Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

Erstellt von Farang777, 14.02.2010, 03:53 Uhr · 60 Antworten · 7.630 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Farang777

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    72

    Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Hallo,

    ich bin mittlerweile fast genau ein Jahr in Thailand, erst durchs Land gereist, dann in Pattaya gelebt, jetzt lebe ich seit fast einem Monat in Phuket.

    Ich habe schon mehrere Visaruns gemacht und ich hatte auch schon mal 2 Tage Overstay, ich weiß das es "eigentlich" kein Problem ist, solange man nicht auf dem Weg zur Grenze erwischt wird, ich will Overstay aber immer vermeiden und hatte das nur gemacht weil die Thais aus dem Visarun Büro natürlich gleich abwiegelten und sagten Overstay "no problem" ... nun gut, das Internet sagt da anderes und abgesehen davon habe ich auch keine Lust 500baht für einen Tag zu bezahlen.

    Nun mein Problem:

    Ich hatte für heute einen Visa Run nach Burma mit "Penphet Visa Run ltd." gebucht, in Chalong, Phuket.

    Nachdem ich ca. 20 Minuten gewartet hatte rief ich das erste mal an um mich zu freundlich zu erkundigen ob den auch alles Ok sein und der Fahrer bescheid weiß wo er halten muss. Auf der MOBILE Nr. die ja eigentlich dem Fahrer gehören sollte, meldete sich eine verschlafene Stimme, ein Fahrzeug oder Motorengeräusch war nirgends zu hören, ich hatte offentsichtlich gerade jemandem aus dem Bett geklingelt, ist ja auch so ungewöhnlich das Morgens jemand anruft bei der Company wenn die einen Visa run am laufen haben! (Achtung Ironie, bin mortsgeladen!) ... gut, nachdem der Herr/Frau endlich aufgewacht war so das er meine Frage beantworten konnte, sagte man mir, das der Visabus in 10 Minuten kommen würde. Gut, denke ich mir, keine Problem, obwohl ein mulmiges Gefühl blieb, weil ich sowas in Pattaya zumindest noch nie erlebt hatte, wenn ich mit Brit n Joy gefahren bin war da eine andere Atmosphäre und die haben einen auch angerufen wenn die zu spät waren usw., sich gekümmert, kurz: Man hat sich wohlbehütet gefühlt.

    Gut, es geht weiter, im Abstand von ca. jeweils 30 Minuten rief ich wieder an, dieses mal aber ließ ich meine Freundin (Thai) sprechen, die Ausreden gingen von "Der Bus fährt gleich los" über "Bus broken but come soon" bis hin zu "Bus go already and they forgot me" aha.... Ende vom Lied, ich bin jetzt nach 2h Wartezeit an der Strasse wieder zuhause, weil der Visarun heute aus ungeklärten Gründen nicht stattfindet oder schon abgefahren ist und mich vergessen hat, man weiß es nicht...

    Diese AbGEF...CKTE Company bietet mir an, den Visarun morgen zu machen (übrigens haben die nicht ein einziges mal zurückgerufen, ich musste denen permaent hinterhertelefonieren!!!) nur leider habe ich morgen bereits einen Tag Overstay, deswegen hatte ich den Trip ja für heute gebucht! So, nun gebe ich im Internet den Namen der Company ein und schon gleich die erste Zeile bei google steht "Warning" - es wurde wohl schon mal ein Bus von denen vor der Grenze von den freundlichen Banditos, äh ich meine Polizisten hier in Phuket (Sorry, meiner Meinung nach hat Phuket die Korrupteste Polizei in ganz Thailand) abgefangen, und ALLE kamen 5 Tage in Arrest in Bangkok in diesem heruntergekommenen Knast.

    Nun, mein Problem ist:

    Ich weiß nicht ob ich nicht besser SOFORT diese Sch... Korrupte Insel mit ihrem herumgekommen Service verlassen sollte, ab nach zurück nach Pattaya, und dann dort morgen bzw. übermorgen einen Trip nach Kambodscha buchen sollte, dann hätte ich zwar 2 Tage overstay aber ich weiß wenigstens das es funktioniert!

    Natürlich sagen die freundlichen Herren und Damen von Penphet Visa Run ltd das es kein Problem sei, meine Freundin hat mit denen Telefoniert weil ich ihr berichtet habe was im Internet stand gerade mit den Visa Runs nach Rayong/Burma und GERADE mit dieser Company - nein alles kein Problem, no police, die Antwort, was auch sonst ... aha... was kann/sollte ich dieser Company aber noch glauben??? Das was die heute abgezogen haben ist mit noch nie passiert in Thailand, so einen schlechten Service gibt es sonst nirgendwo auf der Welt, davon bin ich überzeugt. Ausserdem haben die eine Lüge nach der nächsten rausgehauen und ich weiß bis jetzt noch nicht was passiert ist. Vertrauensbasis ist futsch.

    Ich könnte auch nach Pattaya zur Immigration gehen und mich dort morgen als Overstay melden, dann hätte ich keine Gefahr mehr das was passiert auf dem Weg nach Kambodscha, nur, wie läuft das, kann ich sagen, so ich habe jetzt einen Tag Overstay, brauche aber noch einen Tag wegen dem Visarun? Eine Visaextension kann ich glaube ich nicht mehr machen, da ich zu meinem 60 Tage Tourivisa bereits eine 30 Tägige Verlängerung in Anspruch genommen hatte, ebenfalls in Pattaya. Aber in der Immigration arbeitet ja auch ein älterer Farang immer gleich ganz vorne an der Information, mit dem könnte ich glaube ich reden und ihm die Story erzählen, vielleicht weiß der weiter...hier in Phuket gehe ich mit Sicherheit nicht auf die Immigration, dort liest man nämlich auch im Internet das die nur abwiegeln und sagen "no problem drive to Border" um einen dann hinterher rauszufischen und abzukassieren.

    Fragen:


    Was würdet ihr machen? Morgen es nochmal versuchen mit dieser dubiosen company unbeschadet nach Burma zu kommen und hoffen das mich die Polizei nicht abfängt???

    Gleich aufbrechen nach Pattaya und die Dinge dort Regeln?

    Flüge raus aus dem Land habe ich schon geschaut, das wird richtig teuer, da bin ich für meinen einfachen Borderun, wo ich eigentlich nur einen 2. Entry a 60 Tage aktivieren will gleich mal 10.000 Baht los hin- und rück.

    Hat noch jemand so schlechte Erfahrungen gemacht mit dieser Company oder mit Phuket allgemein, wie ich?




    So, ich haue mich jetzt erstmal nochmal aufs Ohr, habe nur 3h geschlafen weil ich ja davon ausgegangen war im Minibus lange genug schlafen zu können, stattdessen habe ich mir aber nur 2h lang die Beine in den Bauch gestanden. Ich hoffe wenn ich aufwache in ca. 3-4h kann ich hier ein paar gute Infos/Tipps/Anregungen finden, Danke... ;)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Statt viele Worte zu schreiben und mich anschliessend schlafen zu legen (!!!) haette ich versucht, schnell zu irgendeinem Grenzuebergang zu kommen. Ist von Phuket aus ja nicht soo schwer und du hast noch den ganzen Tag Zeit.

    Am einfachsten/schnellsten geht das sicher mit nem Flieger. Es gibt ab Phuket ja einige Fluege ins benachbarte Ausland. Da stoeren dich nun aber die Kosten.

    Nun, du musst selbst wissen, was dir lieber ist. Moeglichkeiten hast du jedenfalls genug, noch mehr haettest du frueher am Morgen gehabt (es gibt auch oeffentliche Busse auf Phuket). Wenn du es vorziehst, geruhmsam in dein Overstay hinein zu schlafen, dann mach das halt so. Mein Verstaendnis haelt sich dabei jedoch in Grenzen.

    Gruss
    Caveman

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Ich hätte mir ein Auto geliehen und wäre notfalls selber zur Grenze gefahren.

    Noch geschickter: immer mind. einen Reservetag einplanen, um nicht am allerletzten Tag den Visa Run zu machen. Es kann immer mal etwas dazwischen kommen. Aber der Tipp gilt nur für den nächsten Run.

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Geh nach Ranong zur Immi, bezahl Deinen Overstay und lass Dich anschliessend direkt mit dem Boot nach Burma rueberschippern fuer den Visarun :-) .

  6. #5
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="825064
    Geh nach Ranong zur Immi, bezahl Deinen Overstay und lass Dich anschliessend direkt mit dem Boot nach Burma rueberschippern fuer den Visarun :-) .
    "So siehts aus"

    Nicht Jammern sondern initsative ist gefragt.
    Mit einem Wagen bist du in 2,5 - 3 Stunden in Ranong Immi und Bootsfahrt auch ca. 2 Stunden. Alles in allem wenn du um 9 Uhr losfährst ist man so um 18 Uhr wieder in Phuket. Da ich weiß das die meisten Firmen so zwischen 6 - 7 Uhr losfahren, hättest du noch genügend Zeit gehabt etwas zu unternehemen. Schimpfen und sich dann schlafen legen, na ja.
    Das andere ist man macht so etwas auch nicht auf den letzten Tag und dann noch zum Neuen Jahr, "sorry" das ist keine gute Planung.

  7. #6
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Deine Gedankengaenge sind mir etwas sehr unklar.

    Du willst nach Pattaya fahren um von dort einen Visarun zu machen?

    Du weisst aber schon, dass man auch alleine ueber die Grenze kann und nicht unbedingt jemanden braucht, der einen an die Hand nimmt?

    Wie sich das ganze liest ist das Problem Deine Unselbststaendigkeit.

  8. #7
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Zitat Zitat von Farang777",p="825061

    Ich weiß nicht ob ich nicht besser SOFORT diese Sch... Korrupte Insel mit ihrem herumgekommen Service verlassen sollte
    Fragen:


    Was würdet ihr machen?



    So, ich haue mich jetzt erstmal nochmal aufs Ohr,
    Nachdem ja Phuket so eine Sch... korrupte Insel ist,
    wuerde ich diese aber SOFORT verlassen, anstatt zu schlafen.

    Dass Du nur 3 Std. geschlafen hast, ist wohl Dein Problem.

    Man koennte natuerlich auch, statt zu schlafen, die Sache selbst in die Hand nehmen, haben einige Vorposter schon beschrieben.

    Ranong ist nur ca. 250 km von Phuket entfernt, also leicht mit dem oeffentlichen Bus oder mit dem eigenen Fahrzeug erreichbar.

    Ansonsten nochmal ein ganz allgemeiner Tipp:
    Wenn Du Dich schon so lange in Thailand aufhalten willst, stell mal Deinen Aufenthalt auf vernuenftige Beine, dann hast Du solche Probleme nie wieder.

    Also zusammengefasst:

    Eigeninitiative ergreifen, statt hier im Forum zu jammern!

    Oder gar zu SCHLAFEN! :kopfhau:

  9. #8
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    Ein Tag Overstay kostet noch nichts. Mit dem Bus nach Haad Yai und dann zur Malaysischen Grenze ist auch eine Möglichkeit, habe ich vor Jahren auch so gemacht als ich noch alle 3 Monate ausreisen musste.

  10. #9
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    In Ranong ist man halt schneller, als an der Malaiischen Grenze, von Phuket aus.

    Sollte wirklich ein Polizei-Problem sein, die ueberpruefen dann nur die Visa-Run-Busse, aber nicht die Oeffentlichen.

    Besser waere es noch mit dem Leihauto, bei Polizeikontrollen (hatte ich schon etliche im ganzen Land) wollten die noch nie nen Pass sehen.
    Duerfte deshalb unproblematisch sein.

  11. #10
    Avatar von Farang777

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    72

    Re: Phuket Visa Run Katasrophe - Overstay was tun?

    So, wieder wach, und geträumt ich wäre Amok gelaufen da in dem Laden. ;-D

    Ja was heißt Unselbstständigkeit, ich kenne mich hier nun mal nicht aus, spreche kein Thai und bin hier auch noch nie selber Autogefahren obwohl in in D. gerne und viel Auto gefahren bin. Hier ist mir das zu risky gewesen bis jetzt, wollte es aber mal ausprobieren - ob das ausgerechnet jetzt sein muss unter all dem Druck weiß ich nicht, Unfall ist das letzte was ich noch gebrauchen kann.

    Das mit dem Bus ist sicher eine Möglichkeit und natürlich weiß ich das ich das auch selber machen könnte - aber 1. hatte ich ja gebucht, 2. heißt es immer, wenn man die Visarun Typen nicht dabei hat dauert das alles 3 mal so lange an der Grenze weil die Visarun companys bevorzugt behandelt werden.

    Es kommt ja noch hinzu, das die Visarun Firma mir versprochen hat, den Overstay zu bezahlen etc. etc. -> ich werde jetzt gleich dahin fahren und mit denen nochmal persöhnlich reden.

    Fest steht, das ich auf jeden Fall spätestens binnen der nächten 2 Wochen, wenn der Mietvertrag für das Haus abgelaufen ist, diese Insel verlassen werde. Die Frau meines Freundes hat schon das weite gesucht und wartet in Pattaya auf ihn bzw. die wollen dann erstmal in den Issan wieder und Sie meint Sie hasst Phuket, "South of Thailand are not Thai people, everybody like a mafia" sagen die beiden (also meine Freundin auch) schon seit wir hier sind und wollen hier nur wieder weg...die trauen hier keinem über den Weg und haben Angst alleine auch nur Essen zu holen...und das sind wie gesagt beides Thais.

    Ich wurde bereits darüber aufgeklärt, das Thais aus dem Norden/Zentralthailand das hier im Süden alles nicht so super finden wie der durchschnittliche Farang den man mit ein paar sauberen Stränden hinterm Ofen hevorlocken kann, und der sich nicht an vollkommen überteurten Preisen stört, und ich schließe mich der Meinung meiner Frau jetzt an, kümmere mich darum das ich meinen Visarun irgendwie durchziehen kann und diesen Teil Thailands verlasse.

    Koh Samui und Koh Phangang sind der südlichste Teil von Thailand den mir noch gefällt, ab Phuket is Border für mich ab jetzt, und hier setze ich keinen Fuss mehr hin (gebe noch mehr Storys von hier zu erzählen warum meine Aussage Sch... korrupte Insel" zustande kam - dazu vielleicht mehr irgendwann in einem anderen Thread.


    Vielen Dank erstmal für die Antworten - scheint ja bislang keiner ähnliches mit dieser Firma erlebt zu haben....

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. o am geschicktesten VISA bei Overstay erneuern
    Von nokopie im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.12, 14:01
  2. "overstay" in D
    Von Loso im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.06, 12:07
  3. Visa in Phuket ?
    Von sawatdi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 16:26
  4. visa-overstay in Deutschland ?
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.03, 22:32