sein, dass es Menschen gibt die so eine beschränkte Sichtweise haben. Meine Absicht war es eigentlich darauf hinzuweisen, dass solche Diskussionen wer "richtiger" Thai ist und wer nicht, vollkommen überflüssig sind. Daraus kann eigentlich nur Konflikt und Entzweiung wachsen, und davon haben wir in Thailand aufgrund der innenpolitischen Streitereien eigentlich schon genug. Ich verstehe nicht wie man als Farang so eine Disposition befürworten kann. Thai ist ganz einfach jeder der einen thailändischen Pass besitzt.

    Cheers, X-Pat

    Stimmt!

    Deswegen ist der Inhaber eines deutschen Passes mit Namen Demel Oezgul dem Gesetz nach auch deutscher Staatsbuerger, fuer viele aber eben kein Deutscher!

    So verhaelt sich das auch in Thailand und nichts Anderes ist damit auch gemeint, oder ist Karl-Gustav Meier mit iranischem Pass ploetzlich Perser?


    Stosse immer wieder drauf das sich menschen aus dem Nordosten Thailands, also dem Isaan SELBST als Lao bezeichnen und nicht als Thai, so auch ihren Dialekt sprechen, an den Traditionen IHRER Heimat festhalten und sich vorzugshalber mit ihresgleichen sozialiseren, ihre Kueche bevorzugen etc.!

    So ist's halt auch mit den Schwaben, den Bayern, den Westfalen.... warum sind Schotten keine Englaender?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. o am geschicktesten VISA bei Overstay erneuern
    Von nokopie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.12, 14:01
  2. "overstay" in D
    Von Loso im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.06, 12:07
  3. Visa in Phuket ?
    Von sawatdi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 16:26
  4. visa-overstay in Deutschland ?
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.03, 22:32