Seite 16 von 18 ErsteErste ... 61415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 180

Phanokkao verlässt Phanokkao

Erstellt von phanokkao, 22.10.2009, 20:33 Uhr · 179 Antworten · 13.156 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Ich hatte heute nachmittag ein Gespräch mit einem mir seit längerem bekannten Klein-Rentner in Udon. Der bekommt ca. 800 Euro Rente, was überwiegend nicht ausreichte, allein die benötigten 40.000 monatlich nachzuweisen. Nur damals galt halt noch, dass die monatlichen 40.000 von beiden Eheleuten zusammengeworfen werden konnten. Da seine Frau Lehrerin ist, hat die mit ihrem Einkommen das gemeinsame Einkommen großer als 40.000 Baht werden lassen.

    Das war bis Ende 2008 so, als der neue Immigrationspolizei-Erlaß herauskam, der nun verlangte, dass der Alien die 40.000 monatlich oder die 400.000 auf dem Bankkonto allein zu erbringen habe.

    Dies bedeutete dann im Verlaufe von 2009 das folgendes eintrat: Die Immi - damals noch in Nongkhai - verweigerte ihm die Jahresaufenthaltsgenehmigung, weil seine Rente nicht die 40.000 Baht erreichte, sondern nur 36.000. Und jetzt kommt das Tolle: Die verlangten von ihm nun sogar, dass er dann halt die 400.000 auf dem Bankkonto vorzuweisen habe. Und zwar die volle Summe!

    Nicht etwa nur einen Ausgleich für die fehlenden 12 x 4000 Baht.
    Oder mit anderen Worten die sturen Polizisten verlangten von ihm nicht nur die addierten 432.000 monatlichen Renten, sondern noch einmal 400.000 auf dem Bankkonto. Insgesamt also 832.000 Baht.

    Nun kam man beim Immigrationsbüro Nongkhai ohnehin kaum aus dem Staunen heraus. Und erst recht dachten die nicht die Bohne daran, den durch den Polizeierlaß vom November 2008 neu geschaffenen Ermessenspielraum zu Gunsten des Antragsstellers anzuwenden.

    Denn dort steht u.a. Folgendes drin:

    "6. If an alien who has entered Thailand before this order came into force and has been continuously granted temporary stay as clause 2.18(6), in case the marriage with Thai lady, is found to lack the qualifications as prescribed
    in this order, the Commissioner of the Immigration Bureau or competent official shall consider and decide on the particular case based on the prevailing reasons and circumstances within 1 year from the effective date
    hereof."

    aus dem Allgemeinen Teil

    Die blieben stur. Daraufhin der der Bekannte auch erst einmal über die Grenze gegangen und hat sich ein Non-Immi-O-Visum besorgt. Die dadurch gewonnene Zeit hat er dann dafür genutzt, um sich aus D den Gegenwert zu 400.000 Baht zu besorgen, die er seit dann auf seinem thail. Baht-Konto geparkt hat. Er hat insgesamt 2 x das Non-Immi-O in Laos beantragt, nur um auch sicherzustellen, dass das Geld dann auch 2 Monate vor Antragsstellung der Aufenthaltsgenehmigung auf der Bank war.

    Er hätte auch von den Leih-Angeboten aus Pattaya gewußt aber weil er denen Wucher-Zinsen unterstellte, die Finger davon gelassen.

    Das Entscheidende jedenfalls war, dass in diesem Falle Null Bereitschaft auf Seiten der Immigration vorhanden war, die Einkommenssituation des Antragstellers differenziert zu beurteilen.

    Mit diesem Beispiel ist man wieder bei einem leider ziemlich frustrierendem Aspekt thailändischen Verwaltungshandeln angekommen. Oft bestehen rein objektiv nicht die Einspruch- und Widerspruchsmöglichkeiten, die wir aus D gewohnt sind oder wir - besser: unsere thail. Frauen - trauen sich diesen Weg nicht zu gehen.

    Ich fand damals die nette Aufforderung - in englischer Sprache - im Gebäude der Immigration Nong Khai, dass man doch bitte beim Dienststellenleiter vorstellig werden solle, wenn man sich ungerecht behandelt fühlen würde, recht bemerkenswert. Da haben reihenweise die Leute gemault. Aber man sah keinen auf die erste Etage gehen.

    Mann kann und muß wohl dankbar sein, wenn die Immigration-Leute beim Einkommens-Nachweis überhaupt mit sich reden lassen. Andererseits ist dies ja der einzige Bereich wo Interpretationsspielräume bestehen. Und zwar nicht nur Belastende - wenn man z.B. daran denkt, dass einige Beamte nicht nur die 40.000 oder die 400.000 sehen wollen, sondern auch deren Verbrauch sehen wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    da kann ich ja nur hoffen das die Thai Immi Loei diesbezüglich mit sich reden lassen kann, denn sonst sehe ich schwarz.
    aber abwarten und Tee trinken es ist und bleibt alles was Lösungen diesbezüglich anbelangt individuell
    beim einen klappts beim anderen nicht und man kann sich bei einer Entscheidung nicht darauf berufen warum der und ich nicht.

  4. #153
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von zappalot",p="841475
    ganze horden von vientiane kandidaten berichten auf thaivisa von erhaltenen double-entry tourist visa...naechste woche werde ichs wissen...
    Ja, tue es und weis es dann. :-)
    Viele erliegen halt der Faszination eines double-entry Tourist-Visums. Bringt doch ca. 6 Monate Aufenthaltsberechtigung, weil ja die 60 Tage pro Entry innerthailändisch noch um jeweils 30 Tage verlängert werden können. Und das bei nur einem border-run.

    Aber das kann diejenigen, die die Schnauze voll haben von den ewigen border-runs alle 90 Tage, nicht davon abhalten, immer das Non-Immi-Visum zu beantragen. Das ist nämlich die visums-technische Voraussetzung der One Year Permission to Stay - der Jahresaufenthaltsgenehmigung. :-)

  5. #154
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Glaube mir, ich hatte die Schnauze gestrichen voll von alle 90 Tage Burma (ex Ban Krut) oder Kambodia (ex Bangkok).

  6. #155
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Phanokkao !
    Eines verstehe ich bei dir nicht!
    Als Antwort auf mein Posting 2009 hast du geschrieben:
    In PHUkradung steppt der Baer, in Loei ist es mir zu langweilig.
    Kannst du mir bitte mal erklaeren, wie eine 4 koepfige Familie mit einer Minirente den BAER steppen laest????
    Wuerde mich echt mal sehr interessieren.
    Gruss
    Kurt

  7. #156
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von Kurt",p="841934
    Phanokkao !
    Eines verstehe ich bei dir nicht!
    Als Antwort auf mein Posting 2009 hast du geschrieben:
    In PHUkradung steppt der Baer, in Loei ist es mir zu langweilig.
    Kannst du mir bitte mal erklaeren, wie eine 4 koepfige Familie mit einer Minirente den BAER steppen laest????
    Wuerde mich echt mal sehr interessieren.
    Gruss
    Kurt
    das war eine Redensart im Vergleich zu Phanokkao mehr urbanes Leben usw. nicht wörtlich zu nehmen als wenn ich hier finanziell die Sau rauslassen würde, Wir leben zufrieden mit dem was wir haben und ausgeben können. Ich bin kein reicher Expat der 80000 Baht Rente hat und die verballern kann, Ist das jetzt verstanden worden?
    P-S. Motto : Schuster bleib bei deinen Leisten

  8. #157
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von phanokkao",p="841949
    Wir leben zufrieden mit dem was wir haben und ausgeben können.
    Und damit kommst Du auch viel sympatischer ´rüber wie so manch großkotziger und falsche Haare tragender Falang :bravo:

    K_M

  9. #158
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Jetzt ohne die letzten Post kommentieren zu wollen, von sympathisch kann sich jemand in Thailand wenig kaufen.

  10. #159
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von Silom",p="841590

    Seit wann? Mir kam zu Ohren (u.a. Thaivisa), dass die Immigration in Kambodscha sehr unfreundlich zu Ausländern sei.
    kann ich nicht bestätigen. Die Dame war sehr freundlich, hat mich nur gefragt, warum ich von Chiang Mai nach Kambodscha komme und nicht nach Laos gehe. Hab ihr dann erklärt, das ich das mit einem Urlaub am Meer verbinde, das war es dann schon. Am nächsten Tag hatte ich mein NON-O.

  11. #160
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Ich verstehe nicht wie man sich einen Neuwagen kaufen kann, aber dann noch nichtmal schlappe 400k thb auf dem Konto zu haben. Was mich dann auch mal interessieren würde, was mit Krankenversicherung ist. Alleine für den Fall, dass man nicht A+ Versichert ist, braucht man doch immer für den Fall der Fälle min 500k thb auf dem Konto. Und in deinem Fall da mehr Familienmitglieder am besten noch mehr Notfallgeld. Ich habe ersten letztens so einen Fall erlebt wo der Rentner schwer erkrankt ist und seine Rechnungen nicht zahlen konnte, wäre sein Sohn nicht zum Zeitpunkt der Erkrankung gerade zufällig in Thailand gewesen, ganz miese Kiste und gerade im hohen Alter steigt doch das Risiko von Erkrankungen der teuren Art.
    Es ist ja schön und gut, wenn man sich in Thailand integriert aber dann sollte man doch nicht einfach blind auch das Fehlverhalten kopieren.

Ähnliche Themen

  1. König Bhumibol verlässt Bangkok
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.12, 15:33
  2. Aufwiedersehen - eine Homepage verlässt uns!
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 10:10