Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 95

Persönliche Konsequenzen

Erstellt von Uns Uwe, 12.06.2014, 21:33 Uhr · 94 Antworten · 7.723 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von ralfg

    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Wir werden auch weiterhin erst mal nicht nach Thailand fahren,
    hat nicht unbedingt etwas mit dem Putsch zu tun, vielleicht nur ein weitere kleiner Stein
    um sich auch andere Teile der Welt anzusehen.

    Wegen dem Bildungssystem, meine Frau versteht absolut nicht wie man mit schulpflichtigen Kindern nach Thailand ziehen kann.
    Deutschland ist auch nicht mehr wie früher. Teils massive politische Indoktrination und gleichzeitige Verblödung. Heute steht im Spiegel, dass die meisten Schulkinder nicht mal mehr Handschrift können. Vermögende Eltern schicken jetzt schon ihre Kinder ins Ausland.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Ich war beim letzten Urlaub auf Koh Chang, nicht im Isaan

    aber der Isaan hat mich wirklich geschafft, doch das ist bald 9 Jahre her
    kann mich noch gut erinnern ,wie du dich beklagt hast ,dass es da kein richtiges Klo gab ,und die Verwandtschaft deiner Frau mit Primaten verglichen hast.

  4. #63
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    kann mich noch gut erinnern ,wie du dich beklagt hast ,dass es da kein richtiges Klo gab ,und die Verwandtschaft deiner Frau mit Primaten verglichen hast.
    ich erinnere mich Franky,
    und es ist zum Glueck schon lange her,
    mein Sohn zeltet uebrigends gerade mit 2 Maedels hier im Innenhof - voll das Isaanfeeling

  5. #64
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    Wieso, hast du das Klo zugesperrt...

  6. #65
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Persönliche Konsequenzen aus dem Putsch in Thailand ziehen?

    Nein wieso auch?

    Ich lebe zwar erst 1,5 Jahre hier habe aber den Anfang der Demos fast direkt vor meiner Haustür erlebt (Treffpunkt war nur wenige Meter entfernt von mir).

    Eine Zeitlang gab es zwar Einschränkungen wie die Schließung Cheang Wattana etc was die Visa Angelegenheiten etwas verkomplizierten oder die Ausgangssperre die etwas lästig war.
    Hier muss man es mit der Thailändischen Ruhe "Mai pen Rai" hin nehmen und sein Leben weiter leben.

    Dies ist aktuell der erste Putsch den ich so live mit erlebe nehme aber bis dato nichts negatives mit raus. Im Gegenteil.

    Mir fällt positiv auf das endlich mehr Kontrollen von Führerscheinen, Versicherungen und Steuern bei Autofahrer, Mopedfahrer, LKW- und MiniVan Fahrern sind. Hat mir zwar selbst eine Strafe von 500 Baht eingebracht weil meine KFZ Steuer 8 Tage über war aber da bin ich selbst schuld.

    Im Grunde sehe ich das ganze nur positiv. Endlich wird aussortiert was schon längst überfällig war.

    Wer sich korrekt und Anständig verhält kann Thailand genießen. Wer scheisse baut fliegt raus und das ist absolut richtig so. Der Ruf des Landes ist eh sehr angekratzt und wenn das Militär wirklich eine korrekte und anständige Verfassung erlässt und aus der Vergangenheit gelernt hat ist Thailand auf einem sehr guten Wege, politisch sowie geschäftlich.

    Kapital habe ich keiner abgezogen im Gegenteil. Durch die aktuelle Situation konnte ich sehr günstig 2 schöne Condos kaufen und das unter den aktuellen Marktwert.
    Wir haben zwar unseren Gold Vorrat etwas aufgestockt was jedoch mehr der Beruhigung der Familie hier diente und gesichert im Tresor liegt.

    Ich habe noch immer viele Kundenanfragen aus dem Ausland und diese verlassen sich nach wie vor auf mich ebenso unsere Arbeiter in Thailand.

    Es ist wie das Militär sagt: Zeit zum normalen Leben zurück zu kehren.

    Politisch wird Thailand von allen Seiten beobachtet so das ich mir wirklich keine Sorgen darum mache.

    Wenn mich jemand fragt: Thailand ist und bleibt das Tor zu Asien und daran ändert sich auch nichts.

    Ich kann Thailand nur empfehlen, für Urlaub, für Aussteiger, für Abenteurer und für Investoren.

  7. #66
    Avatar von ichliebethailand

    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    5
    sehe das genauso wie punktundaus

    und so sind wir ( Deutsches Ehepaar) gerade dabei unseren Umzug nach Hua Hin vorzubereiten.

    Wenn alles klappt können wir unser neues Leben Mitte September, Anfang Oktober beginnen, wir freuen uns schon riesig

  8. #67
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von punktundaus Beitrag anzeigen
    ... Dies ist aktuell der erste Putsch den ich so live mit erlebe ...
    Nach 1,5 Jahren sollte man auch nicht zuviel erwarten, die Militärs lassen immer ein paar Jahre zwischen den Putschen vergehen. Du wirst also noch weitere erleben dürfen. Daher: Nicht ungeduldig werden, einfach abwarten.

    Zitat Zitat von punktundaus Beitrag anzeigen
    ... Mir fällt positiv auf das endlich mehr Kontrollen von Führerscheinen, Versicherungen und Steuern bei Autofahrer, Mopedfahrer, LKW- und MiniVan Fahrern sind.
    Nach 1,5 Jahren in Thailand sollte man allerdings wissen, dass es bei diesen Kontrollen nicht um irgendwelche Verbesserungen der Verkehrssicherheit geht, sondern um die Finanzierung 'außerordentlicher Gehaltsaufschläge' bei der Polizei. Die sind deshalb nötig, weil in den letzten Monaten einige Behinderungen dieser Finanzierungsmethoden durch die politischen Ereignisse stattgefunden haben.

    Zitat Zitat von punktundaus Beitrag anzeigen
    ... Hat mir zwar selbst eine Strafe von 500 Baht eingebracht weil meine KFZ Steuer 8 Tage über war aber da bin ich selbst schuld. ...
    Keine unnötigen Schuldgefühle, selbst wenn Du die Steuer fristgerecht bezahlt gehabt hättest, die MiB (Men in Brown) hätten schon irgend etwas anderes gefunden, das 500 Baht 'Strafe' wert gewesen wäre. Du hast Ihnen nur die Arbeit erleichtert, weil sie so schnell fündig geworden sind.

  9. #68
    Avatar von punktundaus

    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    93
    Also ich kann deine Erfahrung was die Methode abkassieren in Thailand angeht absolut nicht nachvollziehen. In 1,5 Jahren Thailand ist es die erste Straffe die zahle und die wahr gerechtfertigt weil die Steuer wirklich überfällig war.

    Bin öfter schon kontrolliert worden, wegen Führerschein, KFZ Versicherung und so oder auch einfach mal spontan ohne Grund aber ich hatte immer alles in Ordnung so das ich nie etwas zahlen musste.

    Da ich im Monat circa 3500-4000km quer durch Thailand fahre kann ich sicher behaupten entsprechend oft Kontrollen zu passieren aber wie gesagt diesmal war Premiere für mich was eine Geldstrafe angeht.

    Und mal ganz ehrlich, die KFZ Papiere und Steuer aktuell zu halten stellt nun keine Herausforderung da. Es unterscheidet sich zwar von unserem deutschen System aber es ist auch keine Kunst sich eben mal beim Department of Land and Transportation einen neuen Steueraufkleber und die Auto Inspektion zu machen. Thailand stellt da ja zum Glück keine große Herausforderungen an seine Autofahrer.

  10. #69
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Die Lage ist doch, so wie ich es hier in Deutschland wahrnehme, ehr ruhiger und sicherer geworden. Der nächste Thailandaufenthalt ist also für Dezember / Januar geplant. Dann sollte das Militär die ankekündigte Übergangsregierung implementiert haben.
    Ein Boykott des Landes bringt doch überhaupt nix. (kein link, meine Meinung!)

    Zweiflern sei doch der Blick nach China angeraten, nach Shanghai, Macao und Hongkong reisen doch hundertausene Touristen und es wird kräftig investiert. Trotz oder gerade wiel es dort ein totalitär-kapitalisches System gibt welches in seiner Ausprägung wesentlich strengenter ist als das was die Obristen derzeit in Thailand durchziehen. Und Singapore? Lassen wir das besser. Birma? Kambodscha? Laos? Auch in Malaysia sind die Fliehkräfte ganz gewaltig, trotz des Islam als Staatsreligion. Indonesien?? Dort werden Menschen aufgrund ihrer religiösen Überzeugung immer wieder verfolgt (neee nicht auf Bali).

    In Summe kann man also sagen das im Vergleich zu anderen Ländern in Südostasien Thailand recht gut wegkommt.

    Ich freue mich auf meinen Urlaub in Thailand.....


  11. #70
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    die MiB (Men in Brown)
    Kleine Korrektur an der Stelle, die heissen ueblicherweise BiB (Boys in Brown).

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hier kocht der Chef persönlich
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.09, 06:06
  2. persönliche Note
    Von Monta im Forum Forum-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.02.07, 16:28
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.07.05, 15:29
  4. Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 15:37