Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

PC KAUF IN THAILAND

Erstellt von Kurt, 14.09.2004, 19:25 Uhr · 33 Antworten · 2.700 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Zitat Zitat von Rene",p="169139
    Grundsätzlich sollte man sich erst mal die Frage beantworten, was will ich mit dem PC machen. Zum surfen und als "Schreibmaschine" oder soll es die ultimative Gamebox werden.

    Im ersten Fall würde ich für eine Laptop plädieren, aus D, wegen der Tastatur. Ich selber nutze ein 3 Jahre altes IBM "Denkbrett" mit 650 MHz und 384 MB, 20 GB Festplatte. Hat mich überhall hin begleitet, auch nach THL, und reicht mir völlig.

    Im 2. Fall würd ich mir die wichtigsten Komponenten wie Betriebssystem, Grafikkarte, Mutterbrett, Speicher, Festplatte und Tastatur aus D mitnehmen und den Rest in THL besorgen. Und so schwer das in- und aneinader zu stöpseln ist es nicht.

    Wenn die Kiste dann läuft, ich man dann doppelt so Stolz, weil man es alleine geschafft hat.


    René
    Da teile ich Deine Meinung aber 100 %.
    Zum Surfen genügt ein älteres Notebook das ich meistens supergünstig erstehen kann völlig aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Zitat Zitat von Thaiman
    Da soll ein neues Hotel entstehen genau gegenüber meines Apartementhauses,kannst Du mir berichten wie weit der Bau schon ist??
    Gruss aus dem noch sonnigen Stuttgart.
    Thaiman
    Ne, Thaiman, das mach ich nicht, dann zieht MgJ sich wieder sein blaues Hemdchen an und erklärt mir dass (nur) ich gegen die Regel verstoßen habe, beim Threadthema zu bleiben. Schick mir eine PN. ;-D

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Wer am Pendeln ist, kommt bei bestimmten Komponenten mit der deutschen Garantie besser klar.

    Sperrige Teile, wie Monitor + Scanner usw, und besonders das Gehäuse in Thailand kaufen.

    Wer im Pantip im Erdgeschoss die Läden aufsucht, die sich hinten links vom Haupteingang befinden, findet dort dieselben Preise, wie in D. bei Sikelhof.

    Wechselrahmen für die Festplatte besser in D. kaufen, damit sie auch in den PC in D. funzt.

    Beim Netzteil sollte man allerdings nicht sparen, und auf gute Kühlleistung achten.
    Außerdem sollte das Gehäuse gegen Ungezifer präpariert werden (je nach Einsatzort)((sehr feinmaschige Drahtnetze vor Kühler + anderen PCöffnungen befestigen))

  5. #24
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Zitat Zitat von DisainaM",p="169159
    ... Außerdem sollte das Gehäuse gegen Ungeziefer präpariert werden
    Guter Tipp!

    Noch einer von mir:

    Gerade an "Endpunkten" der typisch wilden Stromversorgung kommt es oft zu Stromschwankungen, die ein handelsübliches Netzteil weder ausgleichen kann noch wirklich verträgt. Spätestens nach 3 abgekackten Netzteilen hätte sich eine (einfache) USV schon gerechnet, die möglichen Datenverluste nicht eingerechnet.

  6. #25
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Hier treffen vollkommen gegensätzliche Meinungen aufeinander aus einem Grund: Was für einen Freak richtig ist, muss es nicht für den Durchschnittsuser sein. Der, so wie ich, will sich keine Einzelteile kaufen und rumbasteln und weiß auch gar nicht wie und wo er in Deutschland weniger bezahlt als in Thailand und hat auch überhaupt keine Lust erst lange rumzusuchen.
    Also nützt es ihm wenig, wenn ihr sagt in Thailand sei alles "Schrott". Von wegen maximal 3 GHz und neue Grafikkarte. Gutes Beispiel ist das Spiel Doom 3, welches ich auch gerade neulich installiert habe. Es lief nicht wegen meiner Grafikkarte, aber ich werde mich hüten deswegen loszulaufen und erstmal einige hundert Euro für eine neue Karte auszugeben. Da spiel ich eben lieber nicht, spare ich viel Zeit in der ich euch hier nerven kann. :P
    Im Ernst, die ganze Diskussion kommt mir vor, als wenn mir ein Autoschrauber erzählen will, wie ich eine Lichtmaschine auswechseln kann, wo ich froh bin den Öleinfüllstutzen zu finden.

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Hallo Chak,

    da ich auch computermässig ein Steinzeitler bin stimme ich Dir nach lesen dieses ganzen Threads zu. Das Phantip Plaza an der Petchburi Road habe ich von Anfang des Jahres noch als gut sortiert in Erinnerung und auch die Preise (speziell bei Notebooks) kamen mir niedriger als hier vor.

    Gruss Dieter

  8. #27
    Avatar von tad sin dschai

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    457

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Hi Chak:

    Klar ist Schrauberei und Installiererei etc. nicht jedermanns Ding.
    Deshalb war ja die klare und von den meisten geteilte Empfehlung klar und transparent:

    Notebook: Deutschland ggf. SG oder TW (sorry Dieter1, es ist zumindest derzeit im P.Plaza NICHT billiger)
    Desktop (komplett): Thailand
    Desktop bei Sonderwünschen u nd Bastellaune: Teile D, Gehäuse TH

    Die Zusatztipps hinsichtlich Netzgerät und Ungeziefer fand ich extrem hilfreich, setzen auch keine bzw. kaum Bastelei voraus, bewahren aber u.U. vor späteren Zusatzkosten.

    tsd

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Wir hatten darüber von Nokgeo einen anschaulichen Bericht zum Thema :

    Nest im PC

  10. #29
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Servus Kurt :-)
    Habe mir von einen Bekanneten seinen Leptop gekauft, ist zwar schon gebraucht, aber dafür hat er nicht die Welt gekostet, und werde ihn beim meinen nächsten Thailand Urlaub mitnehmen.

  11. #30
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: PC KAUF IN THAILAND

    Hallo Freunde!
    Da sind ja eine Menge Antworten zusammen gekommen.
    Also, ich hatte nicht vor, selbst einen Computer zusammen zu schrauben,wenn ich Probleme vor Ort habe, dann kann mein Sohn mir helfen. ( Er ist Netzwerk Administrator)
    Ich will den Computer in Thailand haupsächlich zum surfen benutzen und noch zum schreiben, die jetzt 15 jährige Tochter meiner Frau soll aber auch mit dem Computer arbeiten.
    Danke für eure Antworten, das sind für mich gute Informationen.
    Viele Grüsse
    KURT

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines PKW`s in Thailand
    Von Chintana im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 10:31
  2. HiFi Kauf in Thailand
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.09, 01:26
  3. PC-Kauf in Thailand
    Von run74 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.06, 12:38
  4. Kauf eines Condo's in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 15:56
  5. Immobilien-Kauf in Thailand
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.12.01, 16:44