Seite 8 von 34 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 338

Pattaya verändert sich

Erstellt von Netandy, 12.03.2007, 09:33 Uhr · 337 Antworten · 34.785 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Pattaya verändert sich

    Pattaya verändert sich???? Eher doch, möchte sein Image ändern , hin zum Familienurlaubsziel. Dauert aber noch eine Weile das das Ziel erreicht wird.

    Bei jeden unserer Besuche in den letzten 17 Jahre bei der Familie meiner Frau in Bangkok gibt es traditionell immer 2 Wochenendausflüge.

    Nach Pattaya und nach Hua Hin.
    Der Grund jeweils ist die Nähe zu Bangkok.

    Für mich persönlich ist Pattaya einfach zu laut. Kann sein das wir auch immer in den falschen Hotels übernachten.

    Meine Familie meint auch, dass man hier in Pattaya jede Menge "saes farang" trifft. Das von Thais zuhören hat mich schon etwas überrascht.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    woody
    Avatar von woody

    Re: Pattaya verändert sich

    Zitat Zitat von fengshui",p="465912
    ...Meine Familie meint auch, dass man hier in Pattaya jede Menge "saes farang" trifft. Das von Thais zuhören hat mich schon etwas überrascht.
    Was heisst denn das, klaer doch mal auf.

    Ansonsten stimmt was dr_fransworth und tira schreiben, die Russen haben laengst die dt. Platzhalter verdraengt. Sie unterscheiden sich auch deutlich von dem typischen Pattaya 5extourist aus West- und Suedeuropa, denn sie kommen mit ihren Frauen, Kindern und Omas.
    Wenn einer ueber zu viel Trubel in seinem Pattaya Hotel klagt, dann hat er ganz sicher eine der alten Absteigen erwischt. Inzwischen ueberwiegen die guten Familienhotels in Pattaya deutlich, man erkennt sie uebrigends daran, dass sie wechselde Begleitpersonen mit einem Extraaufschlag fernhalten moechten.

  4. #73
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Pattaya verändert sich

    Hi woody,

    hab meinen Schwager einmal gefragt, was er und seine Schwester damit meinen. Der Begriff "saes farang" ist am besten mit "Mühlfarang" zu übersetzen.

    Gemeint ist jemand der keine Manieren, Umgangsformen oder auf seine Mitmenschen keinerlei Rücksicht nimmt.

  5. #74
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Pattaya verändert sich

    Ja, Ja, Pattaya ändert sich ,

    Zehn usbekische
    Prostituierte festgenommen
    Gleich zehn Frauen aus Usbekistan im Alter zwischen 20 und 35 die sich auf Pattayas Straßen prostituierten, wurden am 12. März verhaftet. Sie waren als Touristinnen ins Land gekommen, eine hatte ihr Visum überzogen. Sie mussten alle 500 Baht Strafe bezahlen, werden deportiert und auf die schwarze Liste gesetzt.

    Sammy

  6. #75
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Pattaya verändert sich

    Zitat Zitat von Sammy33",p="466621
    Ja, Ja, Pattaya ändert sich ,

    Zehn usbekische
    Prostituierte festgenommen
    Gleich zehn Frauen aus Usbekistan im Alter zwischen 20 und 35 die sich auf Pattayas Straßen prostituierten, wurden am 12. März verhaftet. Sie waren als Touristinnen ins Land gekommen, eine hatte ihr Visum überzogen. Sie mussten alle 500 Baht Strafe bezahlen, werden deportiert und auf die schwarze Liste gesetzt.

    Sammy
    ja die Visabestimmungen und deren Durchsetzung greifen langsam aber sicher auch im Seebad.Es aendert sich wirklich was mit der Zeit.Oder ist es nur der "Farang raus Trend"?

  7. #76
    Avatar von Netandy

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    192

    Re: Pattaya verändert sich

    @Pacifica

    Was hat Pattaya denn schon zu bieten ausser Maedchen, Kiez und verdreckte Straende? Wenn der Kiez rausgedraengt wird bleibt nur noch die fade Huelle.
    Jetzt habe ich doch schon sehr geschmuzelt. Das ist meiner Meinung nach genauso als würde man fragen:

    Was hat den Hamburg schon zu bieten ausser St. Pauli und die Reeperbahn? (wenn der Kiez rausgedrängt wird bleibt dann ebenfalls nur noch die fade Hülle?)

    Sollte man es ausschliesslich aus der Sicht des Spass- und 5extouristen betrachten, der sich ausser für Mädchen, Alkohol, Party und sonstigen "Rotlicht-Dingen" (Nachtleben) für nichts anderes interessiert, stimmt die Aussage wohl.

    Für diesen Menschenschlag bliebe dann wohl nach Wegfall des "Rotlichtbereichs" von Hamburg genausowenig etwas übrig wie eben von Pattaya. :-)

    Für alle Anderen bietet Pattaya aber ein riesiges Unterhaltungsangebot. Und das meiner Meinung nach auch besonders für Familien mit bereits älteren Kindern. Diese wollen nämlich nicht wie viele ältere Zeitgenossen nur an einsamen Stränden sitzen (obwohl es das ausserhalbs Pattayas auch gibt - siehe meinen anderen Thread), sondern abwechslungsreiche Action und Fun.

    Dies bedeutet z.B. an den Stadt-Stränden eben Jetski, Bananenboot, Parasailing, Tauchkurse, Surfen, Segeln, Speedboot zu den vorgelagerten Inseln, oder sogar einmal U-Boot fahren (um die Unterwasserwelt life zu betrachten).

    Und nun ein Wort zur Qualität der Strände: Diese sind an den fast zu 100% bewirtschafteten Stellen der Stadt absolut sauber. Dies bedeutet das die Stadtverwaltung sowie die dortigen Vermieter von Liegestühlen und Tischchen (Getränke
    und Essen) den Strand jeden Tag vom angeschwemmten Strandgut reinigen und so für eine ausgezeichnete Optik sorgen. Wieder verweise ich auf meinen anderen Thread wo ich z.b. Bilder der Wongamat-Beach eingestellt habe.

    Die Wasserqualität der Strände ist jedoch (wie fast überall im Küstenbereich am Golf von Siam) natürlich nicht
    berauschend. Das kann sie schon deshalb nicht (oder nie) sein, da eben auch die Millionensadt Bangkok dort liegt, und je nach Strömung für sporadisch auftretende Veränderungen des Wassers verantwortlich ist.

    Das Ganze entspricht in etwa aber der Qualität norditalienischer Badeorte am Mittelmeer in den frühen 70er Jahren. Eben zu der Zeit, als auch dort für den Umweltschutz leider noch nicht genügend getan wurde. Dem gelegentlichen Schwimmen (nun in vom Bootsverkehr abgegrenzten sicheren Schwimmzonen), oder sonstigen Wasseraktivitäten, steht aber wirklich nichts im Wege. Und das Wasser ist auf jeden Fall bedeutend besser, als z.B. in manchen deutschen Badesseen in denen ja viele ihre Kinder absolut sorglos plantschen lassen.

    Wer bessere Quaqlität will, muss jedoch nur die Küste verlassen und mit dem Speedboot, wie schon in einem Vorposting von mir angesprochen, kurz auf die ca. 15 Minuten entfernten vorgelagerten Inseln wechseln.




    2 Bilder von einem der ruhigeren Strände auf "Koh Larn" (besonders weitab von den 10 THB Pattaya-Fährtouristen)

    Doch "Fun on the Beach" ist nur eine der Möglichkeiten, es gibt in dieser Stadt eben ein absolut riesiges
    Unterhaltungsangebot. Und dies besonders eben auch für Familien, deren Anteil an der Zahl der Urlauber übrigens
    kontinuierlich steigt.

    Auf die inzwischen hinlänglich bekannten "Points of Interest" wie z.B. den Siracha Tiger Zoo, Million Year Stone Park mit Krokodil Farm (Show), oder gar den Big Budha Berg... etc.. möchte ich in diesem Thread gar nicht mehr eingehen. Wer sich dafür interessiert muss nur auf die obigen Links klicken.

    Ebenso dürfte ja den meisten der "Pattaya Park" bekannt sein, wo man vom hohen Fernsehturm der Stadt mit verschiedenen Drahtseilbahnen "hinuterrauschen" kann. An dessem Fuss befinden sich diverse ganzjährlich geöffnete Fahrgeschäfte und ein sehr grosses "Spass-Freibad" (Thema: Kinder).


    Blick vom Fernsehturm (Pattaya Tower) auf das direkt am Strand liegende Spass-Freibad.

    Ich möchte aber in diesem Thread viel lieber etwas von den vielen "unbekannteren Dingen" vorstellen, auch jene, die eben etwas ausserhalb der Stadt liegen.

    Um gleich beim Thema "Familie und Kinder" zu bleiben, zuerst einmal natürlich das riesige "Pattaya See Aquarium" Underwater World. Hier hat man die Gelegenheit in Glastunneln sozusagen "unter Wasser" die grossen Fisch-Becken zu durchqueren. Es ist schon berauschend wenn ein Hai oder ein Manta Rochen da über einen hinweggleitet.

    Dann natürlich der Horseshoepoint, das Reiterparadies vor den Toren Pattayas. Neben diversen Übernachtungsmöglichkeiten werden dort auch spezielle "Reiterferien" (incl. Reitunterricht) angeboten. Dies ist natürlich auch interessant für Familien deren Kinder "pferdeverückt" sind und für die ein solcher Urlaub dann ein ganz besonderes Erlebnis darstellt.

    Ein weiteres Highlight für die Kids (aber auch die Eltern) ist mit Sicherheit auch ein Besuch des Nong Nooch Tropen-Gartens mit angeschlossenem Elefantencamp. Es erwartet einen eine der schönsten Gartenanlagen Thailands in der auf einem riesigen Areal verschiedene Landschafts- und Gartenbaustile (z.b. Englischer Garten, Japangarten..etc..) und deren Gebäude dargestellt werden.

    Mir persönlich gefällt dort zum Beispiel der Nachbau von "Stonehenge", einem grossen Steinquader Bauwerk aus der Jungsteinzeit, dessen Orginal sich in England befindet. Nach der Gartenbesichtung kommen dann die Kinder beim "Elephanten-Reiten" durch einen Teil der Anlage ebnfalls voll auf ihre Kosten.

    Noch mehr Fun gibt es für die Kinder aber direkt in der Innenstadt, und zwar auf der obersten Etage des vollklimatisierten Einkaufszentrums "Roayl Garden." Dort gibt es nämlich die bekannten Ripleys Unterhaltungsbetriebe. Neben "3d Action Kino", Kuriositäten-Museum, Video-Labyrinth und vielem anderen, gibt es auch die Super-Geisterbahn (sogar zum durchlaufen) "Haunted Adventure". Ein absoluter Gaudi-Spass für die ganze Familie. Und dies alles zu absolut bezahlbaren Preisen. Wer sich dafür interessiert einfach den Link anklicken.

    Auf einer ganz anderen Wellenlänge liegt dagegen das echte neuzeitliche Weltwunder das sich im Stadtteil Naklua befindet. Nämlich die Sanctury of Truth, der grösste und höchste (120 m) Holztempel der Welt mit prachtvollen
    Schnitzereien.

    Wer jetzt denkt "Tempelbesichtung" ist doch öde, der irrt sich gewaltig. Den Rund um den direkt am Meer in einem Park liegenden Tempel gibt es noch weitere Dinge, wie z.B. die grosse Meerwasser Delphin Show, Pferdereiten, Speedboot Excursion zum Fotoshooting (ein wenig weg vom der Küste, damit man das ganze Bauwerk in seiner vollen Grösse sieht), sowie zu bestimmten Zeiten auch das dort stattfindende nächtliche Candellight Gala-Dinner das durch den Holzbau ein ganz besonderes Ambiente erhält. Das Delphine und Pferde auch bei Kindern grossartig ankommen versteht sich wohl von selbst.

    Auch Familien-Urlaubern wird es deshalb in Pattaya nie langweilig. Und der Strand ist eben nur eine von unzähligen
    Unterhaltungsmöglichkeiten. Ob die neue "Monster-World", Minigolf, Kart-Rennbahn, Fishing- und Shooting-Farm, oder
    eben Bungee-Jump mit Dschungelfeeling, man könnte sagen "The Action Never Stop"! Unmöglich alles aufzuzählen. Sogar
    bei einem 3 wöchigen Urlaub in dieser Stadt gibt es (auch für die Kinder) stets Neues zu entdecken.

    Ebenfalls relativ unbekannt ist das grosse Weingut Pattayas am Silverlake See Silverlake Pattaya. Hier kann man die Weinberge besichtigen (mit netten Pferde-Kutschen, das mögen auch die Kinder), den Wein (bzw. z.Zt. nur frischen Traubensaft) verkosten, oder auf der direkt zwischen den Reben liegenden Freilichtbühne
    einen der Events (z.B. Konzerte) besuchen (Super Ambiente). Hier der Link zur Event-Gallery mit vielen Bildern.

    Man könnte jetzt natürlich einwenden, dazu brauche ich nicht nach Thailand, das gibt es alles woanderst besser. Schon
    richtig, aber eben nicht alles auf einmal. Und das "richtige Thailand" mit all seinen Attraktionen liegt für Rundreisen eben gleich vor der Haustür. :-)

    Nicht zu vergessen sind auch die legendären Pattaya Festivals und Sonderveranstaltungen, oder die tollen Sportevents wie Tennisturniere, oder die gerade ausgetragene grosse Segelregatta. Auch die vielen in der Nähe liegenden Golfplätze finden ein grosses Interesse. So gibt es auch schon Angebote aussschliesslich zum preisgünstigen Golfurlaub (Packages) in dieser Stadt.

    Und denken wir nur an die tollen Shopping-Möglichkeiten. Noch immer nicht so bekannt sind hierbei die 2 grossen Outlett-Malls an den Stadträndern (Standorte: Pattaya Tai und Bang Lamung) in denen internationale (Orginal!!) Markenware 30-80% billiger angeboten wird. Dies ist deshalb möglich, da auch Markenhersteller in Thailand oder angrenzenden Ländern produzieren lassen. So kam z.b. der Addidas Fussball zur letzten Fussball WM in Deutschland aus Thailand.

    Über das erstklassige gastronomische Angebot wurde ja in den Vorpostings schon gesprochen. Hierbei möchte ich noch erwähnen das natürlich ebenfalls die internationalen Verköstigungsstellen im untersten Preissegment vorhanden sind. Diejenigen nämlich, die gerade Kinder so lieben (Mac Donalds, Burger King, KFC, Subway, Pizza Hut...etc...) Der
    gelungene Familienurlaub in einem exotischen Land muss also gewiss nicht an der Verpflegung scheitern. :-)

    Aber auch für jede Thailand(rund)reise oder Excursionen bietet sich (auch wegen der erstklassigen Verkehrsanbindung)
    Pattaya unbedingt als Startpunkt (Erstübernachtung) an. Man kann das exotische Thailand "antesten" und auf Wunsch stets zu seinen eigenen Wurzeln (z.B. beim Essen) "in den sicheren Hafen" zurückkehren.

    Zudem ist Pattaya wohl mit eine der "internationalsten" und somit interessantesten Urlaubsorte der Welt. Hier mischen sich wirklich die Kulturen (Touristen). Man trifft auf kleinster Fläche genauso Australier, Asiaten (Japaner, Koreaner..etc..), Europäer, Russen, wie auch Amerikaner oder Bewohner des Nahen Ostens. Gerade diese Vielfältigkeit ist es die den Flair dieser Stadt ausmacht. Für mich auf jeden Fall einer des faszinierensten Orte der Welt, und ich kann verstehen das viele dauerhaft hier leben wollen.

    Gruss an alle von

    Netandy

    PS: Für die Länge wie immmer ein SORRY :-)

  8. #77
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Pattaya verändert sich

    Ich kenne Pattaya seit 1986. Schon damals wie auch heute, versuchte man aus Pattaya erfolglos ein Ziel fuer den Familienpauschaltourismus zu machen.

    Welchen Grund sollte eine Familie auch haben, wegen eines international maximal drittklassigen Unterhaltungsangebotes um die halbe Welt an einen unschoenen Ort zu fliegen?

  9. #78
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Pattaya verändert sich

    @ netandy

    danke für diese informative zusammenfassung

    eine persönliche frage: warum ist es dir eigentlich so wichtig, welches bild die leute von pattaya haben?

    viele grüsse ins seebad

    rübe

  10. #79
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Pattaya verändert sich

    Und netandy, es gibt noch was: Man kann mit meinem Speedboot fahren und sich die Praxis für den Sportbootführerschein See aneignen. Anlegen,Ablegen,Aufstoppen,MOB, Wenden auf der Stelle und Technik,Lichter,KVR... alles wird beigebracht. Für nur 2000 B.
    gruß Matthias

  11. #80
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Pattaya verändert sich

    Zitat Zitat von garni1",p="468439
    Und netandy, es gibt noch was: Man kann mit meinem Speedboot fahren und sich die Praxis für den Sportbootführerschein See aneignen. Anlegen,Ablegen,Aufstoppen,MOB, Wenden auf der Stelle und Technik,Lichter,KVR... alles wird beigebracht. Für nur 2000 B.
    gruß Matthias
    Ist das "Anerkennungsverfahren" fuer den Schein,fuer Deutschland, genauso einfach wie fuer den Autofuehrerschein

Seite 8 von 34 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 23.05.13, 15:34
  2. Wie der Computer unser Denken verändert
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 22:50
  3. Thai Airways verändert Flugzeiten ab MUC
    Von MikeChang im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.09, 21:08
  4. Taskleiste verändert????
    Von petpet im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.09, 09:02
  5. TGN verändert das Programm
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.03, 20:29