Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 163

Petition an thailändische Regierung um das Einwanderungsrecht zu ändern

Erstellt von ReinerS, 29.07.2019, 02:34 Uhr · 162 Antworten · 6.029 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    1.100
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    IMMI-HOPPING

    so sollte man wohl in Zukunft eine Reise durchs Land der Freien nennen.

    Irgendwie erinnert dieses ganz Elend, an einen auf Bewährung entlassenen Sträfling, welcher sich regelmäßig und pünktlich bei seinem Bewährungshelfer zu melden hat.
    Hast du bisher etwa die Ansicht gehabt, dass Ausländer in Thailand einen höheren Status haben? Du bist geduldet solange du zu allem und jedem was den Thais einfällt ordentlich waisd.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    9.633
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Hast du bisher etwa die Ansicht gehabt, dass Ausländer in Thailand einen höheren Status haben?
    Wie kommst Du denn auf diesen Dreh ??

    Müssen sich die Thais etwa auch in jedem Changwat auf der Immi melden ?

  4. #23
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    10.182
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Zudem dürfen sie sich dann nur noch in einem 100m-Maximalradius um einen vorher festgelegten, lokalen ATM-Automaten herum, bewegen.
    Och nö, das wäre ja dann das Gleiche, wie bei der Gattin, die in der Küche angebunden ist!

  5. #24
    Avatar von King

    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    143
    diejenigen, die die hier leben, machen dies, mal abgesehen vom Druck der Frau, freiwillig und sollten sich der hiesigen Situation klar sein.
    Nachträgliches jammern, heulen, schreien und toben zeigt nur, dass sie es nicht verstanden haben oder nicht verstehen wollen.
    Positiv überrascht war ich, als vor mehr als einem Jahrzehnt bei der Beantragung des Longstay Visa unter anderem weder
    aktuelles Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original und 2 Kopien)
    noch
    aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (Original und 2 Kopien
    noch
    Lebenslauf des Antragstellers in englischer Sprache (Original und 2 Kopien)

    gefordert wurde.
    Die Wohnsitzbestätigung hatte ich sowieso, denn das mit den 24 Stunden war mir bewusst.

    Also, warum soll ich heute über etwas jammern, das bereits seit langem gegeben ist

  6. #25
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.075
    Zitat Zitat von King Beitrag anzeigen
    diejenigen, die die hier leben, machen dies, mal abgesehen vom Druck der Frau, freiwillig und sollten sich der hiesigen Situation klar sein.
    Nachträgliches jammern, heulen, schreien und toben zeigt nur, dass sie es nicht verstanden haben oder nicht verstehen wollen.
    Positiv überrascht war ich, als vor mehr als einem Jahrzehnt bei der Beantragung des Longstay Visa unter anderem weder
    aktuelles Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original und 2 Kopien)
    noch
    aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (Original und 2 Kopien
    noch
    Lebenslauf des Antragstellers in englischer Sprache (Original und 2 Kopien)

    gefordert wurde.
    Die Wohnsitzbestätigung hatte ich sowieso, denn das mit den 24 Stunden war mir bewusst.

    Also, warum soll ich heute über etwas jammern, das bereits seit langem gegeben ist
    Also ich mußte 2018 sehr wohl, Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis und Lebenslauf auf der thailändischer Botschaft in Frankfurt abgeben.
    Jammern, heulen, schreien und toben sehe ich hier niemand. Und die strengere Anwendung von z.B. TM 30, sag bloß die gefällt dir?
    Nicht alles einfach schlucken, sondern untereinander auch kritische Dinge ansprechen bzw. darüber diskutieren, auch wenn es nichts bringt, da finde ich nichts verwerfliches dabei. Nicht zuletzt ist ein Forum wie dieses unter anderem auch für solche Diskussionen da.
    Empfehle, selber mal tief durchatmen

  7. #26
    Avatar von Thairetter

    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.198
    Zitat Zitat von King Beitrag anzeigen
    diejenigen, die die hier leben, machen dies, mal abgesehen vom Druck der Frau, freiwillig und sollten sich der hiesigen Situation klar sein.
    Nachträgliches jammern, heulen, schreien und toben zeigt nur, dass sie es nicht verstanden haben oder nicht verstehen wollen.
    Positiv überrascht war ich, als vor mehr als einem Jahrzehnt bei der Beantragung des Longstay Visa unter anderem weder
    aktuelles Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original und 2 Kopien)
    noch
    aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (Original und 2 Kopien
    noch
    Lebenslauf des Antragstellers in englischer Sprache (Original und 2 Kopien)

    gefordert wurde.
    Die Wohnsitzbestätigung hatte ich sowieso, denn das mit den 24 Stunden war mir bewusst.

    Also, warum soll ich heute über etwas jammern, das bereits seit langem gegeben ist
    Dann waren die Vorrausetzungen vor mehr als einem Jahrzehnt noch andere, das kann ich nicht beurteilen, allerdings glaube ich nicht das die Botschaft in deinem Fall eine Ausnahme gemacht hat.

  8. #27
    Avatar von King

    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    143
    es war schon vor Jahren so, dass Anmeldungen innerhalb 24 Stunden erfolgen mussten.
    Auch Thailand hat ihre eigenen Gesetze und diese befolgen sichert meinen Aufenthalt, den ich für so "Kleinigkeiten" nicht aufs Spiel setze.

    Thairetter,
    hatte die Jahresaufenthaltsgenehmigung in Thailand gemacht.
    Damals waren es keine spezielle Ausnahmen, die Beamten waren anscheinend nur kulanter als heute.
    Wie es heute ist kann ich nicht beurteilen, jedoch ist es mir völlig egal ob das TM30 nun weiterhin besteht oder ob sich etwas lockert.
    Ob es ducken bedeutet, wenn Gesetze akzeptiert werden, sei mal dahin gestellt.

  9. #28
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.075
    So wie ich das verstehe müßte man-würde man TM30 komplett beherzigen, jeden mehrtägigen privaten "Farang Besuch" von Freunden die ebenfalls in Thailand wohnen, auf der Immi oder im Internet anmelden. Ebenfalls wenn man öfters in Thailand unterwegs ist, z.B. Schwiegereltern oder andere Familienmitglieder besucht, müßten die einen auch jedesmal auf nächstgelegener Immi anmelden. So wie ein Hotel. Wenn man immer zu Hause hängt, stört das nicht. Wenn man aber etwas öfters unterwegs ist kann ich mir nicht vorstellen, wie einem das "völlig egal" ( Aussage @King) sein kann. Zum Glück gibt es bis jetzt nur vereinzelt Strafen von paar tausend Baht bei nicht befolgen, da die Verordnung noch nicht oft rigoros umgesetzt wird. Ich halte mich ja auch nicht daran, aber egal ist mir das noch lange nicht.

  10. #29
    Avatar von Thairetter

    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.198
    Man weiss ja dann auch nicht, hat mich das Hotel nun wirklich angemeldet, oder nur eine Kopie vom Passport zur Seite gelegt, bei der nächst fälligen 90 Tagemeldung kommt dann vielleicht die Frage das Hotel XXXXX hat sie bei Immi XXXXX angemeldet uns fehlt die entsprechende Rückmeldung.

  11. #30
    Avatar von spaniolo50

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    158
    Meine Frau und ich haben viele Jahre gearbeitet und gespart und uns hier ein schönes Haus gebaut fürs Alter. Deshalb halte ich es für schlau und nicht für "Duckmäusertum" mich da raus zu halten. Das kann ja jeder machen wie er will. Hingegen halte ich Ihre Einstellung für "zumindest nicht sehr schlau" nach wie sie schreiben 11 Jahren in Thailand: Wenn sie mich rausschmeißen, dann ist das halt so.
    Man sollte auch andere Meinungen akzeptieren, ohne Leute zu titulieren. Ist aber nur meine Meinung.
    Möchte mich für meine unüberlegte Äusserung entschuldigen. Jeder hat seine eigenen Gründen, warum er sich so verhält. Es steht mir nicht zu, diese zu Kritisieren.
    [/QUOTE]

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 24.01.11, 13:57
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07.01.05, 13:33
  3. Thailändische Regierung subventioniert Linux-PCs
    Von MaewNam im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 14:05
  4. Regierung versucht die Medien zu beeinflussen
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.03, 19:12
  5. Frage an Visitor : Wann geht das Archiv wieder ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.02, 17:06