Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Paßverlängerung

Erstellt von ROI-ET, 18.01.2015, 19:35 Uhr · 75 Antworten · 5.347 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Habe mal in Bayern gefragt,wenn meine Partnerin deutsch wuerde,koennte sie die laotische behalten?

    Der Beamte hat nur abgewunken,in Deutschland ist nur eine zulaessig!
    Sie koennte ja vorher ihre Haeuser verkaufen,dann wuerden sie in Laos nicht enteignet.
    Meine Laotin meinte nur,auf die laotische koennte sie sch.....,wuerde gerne mal nach England und den USA reisen.
    Ich wollte auch mal die thailaendische,muss jetzt aber zugeben,als Farang bleibst du in Thailand immer ein Aussaetziger,der zahlen kann,aber keine Thai Freunde bekommt,denn die Thais lieben nur sich!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    ... in Deutschland ist nur eine zulaessig!
    Das stimmt schon länger nicht mehr. Das Amt sollte sich selbst mal auf den neuesten Stand bringen!

  4. #53
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon länger nicht mehr. Das Amt sollte sich selbst mal auf den neuesten Stand bringen!
    tag helli, du darft nicht alles glauben was die leute hier so alles von sich geben !

  5. #54
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    das Thema war zwar Passverlängerung bzw. -erneuerung.

    aber in Österreich zumindest ist es so, dass nur ein Pass zugelassen ist.alles andere ist Spekulation bzw. wo kein Kläger da kein Richter.

  6. #55
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @JO:
    Probleme gibt es wenn man mit unterschiedlichen Pässen an der Ein/Ausreise-Kontrolle auftaucht.
    Einreise Ausreise Thailand
    Ausreise/ Einreise Deutschland GB usw. den jeweiligen Pass- ich habe die Vermutung- da so das ganze Problem entstanden ist.
    Eine mit GB Pass eingereiste bleibt dann ewig in System wenn mit Thai ausgereist.
    Sollte sie zurückfliegen muss sie mit GB ein und ausreisen- dann wieder den Thaipass nutzen.

  7. #56
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Muss mich korrigieren. Meine Frau hat nochmals mit der Bekannten in UK telefoniert. Den thailändischen Pass hat sie wie geschildert nicht mehr ausgehändigt bekommen. Aber es ist ihr scheinbar nie die Staatsbürgerschaft entzogen worden. Zumindest hat sie kein entsprechendes Dokument erhalten. Weder an ihre thailändische, noch englische Anschrift. Allerdings ist sie auch nie wieder nach Hause gereist und das nun seit über 8 Jahren!
    @J.O. wenn die Bekannte deiner Frau nochmal nach Thailand reist, sollte sie einfach mit ihrem blauen Büchlein in ihrer Heimatgemeinde eine neue ID Karte beantragen, beziehungsweise holen da diese ID für Geschäfte aller Art und sonstige Behördengänge ausreichend ist. Eine neue ID wird sie garantiert bekommen!

  8. #57
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Bisher sind mir die Nachteile eher nicht aufgefallen die die Ausländerkarte bringt, wenn das sich auf die 50€ alle 5 Jahre bezieht werde ich das wahrscheinlich finanziell verkraften.

    Was waren nun die Vorteile der nicht gewünschten doppelten Staatsbürgerschaft die mir etwas bedeuten können?
    Die wurden hier bereits genannt: Wahlrecht in Deutschland, Visafreiheit in viel mehr Ländern. Letzteres ist natürlich egal, wenn man nur auf Thailand fixiert ist, aber meine Frau möchte noch ein wenig mehr von der Welt sehen, worüber ich froh bin und sie erinnert sich sehr gut daran, wie schwer es war ein Touristenvisum für Australien zu bekommen.

    P.S.
    Du als ehemaliger fast Hausbesitzer in Thailand solltest doch auch die Gegebenheiten im Land beachten und gesetzeskonform agieren.
    Wir handeln gesetzeskonform, auch wenn du das Gegenteil behauptest, aber die Gesetzeslage ist eindeutig.

  9. #58
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Die wurden hier bereits genannt: Wahlrecht in Deutschland, Visafreiheit in viel mehr Ländern. Letzteres ist natürlich egal, wenn man nur auf Thailand fixiert ist, aber meine Frau möchte noch ein wenig mehr von der Welt sehen, worüber ich froh bin und sie erinnert sich sehr gut daran, wie schwer es war ein Touristenvisum für Australien zu bekommen.



    Wir handeln gesetzeskonform, auch wenn du das Gegenteil behauptest, aber die Gesetzeslage ist eindeutig.
    Wahlrecht ist ein Vorteil ??? was ist daran vorteilhaft auf einem Zettel ein Kreuz zu machen ????

  10. #59
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich meine mal an den negativen Beispielen.oder haben da nur die Immibeamten nicht gewusst ,dass du das legal abgesegnet hast?

    sorry für Wortmeldung..
    Dass ein Immigrationbeamter einen Pass einzieht ist in der Tat kein Beweis dafür, dass irgendetwas illegal ist. Wir reden hier schließlich von Thailand.

  11. #60
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Wenn jetzt die Siamesin mit dem EU Pass am Flughafen in Thailand erscheint bekommt sie den 30 Tage Stempel in den Pass?

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paßverlängerung in Berlin, ungefähre Dauer?
    Von Goth im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 16:11
  2. Paßverlängerung
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.04, 15:42