Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Pattaya...1984 --- Super Idee !!

Erstellt von Ricci, 23.12.2006, 04:35 Uhr · 33 Antworten · 4.487 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    die Provinz Chonburi war vorher fest in TRT Hand,
    und die Strukturen dahinter

    kleiner Hinweis auf die Links

    http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Chonburi

    sind den meisten bekannt.

    Deshalb muß man die Aktionen der neuen Administration auch etwas als Reibungsversuch verstehen,
    um zu sehen, wer jetzt aus der Deckung hervor kommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Zitat Zitat von phimax",p="429508
    Du weißt doch, wenn man in Thailand eine kleines Vermögen machen möchte,
    muß man ein großes mitbringen :-)
    Wie willst du vor diesem Hintergrund viel Geld verdienen?
    Also leben alle vom Drauflegen, habe ich mir schon gedacht.
    Frage @phimax
    Wieviele Bars betreibst Du?

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    nur die Steuermänner verdienen, doch die sind alle verschwunden

    selbst auf Samui ist keiner mehr da ;-D

    http://www.asiaviews.org/?content=45...20060810035741

  5. #14
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Zitat Zitat von Ricci",p="429458
    Jede (!!!) der ca. 3000 Bars in Pattaya soll mit CCTV (Überwachungskamerasystem) ausgestattet werden. Das würde den Barbesitzer jeweisl 40000 - 50000 Baht kosten. Wer NICHT dazu bereit ist, so ein System zu installieren, bekommt erst gar keine Lizenz bzw. keine Verlängerung selbiger.
    Kameraattrappen sind doch sicherlich eine billigere Lösung.

  6. #15
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Zitat Zitat von Sioux",p="429491
    Seltsam. Touristeneinbrueche von 50 %. Da habe ich aber andere Zahlen gelesen und auch mein persoenlicher Eindruck ist ein voellig anderer.

    ............

    Wieviele der Kameras an der Beachroad funktionieren denn noch?
    Viele Touristen heisst nicht unbedingt viel Gewinn. Die Chinesenbusse, die zu dutzenden irgendeinen Fresstempel ansteuern, dort für 30 Minuten parken und danach schnurstracks wieder auf das Gelände des ........rhotels tuckern......ist alles fein für die Statistik. Jedoch geben die fast kein Geld aus.

    Dazu kommt, dass es abgesehen von den Freiern und den Alkoholikern nur noch "Einmal-Touristen" gibt. Die Russen kommen hier an, werden mit dem Bus in den Lukdokd Markt verschleppt, kaufen dort ihre handgeschnitzte, mit Blattgold verzierte Klobürste für 4 Billionen Baht und hauen danach in einen Massageladen ab. Dort bekommen sie für eine ganz normale 200 Baht Massage von der Reiseleitung 70$US (!!!) berechnet. Der Russe kommt nach 2 stressigen Wochen nach hause und stellt fest, dass er von vorne bis hinten beschissen worden ist.....na DER kommt doch nächstes Jahr bestimmt wieder, gelle?

    In Europa wartet man aufs Christkind.
    In Pattaya wartet man auf die "High Season"

    Jeder klagt, ob es poplige Bars sind, oder alteingesessene Restaurants. Natürlich gibt es immer irgend nen Karl-Heinz, der dir weiss machen will, dass ewr mit seiner Spelunke 200000 Baht im Monat netto hat. Nur komisch, dass Karl-Heinz seinen Laden im Februar für 400000 Baht an irgend nen Deppen los werden will.

    Pattaya wird immer dreckiger, chaotischer, teurer, unverschämter.....aber es verliert nicht mehr an Niveau, da schon ganz unten angekommen.

    Die Kameras am Beach. Gutes Beispiel. Sie wurden vor einigen Jahren für eine Fantastillarde dort installiert. Naja, dann ging eine nach der anderen kaputt. Für die Reparatur war natürlich kein Geld mehr da, weil sich Stadtväter und die anderen üblichen Verdächtigen die Taschen gefüllt haben. Jetzt sind alle Cams kaputt.
    Da macht es sich der Governor von Chonburi leichter: Er rechnet aus, was das alles kostet, haut 300% drauf und schreibt der Stadt Pattaya eine Rechnung, kassiert die Kohle und Pattaya holt sich das Geld von den Bars wieder. Natürlich wird hier auch wieder 300% drauf geschlagen. Das nennt sich dann "Speschööön Promoschööön, na krap".

    Schaut euch diese beiden Rundbögen and, die die Stadt hat bauen lassen. Ein Stahlgerüst mit ein paar Kunststoffplatten und einer LCD Anzeige.......
    93 MILLIONEN Baht hat der Käse gekostet.......
    Das soll mir mal einer ausrechnen.
    Die Beach Road hat 250 Mio. gekostet......hallo? Die wurde aber nicht von Colani designt und auch nicht mit italienischem Marmor versehen.

    Die Stadt denkt nicht anders wie der Thai allgemein. Schnell und einfach Kohle machen. Nur im eigenen Interesse natürlich. Ob das der Händler am Strand oder auf dem Markt ist, ob es der Bürgermeister ist, ob es der Polizeichef ist, oder der Governor. Wer denkt, dass irgendeiner von denen zum Allgemeinwohl beitragen möchte oder Pattaya und seinen thailändischen Bewohnern ein besseres Leben in der Zukunft verschaffen möchte....der soll weiter träumen. Abzocken, auch untereinander, ist und bleibt deren Volkssport......naja, und montags halt immer schön das gelbe Shirt an.

    Keine Frage, Pattaya ist für den Erstbesucher eine bis zwei Wochen ganz lustig. Vorausgesetzt er will sich keine Sehenswürdigkeiten anschauen, nicht schwimmen und nicht heile über die Strasse kommen wollen. Also mal ehrlich, warum nimmt er 12000 km Strecke auf sich?

    Pattaya hat auch viele schönen Seiten. Schade nur, dass die kaum ein Tourist zu Gesicht bekommt. Ich habe meine Zeit hier genossen, aber jetzt ist mal ein Tapetenwechsel fällig.

    So wie es aussieht, wird auch kein grosses Heimweh nach Pattaya aufkommen, da es ja bald ein "Live-Übertragung" sämtlicher leerstehenden Bars im Internet gibt. Natürlich für 9,90 € im Monat. Wenn ich also Sehnsucht nach dem dümmlichen Bargeschwätz habe, muss ich nur das Mikro aktivieren. Hoffentlich bekommen die Kameras auch Mikros. Eine Gegensprechanlage wäre auch nicht schlecht. Dann kann Mann sich gleich von seinem daheim gebliebenen Schatzimausi die Adresse von Scheidungsanwalt durchsagen lassen.


    Ciao
    Ricci

  7. #16
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Zitat Zitat von Ricci
    Natürlich gibt es immer irgend nen Karl-Heinz, der dir weiss machen will, dass ewr mit seiner Spelunke 200000 Baht im Monat netto hat.
    Möchte darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um mich handelt :-)


    Karlheinz

  8. #17
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Karlheinz wir wissen doch das Du grundsolide bist
    waerste sonst Moderator im Nitty

    der
    Lothar aus Lembeck

  9. #18
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Möchte mich den Worten von Ricci in 100%ger Form anschliessen.

    Bin nun seit 1990 1 - 2 mal im Jahr im Seebad anzutreffen, von Jahr zu Jahr hat es seine Reize für mich verloren.

    Die Stadt platzt förmlich aus allen Nähten, der Verkehr ist nur noch wahnsinnig . Auch durch die verschiendensten Verschönerungsmassnahmen wird es nicht angenehmer.

    Die Stadtoberen möchten zwar gerne eine Familienidylle schaffen, ist aber noch ein sehr, sehr weiter Weg dorthin.

    Sofern wir nicht gute Freunde + Bekannte besuchen würden, könnte mich die Stadt nur noch von Hinten sehen.

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    rein technisch können Kameras in Bars überhaupt nicht funktionieren,
    denn Dunkelheit, Strotoskopblitze und die übrige Lichtshow tun ihr übriges,
    dass auf den Monitoren nur ein Lichtgeflacker zu sehen sein wird.
    Um zu einem verwertbaren Bild zu kommen, muß die Bar einigermassen vernünftig ausgeleuchtet sein, und zwar permanent, denn Discolicht ist das Ende jeder Kamera,
    was jedes Jahr hunderte von Amateurfilmer, die heimlich in Bars filmen, ebenfalls erleben.

    Was Pattaya für viele atraktiv macht, ist die Infrastruktur, gut ausgestattete Krankenhäuser, selbst auf dt. Brot muß nicht verzichtet werden, nähe zu Bkk, und ein breites Segment an Übernachtungsmöglichkeiten für 500 Bt, was auf den Inseln, wie Phuket oder Samui schon schwierig wird.
    Auch wenn der Strand und die Wasserqualität nicht der Hit sind, die nahegelegenden Inseln bieten den Ausgleich.

  11. #20
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Pattaya...1984 --- Super Idee !!

    Nun wird ja in Thailand , besonders in Pattaya nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird :P . Daher gehe ich davon aus , daß in Realität diese Kameras nie geben wird

    Es ist mir auch eine Freude immer wieder zu hören/lesen , welch schlechten Ruf Pattaya genießt . Und nicht nur bei RTL Zuschauern , nein auch bei erfahrenen Thailandreisenden . Ich hoffe , daß der schlechte Ruf noch lange erhalten bleibt , denn Pattaya ist eh schon voll genug und noch mehr Touristen würden nur die Preise treiben ...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spendenprojekt Idee
    Von wingman im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 22:38
  2. nur so eine Idee.......
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.11.05, 18:04
  3. 1984 ist heute
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.12.04, 01:01
  4. Idee: Mülleimer
    Von Harakon im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.02, 13:01