Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 195

Was passiert im Kopf nach der Auswanderung?

Erstellt von DisainaM, 08.08.2012, 08:36 Uhr · 194 Antworten · 12.976 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Ebenso sehe ich die "Pendler" zwischen den kulturellen Gebieten Europa und Asien als nicht angekommen an. Wie auch. Ohne Mut zum eigenen Unternehmen bleiben sie da wo nie weggegangen.

    Wer macht sich den von denen ein realistisches Bild des aktuellen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen Umbruchs mit seinen absehbaren Folgen auf seine weitere persönliche Zukunftsplanung, geschweige denn, wie kann das Einkommen teilweise generiert werden?
    Dies vorallem betrifft insbesondere etliche aus der Pampa mit ihrer Schutzmauer rund um ihr Anwesen ohne eine sinnvolle Beschäftigung von Körper und Geist.
    Manche der Pendler haben erkannt, dass ihre Arbeit in D A CH zu sinnvolleren Ergebnissen kommt,
    ankommen, abnabeln, die Entwicklung der grossen Weltentwicklung,
    all diese Gedanken sind typisch für ein Hirn, welches unter 25 Grad Betriebstemperatur Zeit zum sinnieren findet,
    zum philosophieren und zum träumen.
    Doch wer in der thailändischen Realität angekommen ist, erkennt, dass gerade diese Schutzmauern, ob symbolisch, um einen herum,
    oder wenn möglich, um seine Bude,
    in manchen Gegenden einfach Vorraussetzung für ein Leben ohne Probleme ist.

    Kleinigkeiten und unwichtige bauteile, die irgendwann irgendwo ersetzt werden müssen,
    und in Deutschland innerhalb kürzester Zeit erledigt sind, und daher keine Erwähnung wert sind,
    werden in Thailand zu einer Aufgabe, die sich über mehrere Tage ziehen kann,
    samt diverser Anläufe in verschiedenen Geschäften,
    wo man mit Reaktionen konfrontiert wird, warum man überhaupt auf den gedanken kommt,
    danach zu fragen; denn ein - ICH will - ist die denkbar ungünstigste mentale Einstellung, in einen Laden zu gehen,
    es funktioniert nur mit einer Show von gespielter Langweiligkeit.
    Wer diese Eintrittskarte nicht umsetzen kann, bekommt als Antwort schnell - Stress, Probleme -, dass man bedient ist,
    und nichts weiteres mehr erledigen kann.

    Die Thai Realität ist halt anders,
    Gedanken über das aktuelle Zeitalter und dem momentanen gesellschaftlichen Umbruch wird man sich dann mit Sicherheit nicht machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Gut beschrieben. Die Thai Realität ist echt anders.

  4. #173
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Ebenso sehe ich die "Pendler" zwischen den kulturellen Gebieten Europa und Asien als nicht angekommen an. Wie auch. Ohne Mut zum eigenen Unternehmen bleiben sie da wo nie weggegangen.
    Ein sehr langes Statement mit allem, was sich jeder angesprochen Fühlende, etwas als Lehre heraus ziehen kann oder nicht.
    Die Pendler sind aber auch unsere Frauen, die da ankommen oder nicht.

  5. #174
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    @ Jarga

    Bloß interessenhalber gefragt: Wie wird man zu einem "befreiten Expat"? Ab wann erreicht man diese Stufe der Freiheit?
    Bin zwar nicht Jarga, beantworte die Frage aber gerne, weil die Antwort so einfach ist. Sie lautet:

    "Wenn sich Meckerei und Kritik durch Zufriedenheit ersetzt".

  6. #175
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Meckerei? Kritik? unbekannt. Warum sollte man wohin ziehen, wenn man mit den Verhältnissen nicht klar kommt?

  7. #176
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Herzlichen Glueckwunsch, benni, Du bist anscheinend ein "befreiter Expat".

    Was andere treiben sollte einen "befreiten Expaten" nicht kratzen, da sonst zu schnell die eigene Befreiung aufs Spiel gesetzt wird.

  8. #177
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    befreit ist jemand, wenn dieser davor unfrei war, was auch im Land der Freien nur dann möglich ist, wenn man sich selbst dazu macht. Entsprechende Defizite sind mir unbekannt.

  9. #178
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    JEDER Mensch wird erst einmal "unfrei" geboren.

  10. #179
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    "Wenn sich Meckerei und Kritik durch Zufriedenheit ersetzt".
    Besser auf den Punkt geht nicht ( wobei ich unter "Kritik" die destruktive verstehe) !!!


    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Meckerei? Kritik? unbekannt. Warum sollte man wohin ziehen, wenn man mit den Verhältnissen nicht klar kommt?
    Weil kaum so jemand ein so treffsicherer Hellseher ist wie du. Oder soviel Glück wie du hat und glaubt, das sei allein sein Verdienst - und daraus eine gewisse Überheblichkeit gegenüber weniger Glücklichen entwickelt ( ich spreche nicht von mir...)

  11. #180
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    @ Jarga

    Bloß interessenhalber gefragt: Wie wird man zu einem "befreiten Expat"? Ab wann erreicht man diese Stufe der Freiheit?
    Die Frage geht zwar nicht an mich direkt, aber meine Ansicht dazu werde ich schreiben.



    Den Befreiungs-Grad messe ich an der Art und Anzahl der Probleme, die man hat und wie man damit umgeht.

    Bin ich faehig die Probleme zu loesen, so bin ich frei.

    Probleme wird es immer geben.

Ähnliche Themen

  1. Die Auswanderung nach Thailand 2011
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 05.10.11, 11:20
  2. Hals über Kopf nach Bankok und Samui
    Von Spoony im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.04.11, 08:00
  3. Kapitalertragssteuer nach Auswanderung
    Von dimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 15:43
  4. Rückwanderer – Rückkehr nach der Auswanderung
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:26
  5. Was passiert nach dem Referendum in Irland?
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 15:42