Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Paypal in Thailand

Erstellt von altf4, 18.09.2006, 04:11 Uhr · 15 Antworten · 3.944 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Paypal in Thailand

    ende dieser woche soll es endlich gehen !

    hab gerade eine email von paypal bekommen,
    das es noch diese woche dauert.

    letzten monat wurde bekannt gegeben das Thailand ab dem 15ten ein Paypal Land werden soll.

    sprich man kann thai-bank accounts hinzufuegen. und lokal geld transferrieren.

    mal abwarten was daraus wird.

    wenns denn gehen wuerde waere das natuerlich ein Beachtlicher schritt nach vorne in sachen internetgeschaeften.

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
    Amendment to the User Agreement
    Notice Date: August 10, 2006
    Effective Date: September 14, 2006
    Beginning September 14, 2006,
    registered PayPal users in the Czech Republic,
    Hungary, Poland and Thailand will be able to receive funds
    into their PayPal accounts as well as withdraw them
    to a local bank account.
    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
    https://www.paypal.com/row/cgi-bin/w..._update-policy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Paypal in Thailand

    Heute von deren Webseite:

    In den folgenden Ländern werden Abbuchungen auf inländische Bankkonten oder Scheckauszahlungen leider noch nicht angeboten. Eine Überweisung auf ein Bankkonto in den USA ist aber möglich.


    Costa Rica

    Dominikanische Republik

    Island


    Israel

    Malaysia

    Thailand


    Türkei

    Venezuela

  4. #3
    woody
    Avatar von woody

    Re: Paypal in Thailand

    Ich sehe da keinen grossen Vorteil.

    Paypal Zahlungen über CC sind überall schon immer möglich.

    Und wenn du ein Konto in Thailand hast und dort verkaufst, dann ist auch eine Bezahlung von z.B. ebay Verkäufen auf dein Online-Konto möglich ohne Paypal einzuschalten, mit dem Vorteil dass keine Paypal Gebühren anfallen.

    Ich verkaufe z.B. nach LOS und die Zahlungen gehen direkt auf mein dortiges Konto. Die Buchung erfolgt in Realtime, die Einzahlung oder Überweisung, wird am nächsten Tag im Kontoverlauf sichtbar.

  5. #4
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Paypal in Thailand

    Im April diesen Jahres bin ich zum ebay Powerseller Meeting in BKK eingeladen worden. Sheraton....lecker, teuer....war wirklich nirgendwo gespart worden. Kein Wunder....bei den Gebühren.

    Dort hatte ich eine nette Unterhaltung mit einer Frau McIrgendwie....weiss ich nimmer. Sie war von Paypal Southeast Asia und hat mir damals die Info gegeben, dass es ab Juli bereits ,möglich sein sollte, Thailand in das Paypal System aufzunehmen. Eigentlich recht verwunderlich, dass es "nur" 3 Monate Verspätung hat.

    Als Verkäufer würde ich Paypal weitestgehend vermeiden.
    Da es für Verkäufer KEINERLEI Schutz gibt, ist es nicht ratsam, seine Internetgeschäfte damit abzuwickeln. Man läuft andauernd Gefahr, dass die Ware UND das Geld weg ist.

    Jaja, es gibt eine sogenannte Seller Protection. Dafür MUSST Du aber einen Wohnsitz in UK, USA oder Kanada haben UND der Käufer MUSS ebenfalls in einem dieser Länder sein.
    Wer anderes behauptet, hat keine Ahnung.

    Als Käufer kannst Du natürlich die Verkäufer (gerade aus Asien) abzocken ohne Ende.

    Es empfiehlt sich eher noch moneybookers oder am besten gleich Western Union zu nutzen.

    Da wird auf ebay natürlich alle 2 Webseiten darauf hingewiesen, dass man WU nicht nutzen soll. Weil ja der böse Verköufer einen abzocken kann. Wenn WU auch ein ebay Unternehmen wäre, würde man diese Warnungen natürlich nirgends finden.

    WU ist IMHO unschlagbar. Käufer hat Angst? Kauft es halt ein anderer. Wichtig ist, dass ICH die Kohle in der Hand halte und nicht Paypal.

    Ciao
    Ricci

  6. #5
    Avatar von MikeChang

    Registriert seit
    28.08.2004
    Beiträge
    192

    Re: Paypal in Thailand

    Paypalsucks , mehr sag ich dazu nicht. Oder einfach mal bei ebay in Paypal Forum schauen. Da kann einem schlecht werden.

  7. #6
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Paypal in Thailand

    Zitat Zitat von woody",p="399524
    Ich sehe da keinen grossen Vorteil.
    Paypal Zahlungen über CC sind überall schon immer möglich.
    es geht ja ums empfangen und nicht ums versenden

    die welt ist (wen auch unerheblich) aber dann doch ein bisschen groesser asl Thailand

  8. #7
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Paypal in Thailand

    @ricci

    toller beitrag (schaetze sehr info aus erster hand)

    wobei ... WU, CC und auch moneybookers doch sehr schwer angenommen wird vom folk.

    grade in deutschland macht sich jeder 2te ins hemd die
    CC nummer rauszuruecken.
    (was foellig falsche angst, erzeugt von deutschen kleinbuergerlichen banken ist).
    amerikaner zoegern eher garnicht ...

    paypal ist ein bisschen "common sense" mittlerweile
    und kaufer fuehlen sich "sicher"

    naja generell gieng es auch nicht um verkaufen oder kaufen.
    es geht einfach nur um den transport von geld.

    meineserachtens ist moneybookers der beste service.
    da WU einfach viel zu teuer und zu umstaendlich ist (fuer manche leute .. ich persoenlich hab das NIE fuer umstaendlich gesehn) villeicht liegt das auch an der deutschen angst sich ausweisen zu muessen ;-)


    Moneybookers ist zu unbekannt ...
    daher schrecken viele zu rueck.

    ihr glaubt garnicht wie viele tage sich leute mit
    einer 5 euro zahlung auseinandersetzen koennen.

    die kosten alleine der zeit die die aufbringen
    um irgendwas zu kritisieren sind meisst
    ein vielfaches hoeher als der betrag selbst.

    ich persoenlich rechne nur dienstleistungen ab per internet-geld.

    sprich der kunde kennt mich (meisst persoenlich)
    und hat in den meissten faellen das produckt schon in mehreren versionen gesehen.

    die "angst des betruges" ist also garnicht vorhanden.

    bis dann aber letztendlich eine zahlung zustande kommt
    (und wenns nur 500 baht sind) .. gehen manchmal echte ewigkeiten ins land .. aufgrund der volkserziehung und kleinbuergerlichkeit ;-)

    paypal ist halt schon ein bisschen common-sense
    fuer internet-bezogene menschen.

    und wenn mal geld zueruck geht ..
    warte ich einfach aufs naechste problem ...
    verlange dann das 3 fache und das natuerlich im voraus ;-)

    diese erziehung klappt IMMER ! ;-)

  9. #8
    woody
    Avatar von woody

    Re: Paypal in Thailand

    Zitat Zitat von altf4",p="399782
    Zitat Zitat von woody",p="399524
    Ich sehe da keinen grossen Vorteil.
    Paypal Zahlungen über CC sind überall schon immer möglich.
    es geht ja ums empfangen und nicht ums versenden

    die welt ist (wen auch unerheblich) aber dann doch ein bisschen groesser asl Thailand
    Ich meinte auch das Empfangen. Wo ist das Problem? Wenn du dein Verkäuferkonto bei Paypal.com eingerichtet hast, kannst du weltweit CC Zahlungen anfordern.

  10. #9
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Paypal in Thailand

    Zitat Zitat von woody",p="399861
    Zitat Zitat von altf4",p="399782
    Zitat Zitat von woody",p="399524
    Ich sehe da keinen grossen Vorteil.
    Paypal Zahlungen über CC sind überall schon immer möglich.
    es geht ja ums empfangen und nicht ums versenden

    die welt ist (wen auch unerheblich) aber dann doch ein bisschen groesser asl Thailand
    Ich meinte auch das Empfangen. Wo ist das Problem? Wenn du dein Verkäuferkonto bei Paypal.com eingerichtet hast, kannst du weltweit CC Zahlungen anfordern.
    schon ... das geht problemloss ...
    nur in thailand ist es nicht moeglich das geld dann auf ein lokales konto zu bringen.
    (wie schon in den ersten beiden beitraegen hier erwaehnt wurde)

  11. #10
    woody
    Avatar von woody

    Re: Paypal in Thailand

    Alles klar, jetzt verstehe ich was du meinst. Du kannst dein Paypal Guthaben nicht auf eine Thai-Bank transferieren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paypal-Problem
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.11, 05:04
  2. PayPal-Konto gehackt
    Von Luftretter im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.09, 16:52
  3. Paypal ist Betrug.
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 14.11.08, 15:37
  4. Thailands PayPal ist da!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.08, 17:13
  5. Phishing bei Paypal
    Von guenny im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.07, 13:12