Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 180

Phanokkao verlässt Phanokkao

Erstellt von phanokkao, 22.10.2009, 20:33 Uhr · 179 Antworten · 13.174 Aufrufe

  1. #101
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von Robert-1",p="830763
    Für mich liest sich das eher, als wenn dem Amtsleiter Deine [highlight=yellow:eb2bdb774d]Nase nicht passt[/highlight:eb2bdb774d]!
    Oder hat schonmal jemand davon gehört, daß die Verordnung so angewendet wird?
    Ein Aspekt der es wert ist, sich darüber Gedanken zu machen! :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Immer und immer wieder haben wir das Problem. Das Farang nur begrenzt wahrnimmt, was eigentlich abläuft.

    Will der neue Verwaltungsboss nur versuchen, sich einen neuen Teegeld-Klienten anzuzüchten, indem er Unvereinbares abfordert?

    Ist die Liste der angeblich benötigten Unterlagen nur deshalb nirgendwo angekreuzt, weil er eben die Unsicherheit über dass wirklich Erforderliche ausnutzen will.

    Würde nicht jeder thail. Rechtsanwalt, den man kostenpflichtig zu Rate ziehen könnte, nicht sofort verlangen, dass man von der Amphoe vor Ort einen vollständig angekreuzten Anforderungszettel abzuverlangen habe???

    Wenn man dieses aber schon weiß oder sich denken kann, warum tut es die Ehefrau nicht? Hat sie etwa selbst einen Riesen-Bammel vor der Verwaltung und sagt es nur ihrem Manne nicht?

    Wenn man aber all dieses sich selbst denken bzw. zusammenreimen kann, dann stellt sich doch die Frage, wie man ohne großen Gesichtsverlust für den neuen Verwaltungschef aus der ganzen Sache wieder heraus kommen könnte. Ohne Teegeld, meine ich.

    Warum geht man dann nicht mit der Botschafts-Bescheinigung über monatlich 40.000 Baht Rente plus der neuen überbeglaubigten Heiratsurkunde halt zur Immi und verneint ggfs. die Frage nach dem Bankbuch über 400.000 Baht.

    Schließlich ist der neue Chef der Bezirksverwaltung (Amphoe) keineswegs identisch mit der lokalen Immigrations-Polizei.

    Ist dies halt wieder nur ein erneuter Fall des bekannten Problems, dass der ausgewanderte Deutsche mal wieder kein einziges Wort Thai spricht/versteht, aber am liebsten genau dort seinen Lebensabend verbringen will?

  4. #103
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Moin-Moin Waanjai!

    KLASSE Kommentar exakt "auf den Punkt". Hatte schon überlegt WARUM die Frau von Phanokkao DAS nicht auf die Reihe gebracht hatte denn sogar mir war das "oder" im Text aufgefallen.

    Du hast umfassend und mit der Dir eigenen - durchaus angebrachten - Schärfe ziemlich alle Konsequenzen und Interpretations-Varianten des Vorgangs aufgezeigt.

    Fazit für mich: UNBEDINGT in den nächsten vier Jahren ordentlich Thai lesen und schreiben lernen.

    Teegeld - nein DANKE!

    Lukchang

  5. #104
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von Lukchang",p="830778
    Fazit für mich: UNBEDINGT in den nächsten vier Jahren ordentlich Thai lesen und schreiben lernen.
    Zu viel des Lobes. Es reicht doch völlig, wenn man versteht, was der Gegenüber-Thai sagt und man selbst antworten kann. Selbst bei allen Memorisierungs-Schwierigkeiten, die wir Älteren halt haben.

    Vom Lesen und Schreiben bin ich selbst meilenweit entfernt.
    Aber so Kurse wie die von Giovanoli helfen uns ollen Deutschen ganz schön, das Thai zu verstehen und zu sprechen.

    Das wäre dann für mich ein in den nächsten 4 Jahren realistischerweise zu 50% erreichbares Ziel. Der Rest ist die Praxis in Thailand selbst.

  6. #105
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Warum geht man dann nicht mit der Botschafts-Bescheinigung über monatlich 40.000 Baht Rente plus der neuen überbeglaubigten Heiratsurkunde halt zur Immi und verneint ggfs. die Frage nach dem Bankbuch über 400.000 Baht.
    [highlight=yellow:7732d57e31]so werden wir es auch machen !!![/highlight:7732d57e31]

    meine Frau hat das im Punkt 10 mit dem entweder oder verstanden aber die mündliche Antwort der Immigration war beides mitbringen,werden wir auch aber wir werden wie schon 3 mal nur die Rentenbescheinigung geltend machen

    an alle vielen Dank für die Hilfen

  7. #106
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Heute waren wir auf der Thai-Immigration Loei in ChiangKhan die neue Aufenthaltserlaubnis für 2010/2011 zu beantragen. Wir waren mit gemischten Gefühlen nach dort gefahren, weil Sie zusätzlich zur Rentenbescheinigung auch einen Bankkontoauszug haben wollten. Bei der Antragsstellung haben wir darauf hingewiesen, das es entweder oder heisst und nicht beides zusammen. Die Antwort war verblüffend --- denn Sie sagten das entscheidet Bangkok und da sie ja schon drei Genehmigungen in Folge bekommen haben wird es wohl diesmal auch genehmigt werden. Der ganze Papierkram, alles in doppelter Ausführung zu bearbeiten, dauerte 2 1/2 Stunden dann konnten wir gehen und müssen in einem Monat dort wieder erscheinen und werden sehen ob ich eine erneute Aufenthalsgenehmigung für 2010/ 2011 bekomme.

  8. #107
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von phanokkao",p="832031
    ...Bei der Antragsstellung haben wir darauf hingewiesen, das es entweder oder heisst und nicht beides zusammen. Die Antwort war verblüffend --- denn Sie sagten das entscheidet Bangkok...
    Wer erwartet denn auch von den dort arbeitenden Beamten, dass die -völlig unthailändisch- eingestehen würden, dass sie die Option nicht kannten und sich geirrt hatten? Jedenfalls wäre das geklärt, denn solange man wichtige Entscheidungen nicht letztlich Buddha zuschiebt, ist doch alles wie gehabt!

  9. #108
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von petpet",p="832036
    Zitat Zitat von phanokkao",p="832031
    ...Bei der Antragsstellung haben wir darauf hingewiesen, das es entweder oder heisst und nicht beides zusammen. Die Antwort war verblüffend --- denn Sie sagten das entscheidet Bangkok...
    Wer erwartet denn auch von den dort arbeitenden Beamten, dass die -völlig unthailändisch- eingestehen würden, dass sie die Option nicht kannten und sich geirrt hatten? Jedenfalls wäre das geklärt, denn solange man wichtige Entscheidungen nicht letztlich Buddha zuschiebt, ist doch alles wie gehabt!
    fest steht auch das nicht alle Provinzen selbstständige Aufenthaltsgenehmigungen erteilen können oder dürfen. Die Provinz KhonKhaen hat aber definitiv die Vollmacht dazu Loei aber nicht, meine komplette Akte wird wie gehabt nach Bangkok geschickt und dort wird genehmigt oder nicht.

  10. #109
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Eigentlich sagt man: Alle Anträge auf AE based on Thai Wife werden in Bangkok entschieden und alle Anträge auf AE based on Retirement können vor Ort entschieden werden. Das "Entscheidungsprogramm" ist bei Retirement ja auch wesentlich einfacher.

    Man sieht es auch an dem verfahrensmäßigen Unterschied. Bei Anträgen auf AE based on Thai Wife dauert es eine Weile. Meine Anträge auf AE based on Retirement bekam ich immer sofort - also nach ca. 5 Minuten - genehmigt.

  11. #110
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Phanokkao verlässt Phanokkao

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="832048
    Eigentlich sagt man: Alle Anträge auf AE based on Thai Wife werden in Bangkok entschieden und alle Anträge auf AE based on Retirement können vor Ort entschieden werden. Das "Entscheidungsprogramm" ist bei Retirement ja auch wesentlich einfacher.

    Man sieht es auch an dem verfahrensmäßigen Unterschied. Bei Anträgen auf AE based on Thai Wife dauert es eine Weile. Meine Anträge auf AE based on Retirement bekam ich immer sofort - also nach ca. 5 Minuten - genehmigt.
    Stimmt nicht ganz!
    Basierend auf Thai Wife wird für Samui z.B. in Hat Yai entschieden. Hier dauert das eine Weile, so dass ich doppelt bezahlen muss: Einmal für die vorläufige Verlängerung um 1 Monat und dann wieder für das neue Jahresvisum.... jeder will ja seine Schnitte machen.

Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. König Bhumibol verlässt Bangkok
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.12, 15:33
  2. Aufwiedersehen - eine Homepage verlässt uns!
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 10:10