Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 163 von 163

PARADIES

Erstellt von Kurt, 17.12.2007, 12:02 Uhr · 162 Antworten · 10.755 Aufrufe

  1. #161
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665

    Re: PARADIES

    Zitat:
    wobei aber Khon Khaen und irgendein Isandorf überhaupt nicht zu vergleichen ist.
    **********

    Genau der Punkt. Da wird immer vom Isaan gefaselt, dabei kann z.B. Khon Kaen oder Udon mit jeder anderen vergleichbar grossen Stadt in Thailand mithalten.
    Und die Pampa im Isaan unterscheidet sich auch nicht so sehr wie die im Norden oder Süden Thailands (wer sich mal ein .....dorf angesehen hat, weiss was ich meine).

    Das viele junge Menschen aus den ruralen Gegenden weggehen ist auch nix Neues (siehste in Deutschland, z.B. im Osten noch viel deutlicher).
    Ich fühle mich jedenfalls in Khon Kaen (Randlage)sauwohl.
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: PARADIES

    Jeder soll dort leben wo er gluecklich ist,
    wenn er dann laengere zeit dort verweilt und es ihm immer noch gefaellt KOENNTE es das paradies fur diese person sein, aber das muess er selber rausfinden.

    Ich suche immer noch

  4. #163
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: PARADIES

    [quote]- Euphorie: Man findet alles toll und freut sich ueber alles Neue/Exotische und reagiert anfangs überschwänglich. Liegt daran, dass man nur das (positiv) Erwartete wahrnimmt.
    - Missverständnisse: Man erkennt die „Normalitätsregeln“ im fremden Land teilweise nicht und erzeugt Missverständnisse. Allerdings weist man sich als Neuankömmling die Schuld selbst zu (man will eher an sich arbeiten, als die anderen aendern).
    - Kollisionen: Die Ursachen der Missverständnisse bleiben einem verborgen und koennen so nicht geklaert werden. Man weist daraufhin den anderen die Schuld zu, resigniert teilweise und neigt zu einer starken Aufwertung der eigenen Kultur.
    - Unterschiede werden akzeptiert und Widersprüche ausgehalten. Man bemüht sich um ein Verstehen.
    - Akkulturation: Man versteht die Unterschiede weitgehend und tendiert zur Übernahme fremdkulturspezifischer Verhaltensmerkmale.
    Erkennt sich man einer wieder...?
    @ Ampudjini:
    Jein... Historisch gesehen sicherlich, bin einige wenn nicht alle dieser Phasen durchlaufen, aber irgendwo fehlt noch eine Phase wo man sich einigermassen auskennt, gröbste Missverständnisse mit Land & Kultur hinter sich hat, aber je länger desto mehr ein distanzierteres, weder gut noch schlechtes Bild vom Land hat. Sich also von der anfänglichen Akulturation wieder etwas entfernt. So ähnlich geht es mir (momentan). Mich stören Missstände nicht so sehr wie die Tatsache dass ich sie nicht ändern kann und andere es nicht ändern wollen/können ! In der Schweiz geht es uns zu gut, in der Politik geht es um Luxusprobleme, es wird monatelang über das Konzept eines Regionalstadiums, die zu moderne Strassenbeleuchtung u.ä. diskutiert... Nicht wirklich spannend für mich. Aber die auferzwungene Nicht-partizipation am Verändern echter (nicht nur subjektiv/kulturell empfundener) Missstände ist es die mich stört.. und schlussendlich halt eine "tant pis"-Einstellung meinerseits hervorruft.

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Ähnliche Themen

  1. Auswandern ins Paradies
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.09, 10:34
  2. Rentnerleben im Paradies (LOS)
    Von Udo Thani im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 21.09.05, 09:05
  3. Dem Paradies so nah und so fern
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.05, 17:59
  4. Abgezockt im Paradies
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 18:57
  5. Arbeitsplatz Paradies
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 13:20