Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Was passiert nach dem Referendum in Irland?

Erstellt von petpet, 13.06.2008, 10:46 Uhr · 26 Antworten · 2.784 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    Europa weite Volksabstimmungen sind an der Zeit und nicht nur noch all paar Jaehrchen mal 'n Haekchen, wer weiss fuer wen, machen!

    Egal was!

    Muessen Daenen, Norweger und Iren Europa zeigen wo es langgeht?

    Eine Staaten-und Wirtschaftsgemeinschft, keinen Einheitsbrei von diversen ethnischen Volksgruppen in einem de Facto Staat, der von einer Gruppe X-beliebiger moechtegern Profilneurotiker delegiert wird!

    Jeder europaeische Staat hat bereits ein Grundgesetz, eine Konstitution, einige laenger als 100 Jahre alt!

    Wozu das ganze Gemurkse und am Schluss will es wieder keiner gewesen sein - aber bis an das Lebensende die fettesten Bezuege kassieren, egal was!?

    Ich habe irgendwo anders den Vorschlag gelesen das, die, die in der Lage sind einen simplen Fragebogen zu dem Thema richtig beantworten zu koennen, auch zu einem Referendum zugelassen werden sollten - damit ist eventuell eine korrektere Abstimmungsmoeglichkeit gegeben!

    (Da sich z.B. in Irland nur etwa 5% auskannten um was es im Kern geht!)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    In den meisten Ländern der EU wäre das Ergebnis wohl auch "NO" gewesen, wenn das Volk hätte entscheiden können.

    Der Grund ist aus meiner Sicht sehr naheliegend, wie auch Interviews in Irland gezeigt haben. Kaum einen Bürger (und nicht nur dort) ist klar, worüber hier überhaupt abgestimmt wird. Jeder will zwar Reisefreiheit und alle anderen Vorzüge, aber nationale Interessen aufgeben - nein. Dazu sind die meisten EU-Bürger viel zu nationalistisch. Und die nationalen Gefahren haben die Gegner viel besser vermarkten können.

    Statt sich mit Bush zu treffen, hätte Merkel mal direkt zu den Bürger nach Irland reisen und ihnen die Vorteile der EU-Verfassung verklickern sollen. Auch Politik muss man "verkaufen" können.
    Abgesehen vom Ergebnis finde ich es aber klasse, dass Irlands Bürger überhaupt was sagen durften. Alle anderen EU-Länder haben die Bezeichnung Demokratie nicht verdient.

  4. #23
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    Eine Volksabstimmung ist nur bedingt tauglich als Entscheidungsfindung. Wenn es um komplizierte Sachverhalte oder Vertragswerke geht, wie im Falle der Abstimmung über eine EU-Verfassung, dann macht eine Ratifizierung dieses Regelwerkes eben mehr Sinn, durch vom Bürger gewählte Vertreter, die sich in ihrer Weisheit und Gelehrtheit von Amtswegen damit auseinandersetzen und somit auch besser zum Wohle ihrer Bürger entscheiden können.
    So sieht es die Theorie, was die Bevölkerung von dieser Theorie hält, kann man sich denken. Das Vertrauen in die Politiker war noch nie so dünn wie momentan. Nur ob eben Volksentscheide besser dazu dienen, eine vom Volk gewollte Entscheidung zu finden, das wage ich zu bezweifeln angesichts der Unwissenheit der Abstimmenden über das, was sie bestimmen.

  5. #24
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    Zitat Zitat von petpet",p="599686
    ......durch vom Bürger gewählte Vertreter, die sich in ihrer Weisheit und Gelehrtheit von Amtswegen damit auseinandersetzen und somit auch besser zum Wohle ihrer Bürger entscheiden können.
    Das ist doch der Inhalt von dem ganzen Geschnurre, purr, purr, purr... hat einerdas "kleingedruckte" gelsen, Nein?

    hahahahahahahahahahahahahahah!

    Zitat Zitat von petpet",p="599686
    So sieht es die Theorie, was die Bevölkerung von dieser Theorie hält, kann man sich denken. Das Vertrauen in die Politiker war noch nie so dünn wie momentan.
    Huuuch, warum wohl?

    Auch ein schwerwiegender Teil der irischen Entscheidung!

    Zitat Zitat von petpet",p="599686
    Nur ob eben Volksentscheide besser dazu dienen, eine vom Volk gewollte Entscheidung zu finden, das wage ich zu bezweifeln angesichts der Unwissenheit der Abstimmenden über das, was sie bestimmen.

    Aufklaeren, aufklaeren, weiter oben wird ja sogar schon empfohlen das "die Merkel" mal nach irland fahren sollte die Iren aufzuklaeren, das sollte mla besser erst dem Deutschen Volke zur Genuege kommen!

    Demokratie durch Volksentscheid, dann sehen sich die Herren der Weisheit und Gelehrtheit mit dem Freibrief...den sie sich selber unterschreiben nach dem sie gewaehlt wurden, die Sekretaere der Wirtschaftslobby, sich mit Sicherheit ein wenig besser, vorsichtiger um was da in die Kladden kommt!

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    Zitat Zitat von petpet",p="599686
    Nur ob eben Volksentscheide besser dazu dienen, eine vom Volk gewollte Entscheidung zu finden, das wage ich zu bezweifeln angesichts der Unwissenheit der Abstimmenden über das, was sie bestimmen.
    Mit diesem Argument müsste man aber auch Wahlen abschaffen. Die meisten wissen doch gar nicht, welche Parteiprogramme sie da wählen. Ich stelle mich da gerne als Fachmann zur Verfügung, der diese Aufgabe für alle Bürger übernimmt. Klingt gut!

    Also ehrlich: entweder macht man Demokratie oder Kindergarten, wo die Kindergärtner auch alle Entscheidungen abnehmen, weil Kinder ja keine Ahnung haben, was sie essen müssen, um groß und blöd zu werden.

    Augenwischerei!

    Und überhaupt: wenn nur 5% Ahnnung haben und sich davon vielleicht sogar nur 1% für das Thema interessieren: warum machen die so etwas auch. Es scheint doch dann Wichtigeres zu geben, was die Menschheit bewegt. Und wenn es eben doch wichtig ist, dann sollen die Politiker es ihren Bürgern auch vernünftig erklären und nicht nur über die Inkompetenz anderer Parteien lamentieren.

  7. #26
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    Ja, das macht Sinn! Wir machen es uns zur Aufgabe, unser hohes Bildungsniveau noch etwas auszubauen und alle wahlberechtigten Bürger zu Wirtschaft5experten, Sozialexperten, Umweltexperten, Finanzexperten, Bildung5experten, Familienexperten, Außenhandel5experten, Verteidigung5experten usw. auszubilden. Die Wahlberechtigung erhält dann in letzter Konsequenz nur der, der alle Prüfungen besteht. Anschließend machen wir noch alle einen Bundestrainerschein und werden Bundestrainer.

  8. #27
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Was passiert nach dem Referendum in Irland?

    [quote="kcwknarf",p="599689"]
    Zitat Zitat von petpet",p="599686
    Nur [highlight=yellow:63d93fa153]ob eben Volksentscheide [/highlight:63d93fa153]besser dazu dienen, [highlight=yellow:63d93fa153]eine vom Volk gewollte [/highlight:63d93fa153]Entscheidung zu finden, das wage ich zu bezweifeln angesichts der Unwissenheit der Abstimmenden über das, was sie bestimmen.

    Mit diesem Argument müsste man aber auch Wahlen abschaffen.
    So siehts wohl aus.
    .. entweder macht man Demokratie oder Kindergarten.
    Die "Deutschen" lieben Kindergärten!!
    Und wenn es eben doch wichtig ist, dann sollen die Politiker es ihren Bürgern auch vernünftig erklären.
    Wozu dann wieder die wenigsten in der Lage wären.

    Und somit wären wir wieder bei den Wahlen.... :P

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Was passiert im Kopf nach der Auswanderung?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 18:24
  2. Nach Irland reisen?
    Von Michele im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.11, 07:26
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 12:35
  4. Flybest was passiert?
    Von EO im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.03.05, 07:17
  5. Was ist passiert?
    Von Jakraphong im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.06.03, 14:14