Seite 25 von 34 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 338

Pattaya verändert sich

Erstellt von Netandy, 12.03.2007, 09:33 Uhr · 337 Antworten · 34.755 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Pattaya verändert sich. Weggehen aus Pattaya. Meinungen.

    Alles verändert sich in Jahren und Jahrzehnten, dasselbe gilt für Mallorca, Málaga, die DomRep usw.

    Leserbrief: Abschied von Pattaya - ThailandTIP
    Leserbrief zu Abschied von Pattaya - ThailandTIP

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    Jessas, ich habe mich auch schwer verändert.

    Bob Dylan: the times, they are a changing.

    Alles ändert sich. Herbert G. : Nein, alles bleibt anders

  4. #243
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    war Ende der 80er Stammgast in der Marine Disco, wie auch im Araberviertel. Super Zeit gehabt. So ca ein halbes Jahr. Seit Umzug nach HKT verflog das Interesse an Patty aber vollkommen. Seit dem ist Patty mMn einer der vollkommen uninteressanten und langweiligsten Orte überhaupt.

  5. #244
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Pattaya is not dead, it just smells funny.

  6. #245
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Nun ja, wie schon vorher gesagt, ALLES VERÄNDERT sich, auch hier in Thailand natürlich, leider kann man die Zeit nicht anhalten. Der Tourismus ist "globalisiert" worden, vor 40 Jahren konnte nicht jeder nach Übersee fliegen, heute jeder Depp und wenn es auf Ratenzahlung ist. Man braucht nicht nach TH gucken, in Europa hat sie vieles zum Schlechten wie auch zum Guten verändert. Wenn ich an den Wörthersee in den 1960ern im Sommer denke war dort ein Paradies, heute zu einer "Absteige" der sogenannten Promis verkommen, ebenso der Arlberg oder Kitzbühel im Winter. Jedes Land hat seine Sonnenseiten und Schattenseiten. Gut, Pattaya ist leider ein Extrembeispiel geworden, wie man es nicht machen soll, aber auch für Mallorca gilt dies. Ich war zum ersten mal 1964 in Calaratjada, in einem schönen Hotel ruhig gelegen, heute ist dort Jubel-Trubel-Heiterkeit, so ist der Lauf der Dinge eben............... Man darf nicht in der Vergangenheit leben, blick nach vorne in die Zukunft, wenns auch etwas schwer fällt.

  7. #246
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    jede grössere thailändische Stadt ist bei weitem interessanter als Pattaya.

    Die Infrastruktur in Städten wie Supan Buri, Phitsanulok, Chiang Rai, Nan . . im Süden Trang, Satun, Hat Yai . . nur um ein paar zu nennen . . . deren Infrastruktur ist bei weitem gepflegter und wertbeständiger. Das sind ja auch Städte für Thais. Pattaya ist eine dreckige Stadt für dreckige Farang (landläufige Meinung von thais über Patty). Pattaya ist ja auch keine historisch gewachsene Thai-Stadt, sondern aus einem U.S.-amerikanischem Retorten-Rückzugsgebiet entstanden. Deswegen gibt es hier keine gewachsene Infrastruktur, sondern nur ein Konglomerat von ein bissl Infrastruktur über die vorhergehende schlecht gemachte Infrastruktur darüber gestülpt. Man sieht es und man riecht es.

  8. #247
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nun ja, wie schon vorher gesagt, ALLES VERÄNDERT sich, auch hier in Thailand natürlich, leider kann man die Zeit nicht anhalten. Der Tourismus ist "globalisiert" worden, vor 40 Jahren konnte nicht jeder nach Übersee fliegen, heute jeder Depp und wenn es auf Ratenzahlung ist. Man braucht nicht nach TH gucken, in Europa hat sie vieles zum Schlechten wie auch zum Guten verändert. Wenn ich an den Wörthersee in den 1960ern im Sommer denke war dort ein Paradies, heute zu einer "Absteige" der sogenannten Promis verkommen, ebenso der Arlberg oder Kitzbühel im Winter. Jedes Land hat seine Sonnenseiten und Schattenseiten. Gut, Pattaya ist leider ein Extrembeispiel geworden, wie man es nicht machen soll, aber auch für Mallorca gilt dies. Ich war zum ersten mal 1964 in Calaratjada, in einem schönen Hotel ruhig gelegen, heute ist dort Jubel-Trubel-Heiterkeit, so ist der Lauf der Dinge eben............... Man darf nicht in der Vergangenheit leben, blick nach vorne in die Zukunft, wenns auch etwas schwer fällt.
    bist aber schon ganz schön wo gewesen, als noch kaum einer dort war!! 1964 haben mein Opapa und Papa noch malocht und wir konnten im Urlaub grad mal bis an die Adria . . . . die Füsse in die Kiesel hängen

  9. #248
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Ja, ich hatte das "Glück" mit meinen Eltern, mein Vater hatte guten Beruf ( Arzt ) und dadurch besaß er schon 1950 einen PKW ( DKW- Autounion ) und mit diesem sind wir schon damals mit Auto und Zelt nach Jugoslawien, Italien und Schweiz auf Urlaub gewesen! Später ab 1960 erlernte ich den Beruf des Kochs und arbeitete nach der Lehre (1963) zuerst mal In Baden-Baden, dann Sommersaison/Wintersaison in Kärnten, Tirol, Salzburg, später Schweiz, England zurück nach Ö und dann wieder weg aufs Schiff ( M.S.Europa/ TS.Bremen ) und weiter weg, usw.......... Ich suchte meine Jobs aus, wo die Welt damals noch in Ordnung gewesen war!

  10. #249
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    war Ende der 80er Stammgast in der Marine Disco, wie auch im Araberviertel. Super Zeit gehabt. So ca ein halbes Jahr. Seit Umzug nach HKT verflog das Interesse an Patty aber vollkommen. Seit dem ist Patty mMn einer der vollkommen uninteressanten und langweiligsten Orte überhaupt.
    schätze, Du magst an Bangkok auch die Sukhumvit Soi 3 Area . . das Araberviertel.

    Ich bin die ersten 3 Jahre in Bangkok immer im Grace Hotel abgestiegen, weil man sich darin vorkam wie in 1001-und einer Nacht. Dann um die Ecke, ne Shisha und einen Tee, dann frisch gestärkt ins Getümmel. In diesem Viertel wurde mir endgültig klar, dass alles was die Menschheit vom Frieden miteinander abhält, nicht die unterschiedliche Religion ist, sondern die jeweiligen Idioten die Ihren Glauben als den einzig wahren begreifen. Meine Geschäftspartner waren Inder und Juden. Shalom! Namaste! Möge der Friede mit Dir sein!

  11. #250
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    nee, das Araberviertel in Patty war special. Sobald die Marine zumachte, füllte sich der orientalisch gestylte große Open Air Platz ordentlich mit unzähligen Nachteulen wie ich eine war. Dort gabs mitten in der Nacht jede Menge Guitiaugarküchen und Kebab/Farafelstände bei einem großem eingezäumten Freiliuftikino einer Open Air Halle, die mitten in der Nacht hard core movies (damals hard core) brachten wie Out of the Blue, Predator, White City Drama, The Deer Hunter etc . Dahinter knallvolle orientalische Discos und indische Restaurants.

    Im Grace war ich nie. Dort waren vor den Arabern die Klippertripper. Was sollte man dort?

Seite 25 von 34 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 23.05.13, 15:34
  2. Wie der Computer unser Denken verändert
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 22:50
  3. Thai Airways verändert Flugzeiten ab MUC
    Von MikeChang im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.09, 21:08
  4. Taskleiste verändert????
    Von petpet im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.09, 09:02
  5. TGN verändert das Programm
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.03, 20:29