Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 195

Was passiert im Kopf nach der Auswanderung?

Erstellt von DisainaM, 08.08.2012, 08:36 Uhr · 194 Antworten · 12.972 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    warum ??? ...
    Stress?
    Noeeee.

    Die Winterzeit in TH ist halt einfacher zu ertragen und im Sommer ist es (meistens) auch in D schoen.
    Und das Bier schmeckt in D auch noch besser.

    Ausserdem werden damit einige der bereits hier genannten Problem Felder entschaerft.


  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Guter Plan!



    Der aber im Normalfall 2 Haushalte erfordert und das zusaetzliche Kleingeld fuer die Fliegerei ......
    Die Fliegerei wird doch weniger, Dummerchen. Jetzt fliegen wir 2 mal im Jahr, dann nur noch 1 mal. Der Flug an sich wird teurer wegen des längeren Zeitraums.
    Anderseits ist die ETW in D-Land und das kleine Haus in THailand bezahlt. Die Kosten liegen also auf der Hand.

  4. #73
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Herr RAR, haben Sie auch etwas zum Thema bei zu tragen... ??
    Ist das nicht ein geiler Typ, mein Dude, der RAR?

  5. #74
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.736
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Der Spruch meiner Mitarbeiter lautet: würde man mich im Urwald aussetzen, hätte ich nach 1 Woche einen Ureinwohnerstamm gefunden. Nach 1 Jahr wäre ich deren Häuptling, nach 2 Jahren hätte ich ein Sägewerk errichtet und nach 3 Jahren eine Fabrik für Zahnstocher.
    Jo, und nach vier Jahren würdest Du merken, dass Du Zahnstocher nicht essen kannst und würdest verhungern.

  6. #75
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Jo, und nach vier Jahren würdest Du merken, dass Du Zahnstocher nicht essen kannst und würdest verhungern.
    naja... wenn ich bis dahin schon 3 Jahre im Urwald überlebt habe, sollte es auch anschliessend funktioneren...

  7. #76
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein geiler Typ, mein Dude, der RAR?


  8. #77
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Die Fliegerei wird doch weniger, Dummerchen. Jetzt fliegen wir 2 mal im Jahr, dann nur noch 1 mal. ...
    Mir ging es um den Vergleich zum laengeren Verbleib ( > 1 Jahr) in einem der beiden Laender, Juergen.
    Fuer euch wird es in der von Dir benannten Konstellation selbstredend etwas guenstiger.
    Du koenntest Dir dann also auch mal ein Duckstein goennen .....

  9. #78
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    .....und von der frau führen und helfen lassen.
    Du hast sie doch nicht mehr alle (bitte nicht zu ernst nehmen )

    Helfen o.k., aber führen....

    Ich bin mein eigener "Führer".
    AlHash

  10. #79
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Dann sind Sie ein Mensch - und deren gibt es viele - welche diesen Planeten zerstören.
    Herr RAR, Sie sind ein Mensch - und deren gibt es viele - welcher nicht weiss was eine Metapher ist. M.

  11. #80
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837
    klar, eine Aircon ist nicht wichtig, wichtig ist, dass man vernünftig schlafen kann, ohne das Bett durchzuschwitzen,
    beim einen geht das mit Aircon, beim anderen ohne,
    weil jeder in einem anderen Haus mit anderen Temperaturrealitäten lebt.

    Positives Selbstbewusstsein ist wichtig und gut,
    doch die Alltagsrealität hat zur Folge, dass man gerupft wird,
    ob es ein besuch bei der Immigration ist, wo der Sachbearbeiter keinen guten Tag hatte,
    obs irgendein Nachbar ist, der mal 3 Nächte Karaokeparty durchfeiert,
    der Kommentar eines Schadenssachbearbeiters einer Versicherung,
    der mir sagte, Gegenstände ohne Anschaffungsbeleg können nicht ersetzt werden, Anschaffungsbelege aus Deutschland akzeptieren wir nicht, weil wir sie nicht überprüfen können;
    man bleibt ruhig,
    klar,

    letztenendes ist man selber Schuld, wenn man sich zuwenig time out gönnt,
    und nur Dinge erledigen will, weil man mit Stress irgendwann fertig werden will.

    Jai Pos Kommentar ist jedoch typisch, für den mancher Expats,
    weil für sie etwas nicht so ist,
    hat es für andere auch nicht so zu sein,
    essei denn, man sei krank.

    Das es noch viele andere Möglichkeiten gibt, kommt gar nicht an,
    das innere Abriegeln ist bei vielen ein Selbstschutz,
    aber das meine ich, wenn ich von Veränderung in Thailand spreche.

Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Auswanderung nach Thailand 2011
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 05.10.11, 11:20
  2. Hals über Kopf nach Bankok und Samui
    Von Spoony im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.04.11, 08:00
  3. Kapitalertragssteuer nach Auswanderung
    Von dimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 15:43
  4. Rückwanderer – Rückkehr nach der Auswanderung
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:26
  5. Was passiert nach dem Referendum in Irland?
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 15:42