Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 184

Pflegetipps für Lotusblüten

Erstellt von Kai Gai, 18.11.2011, 13:54 Uhr · 183 Antworten · 8.817 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Also 18 Stunden dauert in Ihrer Welt Arbeit und Schlaf - Bei mir dauert Schlaf 6 Stunden und da ist man ja nicht alleine - oder schläft Ihre Frau woanders? Bei Ihrer Rechnung blieben ja nur 6 Stunden Freizeit pro Tag - welch trauriges Leben Sie doch führen müssen. Die Verantwortung liegt auch bei der Frau - Sie sollte sich eben vorher ansehen was der Mann ist und wie er lebt und nicht gleich heiraten.
    Lieber RAR. Bevor Sie auf meine Posts antworten, sollten Sie sich besser die Seiten vorher durch lesen. Die 18 Stunden Schlaf & Arbeit gilt natürlich nicht für pensionierte Beamte der K & K Monarchie, wie Sie einer sind.

    Das sind Erfahrungswerte eines durchschnittlichen Arbeiters & Angestellten mit An- u. Abfahrt usw.. Ob eine unglückliche Frau an der Seite nachts Schlaf findet, wenn sie tagsüber unausgelastet ist, bezweifle ich.

    Ihre Vorstellung ist die eines Diktators und Patriarchaten. Die Frau soll die Verantwortung für etwas übernehmen, was sie nicht kennt. Guter Mann, wir sind aus unterschiedlichen Generationen und die Menschen entwickeln sich weiter. Mit Ihrer Einstellung ist es fraglich, ob eine Frau an Ihrer Seite glücklich wird.

    Die meisten wollen ihre Frau in DACH bei sich haben. Das funktioniert nur mit heiraten.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    RAR, ersteinmal hier im Forum dutzen wir uns.... liest sich besser. Sokrates ist Unternehmer... die arbeiten schon mal 12 bis 25h am Tag. Also kannst Du so eine Rechnung nicht aufmachen.
    Wenn ich aber die Lebensumstände von Sokrates lese, versetzt es mich in einen Liebesfilm ala Bollywood, nur dass die noch tanzen.
    Wer so oft schreibt wie sehr er doch sein Frauchen liebt, wird nicht glaubwürdiger. Sokrates dreh mal paar Gänge zurück.
    In der Thread´s von Bajok Tower geht es weniger romantisch zu, er wäre Dir sicher dankbar unterstützt zu werden. Du mit Deiner Lebenseinstellung, hilf ihm bitte.
    Er weiß nicht mehr was er tun soll.

    Gruß wansau

  4. #83
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Lieber RAR. Bevor Sie auf meine Posts antworten, sollten Sie sich besser die Seiten vorher durch lesen. Die 18 Stunden Schlaf & Arbeit gilt natürlich nicht für pensionierte Beamte der K & K Monarchie, wie Sie einer sind.

    Das sind Erfahrungswerte eines durchschnittlichen Arbeiters & Angestellten mit An- u. Abfahrt usw.. Ob eine unglückliche Frau an der Seite nachts Schlaf findet, wenn sie tagsüber unausgelastet ist, bezweifle ich.

    Ihre Vorstellung ist die eines Diktators und Patriarchaten. Die Frau soll die Verantwortung für etwas übernehmen, was sie nicht kennt. Guter Mann, wir sind aus unterschiedlichen Generationen und die Menschen entwickeln sich weiter. Mit Ihrer Einstellung ist es fraglich, ob eine Frau an Ihrer Seite glücklich wird.

    Die meisten wollen ihre Frau in DACH bei sich haben. Das funktioniert nur mit heiraten.
    nein nein wir sind nicht aus unterschiedlichen Generationen da täuschen sie sich - machen Sie sich keine Sorgen um meine Frau - eher um Ihre... das was Sie da so ablassen ist ja sehr eigenartig...

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    bei einem geringeren Altersunterschied entstehen oft Probleme in Partnerschaften Thai / Farang,
    weil sich Thailänderinnen, wenn sie das 50 Lebensjahr erreichen,
    sich häufig komplett aus dem 5exualleben zurück ziehen,
    und ihre wewsentliche Konzentration ihrer tambuhn Tätigkeit für ihren Tempel aufwenden.

    Viele Ehemänner sind jedoch nicht bereit, auf ihre Alters5exualität zu verzichten,
    und so entstehen zum Teil kuriose Abmachungen, die zur Folge haben,
    dass sich ein Teil der Betroffenden, vom Familienforum gewissermassen in ein Pattaya oder MiaNoiForum von ihrer eigenen Frau überstellt werden,
    weil der Mann ja nicht auf 5ex verzichten will, während es ihr wichtig ist, in höherer Reinheit für ihren Tempel zu dienen.

    Diese Entwicklung ist nicht unerheblich, weil sie sowohl für den Mann, als auch für die Frau einen grundlegenden Schnitt in der Entwicklung bedeutet.
    Oft stellt es sich allerdings so dar, dass erst nach einer Übersiedlung und einem erfolgten Hausbau, die Ehefrau von ihren älteren Familienangehörigen in die Verantwortung genommen wird.
    So kann die Altersruhe in Thailand für einige ganz neue Entwicklungen nehmen,
    weshalb es Sinn macht, sich auch näher mit der Glaubensrichtung des Partners zu beschäftigen.

  6. #85
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Meine Frau wird nur eine begrenzte Zeit mit mir hier leben. In 5-8 Jahren werden wir nach LOS übersiedeln. Dann steht mir die Aufgabe ins Haus Thai zu lernen.
    Damit bestätigst Du, was ich geschrieben habe ("Aber um sich als Paar wirklich richtig zu verstehen, braucht man mindestens eine Muttersprache......Auch perfektes Schulenglisch kommt dem nicht gleich."), nur bezogen auf Thailand, was ich nicht wissen konnte. Die zwischen euch in Frage kommende Muttersprache in Thailand ist selbstverständlich die Deiner Frau.
    Und Du wirst dort in der von mir beschriebenen Weise mit Thai-Sprachkenntnissen mehr Anerkennung finden, ganz sicher auch bei Leuten, mit denen eine englische Konversation möglich wäre.

  7. #86
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    @ Socrates,

    Du verstehst, wenn Thais sagen - song Loy mai wai - es ist nicht richtig (sicher), offen zu reden, - bpai sam phrau - sondern nur in der Verschlüsselung.
    phrau - Verschlüsselung ist fast eines der Kernworte im thailändischen Sprachgebrauch,
    wie würde sie Dir - 25 ET 1 - erklären ?
    weder meine Frau noch ich verstehen, was Du uns damit sagen willst. Sie meint, Du möchtest uns das bitte in Thai Schrift erklären, wenn Dir das möglich ist.

  8. #87
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber die Lebensumstände von Sokrates lese, versetzt es mich in einen Liebesfilm ala Bollywood, nur dass die noch tanzen.
    Wer so oft schreibt wie sehr er doch sein Frauchen liebt, wird nicht glaubwürdiger.
    Ist es wirklich so unvorstellbar, dass es auch Märchen gibt, die wahr werden ? Lies Dir den Eingangsthread und die Antworten und Sichtweisen der frustrierten und enttäuschten Schreiber in diesem Forum durch. Ich versuche MEINE Erfahrungen zu beschreiben, wie ICH sie erlebe... und ich sehe gerade im Hinblick auf die Schwarzmaler keinen Grund mich zurück zu nehmen. Ginge es nach diesem Personenkreis, würde es unsere Ehe nicht so geben, wie ich/ wir es erleben.

    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    In der Thread´s von Bajok Tower geht es weniger romantisch zu, er wäre Dir sicher dankbar unterstützt zu werden. Du mit Deiner Lebenseinstellung, hilf ihm bitte.Er weiß nicht mehr was er tun soll.
    Hab ich schon registriert und ihm meine Meinung mitgeteilt. Auch habe ich ihm Unterstützung angeboten, wenn er mir eine PN schreibt. Ich kenne exakt diese Situation und weiss, dass er keine Chance hat.... und eben weil meine Vergangenheit nicht rosig war, weiss ich das, was ich an meiner Frau habe, sehr zu schätzen.

  9. #88
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    "Aber um sich als Paar wirklich richtig zu verstehen, braucht man mindestens eine Muttersprache....... Die zwischen euch in Frage kommende Muttersprache in Thailand ist selbstverständlich die Deiner Frau.
    Und Du wirst dort in der von mir beschriebenen Weise mit Thai-Sprachkenntnissen mehr Anerkennung finden, ganz sicher auch bei Leuten, mit denen eine englische Konversation möglich wäre.
    Dass meine Frau meine Muttersprache erlernt ist ihr eigenes Bedürfnis und keine Notwendigkeit. Sie möchte mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und mehr soziale Kontakte knüpfen....aus gleichem Antrieb möchte ich Thai lernen bzw. können, wenn wir dort leben...

    mit unserer Beziehung hat das nichts zu tun.

  10. #89
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Kein Paar lebt im "luftleeren Raum". Ansonsten finde ich unsere Ansichten in der Sache gar nicht so verschieden.

  11. #90
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    bei einem geringeren Altersunterschied entstehen oft Probleme in Partnerschaften Thai / Farang,
    weil sich Thailänderinnen, wenn sie das 50 Lebensjahr erreichen,
    sich häufig komplett aus dem 5exualleben zurück ziehen,
    und ihre wewsentliche Konzentration ihrer tambuhn Tätigkeit für ihren Tempel aufwenden.

    Viele Ehemänner sind jedoch nicht bereit, auf ihre Alters5exualität zu verzichten,
    und so entstehen zum Teil kuriose Abmachungen, die zur Folge haben,
    dass sich ein Teil der Betroffenden, vom Familienforum gewissermassen in ein Pattaya oder MiaNoiForum von ihrer eigenen Frau überstellt werden,
    weil der Mann ja nicht auf 5ex verzichten will, während es ihr wichtig ist, in höherer Reinheit für ihren Tempel zu dienen.

    Diese Entwicklung ist nicht unerheblich, weil sie sowohl für den Mann, als auch für die Frau einen grundlegenden Schnitt in der Entwicklung bedeutet.
    Oft stellt es sich allerdings so dar, dass erst nach einer Übersiedlung und einem erfolgten Hausbau, die Ehefrau von ihren älteren Familienangehörigen in die Verantwortung genommen wird.
    So kann die Altersruhe in Thailand für einige ganz neue Entwicklungen nehmen,
    weshalb es Sinn macht, sich auch näher mit der Glaubensrichtung des Partners zu beschäftigen.
    Meine Frau sagt gerade, dass dieses Problem nicht mit dem Glauben zusammenhängt, sondern vielerlei Gründe hat. Manche Frauen haben keinen guten 5ex, manche haben Hormonprobleme und wieder andere haben Probleme im täglichen Leben....

    sie meint, sie würde nie auf 5ex verzichten wollen, so lange wir zusammen glücklich sind und da sie aufgeklärt ist, weiss sie, dass es Pillen gibt, wenn es zu Hormonstörungen kommen sollte.... gleiches gilt auch für mich.

    Viele Männer lehnen tambuhn ab... doch andere wieder gehen in den Tempel, weil sie dort ihren Frieden finden...

    wenn Frauen vor lauter Problemen keinen Frieden mehr finden, dann wollen sie keinen 5ex... und das dürfte international so sein...

Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte