Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 95

Persönliche Konsequenzen

Erstellt von Uns Uwe, 12.06.2014, 21:33 Uhr · 94 Antworten · 7.735 Aufrufe

  1. #71
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur an der Stelle, die heissen ueblicherweise BiB (Boys in Brown).
    Diese Bezeichnung habe ich mir abgewöhnt, die war für mich vor 20 Jahren vielleicht noch angebracht. Heutzutage sind das aber meistens körperliche Schwergewichte, denen die Uniformhemden aus allen Nähten platzen. Da drängt sich der Begriff "Boy" erst gar nicht auf.

    Obwohl, bei "BiB" könnte das erste "B" u.U. auch als "Bumbui" interpretiert werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Der Militärputsch ist für mich eher weniger ein Grund über persönliche Konsequenzen nachzudenken.
    Viel entscheidender ist es mE sich grundsätzlich über die Randbedingungen im Klaren zu sein.

    Man sollte sich ganz unabhängig von irgendwelchen politischen Ereignissen fragen, ob man die permanente Präsenz des Untertanengeist, irgendwelchen Personenkult, die miserable Allgemeinbildung der Mehrheit der Thais, die grenzenlose Gier nach Statussymbolen, die oft scheinheilige Demut, die uns als Buddhismus verkauft wird, einen Nationalismus, der in Deutschland rechter als die NPD eingeordnet werden würde oder das infantile sich ins Gesicht lügen in der Lage ist auf Dauer auszublenden oder dies wirklich als Teil der thailändischen Kultur* respektiert.

    Die Sonne scheint ja selbst dann immer noch und auch Nudelsuppe wird es weiter zu kaufen geben.

    Von daher: nööööö, der Putsch ist ganz sicher kein Grund neu nachzudenken.
    Selbst wenn er bestimmte der oben erwähnten Aspekte etwas stärker betont.


    * Nachtrag
    Ja, man kann dass alles auch anders verkaufen.

    Strebsamkeit, Respekt vor dem Alter, tiefe Gläubigkeit, Unbeschwertheit, Lockerheit, Unverkrampftheit, Konzentration auf das Wesentliche, gesunder Nationalstolz, Bewahren von Natürlichkeit von ....... ich bin niemanden böse, wenn er diese Begriffe statt der oben benutzten verwendet.

  4. #73
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ja, man kann dass alles auch anders verkaufen.
    Ja, durchaus. Mai pen rai. Wer damit Probleme hat, wird auch immer in Thailand Probleme haben. Egal auch in welcher Lage sich das Land gerade befindet. Somit diese drei Worte nicht nur kennen sondern auch leben. Dann klappt das schon.

    Ansonsten, tatsaechlich doch besser der Premiumwelt den Vorzug geben. Da ist mai pen rai natuerlich nicht politisch korrekt.

  5. #74
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ich hatte gerade meine Neffen zum Bierholen (Bia Chang Export Sam Khuat) geschickt.
    Obwohl es um die Zeit verboten ist und er eigentlich zu jung.
    Ich weiss mich also durchaus der Vorteile zu bedienen.



  6. #75
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Yoh, Pragmatismus wird hier grossgeschrieben. Es kommt letztendlich immer ganz darauf an, da im Grunde nichts in Stein gemeisselt ist. Mai pen rai eben. Aber es gibt Situationen wo es sehr schnell zu "pen rai mak mak" kommen kann. Falls ich es noch nicht erwaehnt habe, kommt ganz darauf an.

    Eigentlich ist nur klar, dass nichts wirklich klar ist. Hier im Lande findet die Chaos-Theorie oftmals ihre reale Bestaetigung. Verstehe durchaus, dass dies nicht unbedingt jedermanns oder jederfraus Sache ist. Ergo, im Zweifel eher zahm als wild sein.

  7. #76
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Manches in Thailand erinnert mich an den Song von Hans Scheibner..........Das macht doch nichts, das merkt doch keiner. Ich habe mit dem Leben in Thailand kein Problem, kann mich anpassen, über das Königshaus wird nicht diskutiert, am besten Mund zu. Politik ist auch ein unerwünschtes Thema. Thaksin war gut.......schlieslich tat er etwas fürs Volk.
    Am Ende ist alles Lao Kao..........Mahlzeit.

  8. #77
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ein sehr guter Beitrag Winnie

    Meine Dame des Herzens schüttelt auch nur mit dem Kopf,
    wenn es um ihre Heimat geht

  9. #78
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Seit einiger Zeit dominiert ja hier im Nitty nur ein Thema - der Militärputsch. Zieht eigentlich irgendein Member persönlichen Konsequenzen daraus? .
    ja ,ich lese ihn seit einigen Tagen nichtmehr ,viel zu viel Besserwisserei und gegenseitige Anmache.

  10. #79
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ................
    was du alles weißt..............

  11. #80
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur an der Stelle, die heissen ueblicherweise BiB (Boys in Brown).
    vielleicht meinte er die..


Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hier kocht der Chef persönlich
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.09, 06:06
  2. persönliche Note
    Von Monta im Forum Forum-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.02.07, 16:28
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.07.05, 15:29
  4. Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 15:37